Q - Der Plan die Welt zu retten...

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q - Der Plan die Welt zu retten...

    Guten Abend...
    Wer kennts? wer hats gesehen? wer kennts nicht?

    was haltet ihr davon?
    sollte das tatsächlich hinkommen?
  • Moin Engelskrieger :)

    Was ich davon halte ...
    Eine eher altbackene, aber nach wie vor krude Verschwörungstheorie
    die mit den alten Mittel der Desinformation - also Wahrheiten nett vermischt mit Halbwahrheiten und Lügen, zu überreden versucht.
    Zudem nach dem Motto: Wir sind die Guten und manch Andere halt die Bösen
    Hier, und das ist eigentlich auch nichts Neues, mit Trump als scheinbaren Heilsbringer :würg:
    Keine Ahnung, welche Trump-Supporter hinter diesen Fakes stecken.
    Aber falls ich Zeit übrig habe, werde ich mal im tiefer in meinem Bereich Research rumwühlen.

    Du kennst mich ja lange genug, um mir hoffentlich abzunehmen, dass mir das Aufdröseln dieser Wahrheiten, Halbwahrheiten und Falschinformationen atm ein klein wenig zu viel Arbeit ist.

    Im Gegensatz zu diesem Videopamphlet gibt es für mich einen anderen, ganz klaren, einfachen und seit Jahrtausenden bekannten Grund für vieles "Üble" in dieser Welt ;)
    Die Gier von Menschen.
    Überlege einmal, welche Religionen wie auch ethischen Grundsätze die Gier und alles damit weiter zusammenhängende "verteufeln". Dann sollten, in logischer Abfolge, die nächsten Schritte der (Selbst-)Erkenntnis eigentlich automatisch folgen (sofern man ehrlich gegenüber sich selbst ist ;)

    Und zu Trump und den dort aufgeführten diversen Regierungs- und Staatsorganen ...
    Sie sind, egal ob in West oder Ost, mit Ausnahme Militär gestützter diktatorische Systeme, alle mehr oder weniger von Geldgebern abhängig, die zumeist absolut im Hintergrund bleiben.
    Als kleiner Tipp :D
    Recherchier doch mal (als ein Beispiel von mehreren Fonds) nach "Blackrock" und deren Anteilseigner ...
    Und falls du nicht erschöpfend dazu informiert wirst, frag dich, warum und wer Interesse daran hat, die Vermögensinhaber dieser Welt möglichst in der Anonymität zu halten.

    Dort sitzt ein Großteil der "Strippenzieher", die zwar nicht alle an einem Strang ziehen, sondern sich auch mal gegenseitig "bekämpfen", ohne allerdings an ihrem Fundament, sprich der Kontrolle von Weltvermögen, jemals selbstmörderisch zu rütteln.

    Ob nun Kennedy, Nixon, Obama oder Trump, aus eigenem "Vermögen" sind all diese Leute nicht Präsident geworden :D

    so far :)

    edit:

    Diesen Beitrag



    sowie folgende Vids rechts auf dieser Seite, würde ich - zum Nachdenken - schon eher empfehlen :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von muesli () aus folgendem Grund: edit

  • muesli schrieb:

    b nun Kennedy, Nixon, Obama oder Trump, aus eigenem "Vermögen" sind all diese Leute nicht Präsident geworden
    trump war/ ist in keiner verbindung wie skull and bones oder ähnliches. deswegen haben die alle angst vor dem, weil er sich nicht kontrollieren lässt, wie zb ein obama.
    trump böse? trump reist nach NK. kim wird friedlich, rüstet ab etc.
    trump lädt putin ein nach washington, das gabs noch nie.
    und welche religion dahinter steckt ist mir durchaus bewusst, ich rate jedem mal den talmud zu lesen oder sich videos dazu reinzuziehen.
    ich beschäftige mich jetzt an die 10 jahre, also nachdem ich hier aktiv war und inaktiv wurde, hauptsächlich mit theorien beschäftigt, hing nächte lang drüber und bin auf mehrere schlüße gekommen:
    Wahr sind die wenigsten, falsch aber auch nicht. v-theorien sind verpackte puzzlestücke. finde in jeder theorie das stück vom puzzle, denn diese teile ergeben dann irgendwann ein großes ganzes.
    und, sie dienen beineahe alle ausschließlich zur ablenkung um vom eigentlichen problem/wahrheit abzulenken.
    und, es ist immer die selbe personengruppe im hintergrund.
    es sind jene wurzellose elite die nur in hotels lebt...

    edit: das video "Q der paln die welt zu retten" hat was von "das erwachen des löwen"
  • Na ja, wenn du dir die Welt so einfach schön und einfach reden möchtest ...

    Das Trump mit seinen ca. 3,1 Milliarden Finanzvolumen nicht finanziell von so einigen Großinvestoren - Blackrock allein mit einem Finanzvolumen von mehr als 6,29 Billionen (1 Billion gleich 1000 Milliarden *g*) - abhängig sein sollte, ist ja wohl Wunschdenken pur :D
    Das zeigt doch allein auch schon sein letztes US-Steuerpaket, welches anderen Milliardären und Finanzinvestoren Milliarden an Steuerzahlungen erspart, und zwar auf Kosten der "normalen" US-Bevölkerung ;). Nicht allein deshalb steht doch der Staatshaushalt der USA schon seit geraumer Zeit auf wackeligen Füßen und dies wird sich unter Trump noch gravierend verschlechtern ...

    Und weshalb werden denn von den USA - und jetzt massiv forciert unter Trump - Militärausgaben nach wie vor gehypt ohne Ende ;)
    Bei der Nato 2018 mit inzwischen mehr als ca. 980 Milliardnen US Dollar, davon ca. 50 Milliarden von D gezahlt, mit dem zukünftigen Ziel von ca. 80 Milliarden ... :rolleyes:
    Dem gegen über z.B. China mit ca. 228 und Russland mit ca. 66 Milliarden ... Siehe hier ->
    Aufrüstung 8/2018!: Deutschland, Nato, Russland, USA, China - Rüstungsausgaben im Vergleich - Nato Gipfel, Trump & Merkel
    • Militärausgaben der NATO-Staaten bis 2018 | Statistik

    Aus Schutz vor wem eigentlich? ;)

    Und
    rechne diese Ausgaben doch einmal in Relation auf die Bevölkerungszahlen der jeweiligen Staaten um :D, oder in den Vergleich zu den rein militärischen Ausgaben des 1. oder 2.WK ;)
    Und alle, die solche Ausgaben befürworten oder gar vergrößern wollen, spekulieren doch lediglich mit Ängsten und den Interessen von Industrien, die daran allein verdienen (könnten).
    Obwohl der jetzige Waffenbestand schon locker ausreicht, um alle bewohnbaren Gebiete der Erde gleich mehrfach auf viele Jahrzehnte (oder mehr) zu vernichten ...

    Also ich "beschäftige" mich sowohl wissenschaftlich, Einkommens bezogen auch beruflich, sowie journalistisch seit gut 30 Jahren mit geschichtlichen, politischen, geo-ökologischen wie geo-ökonomischen Themen, vom Studium mal ganz abgesehen.
    Und das Wichtigste, was ich gelernt habe, steht einerseits in meiner Sig und heißt andererseits:
    Vertraue nur selbst erstellten/gefälschten News+Statistiken ;) bzw. vertraue nur unabhängigen UND verifizierten Informationen ...

    Wunschdenken überlasse ich deshalb besser meinen Fantasien und Tagträumen :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muesli ()