Urlaubsregionen 2018

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Urlaubsregionen 2018

    Hallo zusammen,

    aus gegebenem Anlass würde ich gerne mit euch über die diesjährigen geplanten Urlaubsorte plaudern.

    Ich werde selbst 3 mal für Kurzurlaube meine Arbeitszeit "unterbrechen" :D

    im Juni gehts mit dem Wohnwagen in die Pfalz und an den Bodensee ... Ausflüge in die Natur garantiert ... mit Paddeltouren auf dem See und Übernachtungen im Wohnwagen.
    Im Herbst steht aktuell das Ziel noch nicht fest, aber es ist gut möglich, dass es uns vor Einbruch der kalten Jahreszeit in die wärmeren Regionen Europas verschlägt.

    Und im Winter? ... mal schauen ... vielleicht mal an die Küste und sich richtig durchpusten lassen :D

    wie siehts bei euch aus?

    Sind die Planungen schon abgeschlossen, oder gar schon gebucht?

    Keine Scheu und schnell die Tastatur abgestaubt :D
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Moin Bogomir.

    Wo genau geht's den hin in der Pfalz? Ich selbst bin gebürtiger Westpfälzer. Da in der Nähe liegt der Bostalsee, ist zwar schon Saarland, wäre aber sicher auch ein schönes Urlaubsziel für dich zum paddeln.

    Ich war mit meiner Familie, wie es schon ein bisschen Tradition ist, über Ostern eine Woche an der Nordseeküste (Burhave, Butjadingen).
    Im Sommer geht es mal wieder nach Ungarn an den Balaton mit einem Abstecher nach Pécs (meine Frau hat dort Verwandtschaft, Ungarndeutsche). Auf dem Rückweg noch drei Tage Bayerischer Wald.
    Für die Herbstferien haben wir noch nichts geplant, aber da soll auch noch ein Kurzurlaub eingeschoben werden.

    Gruß, Thomas
  • Hallo Thomas,

    Dieses Jahr geht‘s in die Südpfalz. Paddeln wäre dort an den Altarmen des Rheins möglich. Dafür ist aber eigentlich der 2. Urlaubsteil am Bodensee vorgesehen :)

    In „Fußnähe“ sind dieses Jahr Karlsruhe, Neustadt und der Pfälzer Wald. Auch Weißenburg ist nicht weit weg (für den Fall, dass es mal echte Croissants geben soll)

    Glücklicherweise bin ich ja mit dem Wohnwagen sehr flexibel, was den Urlaubsort angeht. Sollte es regnen, fahre ich soweit nach Süden, bis das Wetter gut ist ...

    Schlimmstenfalls bedeutet das Süditalien :D

    LG, Bogi
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!
  • Auch ich beschränke mich auf das deutsche, nähere Umland.
    Und da das Insektensterben ja inzwischen Ausmaße angenommen hat, dass man sogar wagen kann, in Altarmen des Rheins und anderer Gewässern (auch im Norden) weitgehend ungestört zu paddeln :D , wird bei mir auch in nördlichen Bereichen ein Fahrrad/Paddelurlaub anliegen :)

    Meine Gründe hierzu bleiben, begründen sich aber auch wesentlich tiefer gehend ;)
    Zum Einen habe ich beruflich wie privat mein Auto- wie Flugmeilenlimit ökologisch längst weit überschritten, auch wenn ich weder beruflich noch privat Flugreisen nie unter drei Wochen, meistens sogar mit 4-6 Wochen oder noch mehr Aufenthaltszeit hinter mir habe ...
    Zum Anderen sind fast alle Gebiete, an die ich mich manchmal auch zurück sehne, inzwischen derart verändert - und zwar zu 95%-98% zum Schlechteren, wie sich ja auch durch WebCams und Reisefotos/-dokus im Net leicht eruieren lässt, dass mir teils davor eher graut ...
    Von Eigenverantwortlichkeiten ganz zu schweigen ... shame on me :roetel:

    Be aware ;)
    Only two years left to Safeguard our Climate => three-years-to-safeguard-our-climate-1.22201



    Sonst haben wir im Jahr 2060 neben anderen - für manche vllt. wirklich "überraschenden?" - Effekten allein bis zu 1,4 Milliarden Klimaflüchtlinge ... Dagegen werden sich die heutigen Debatten um Kriegsflüchtlinge, die zu obigen Zahlen evtl. noch hinzukommen, wie irrsinnige Labberei ausnehmen ... ;)

    Schönen Urlaub allen :)

    @ Kalle2 :)
    Preisleistungsverhältnise bzgl. der Zukunft schon mit eingepreist :denk:
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von muesli ()