Whatsapp ändert die Richtlinien für Backups auf Google Drive: So behalten Sie Ihre Chat-Backups

  • WhatsApp

  • HotPi
  • 996 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Whatsapp ändert die Richtlinien für Backups auf Google Drive: So behalten Sie Ihre Chat-Backups

    Backups auf Google Drive erstellen
    Whatsapp räumt auf: So behalten Sie Ihre Chat-Backups
    Whatsapp ändert die Richtlinien für Backups auf Google Drive. Wer seine alten Daten behalten möchte, muss Chats, Bilder und Videos manuell speichern. Google Drive bietet kostenlosen Speicherplatz.

    Die Facebook-Tochter WhatsApp ändert ihre Policy für Chat-Backups und löscht deshalb am 12. November 2018 alte Datenkopien, die auf Google Drive gespeichert und älter als ein Jahr sind.

    Wer die auf Google Drive deponierten WhatsApp-Chats, Fotos und Videos behalten möchte, muss vor dem 12. November selbstständig eine Sicherung durchführen. Dadurch behalten Whatsapp-Nutzer ihre Backups auch nach dem genannten Datum.

    WhatsApp-Backup erstellen: So funktioniert's

    Dazu tippt der Android-Anwender in Whatsapp auf die Menü-Optionen und navigiert über "Einstellungen" zu "Chats". Anschließend öffnet ein Tippen auf "Chat-Backup" die Einstellungen für "Whatsapp-Backups".

    Unter den Google-Drive-Einstellungen findet sich die Option "Auf Google Drive sichern", die der Nutzer nach Bedarf aktivieren kann, um ein Backup auf Google Drive zu sichern. Jetzt noch den grünen Button "sichern" antippen, dann speichert Whatsapp die Daten auf Google Drive. Üblicherweise führt man Backups nur mit WLAN-Verbindung durch. Andernfalls sind die monatlichen Datenvolumen schnell aufgebraucht.

    Standardmäßig speichert Whatsapp Backups nur auf dem Smartphone. Eine Sicherung auf Google Drive oder iCloud muss der Nutzer selbst anstoßen.
    Bisher fiel eine Datensicherung auf Google Drive zu Lasten der 15 Gigabyte frei verfügbaren Speicher. Ab dem 12. November 2018 ist der Google-Drive-Speicherplatz für Whatsapp-Backups unbegrenzt. Dies teilte Google in einer E-Mail mit.

    Bei iPhones sichert der Nutzer seine Daten auf der iCloud, für die sich Richtlinien allerdings nicht ändern. Unter "Einstellungen", "Chats", "Chat-Backup" findet sich der Button "Backup jetzt erstellen". Damit sichern iPhone-Nutzer ihre Whatsapp-Inhalte auf der iCloud.

    23.8.2018 von Alina Braun


    Quelle: Whatsapp räumt auf: So behalten Sie Ihre Chat-Backups auf Google Drive - connect