Wegwerf SMS für Verifikation

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wegwerf SMS für Verifikation

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, ob es noch irgendwo funktionierende Seiten wie Wegwerf SMS oder Alternativen gibt.

    Alles was die Suchmaschine so ausspuckt, kann man leider nicht mehr gebrauchen. Ich will Googlemail und Co für die Verifikation sicherlich nicht meine Handynummer mitteilen und ohne gehts leider nicht mehr.

    Ich freue mich auf Vorschläge.

    Danke schon mal

    Grenouille
  • Werd' doch bitte mal etwas konkreter, Grenouille :)

    Welche (aktuellen) Anbieter sind wofür genau nicht mehr zu gebrauchen?

    Geht es weitergehend dabei auch um den (notwendigen) zusätzlichen Aufwand mit ano-adddies
    oder geht es schlicht sogar direkt um 2-auth-Verifikationen wie bei online-banking & Co?

    Für letzteres benutze ich z.B. ein stink normales altes mobile (bestenfalls sogar noch mit asbach-uraltem ano-prepaid), was auch ohne aktuelle smartphone-knebelungen seinen dienst tut :D

    Könnte ansonsten ein interessantes Thema werden, falls es überhaupt noch irgendein Schwein interessiert :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • muesli schrieb:



    Welche (aktuellen) Anbieter sind wofür genau nicht mehr zu gebrauchen?
    Alle, die die große Suchmaschine bei dem Suchbegriff "Wegwerf SMS" ausspuckt....

    Es geht speziell um Google. Zum Erstellen eines Accounts geht das ohne Eingabe seiner Handynummer nicht. Ich will dieser Datenkrake sicherlich nicht mehr Informationen geben, als nötig.

    Sofern man Nummern von jenen Seiten für die Verifikation eingibt, funktioniert das leider nicht, da die Nummer schon ewig oft vorher verwendet worden sind.

    Ist sicherlich ein sehr interessantes Thema und ein Schwein interessiert es zumindest :D
  • Moin Grenouille,

    doooch, mich interessiert schon enorm, was mit meinen Daten, Datenzugängen sowie Zugriffsmöglichkieten Anderer darauf sowie auch allgemein die Zugänge zu anderen meiner Werkzeuge - mehr ist ein PC, Tablet bzw. anderes CPU-haltiges wie eben ein SM-Phone ja nicht *bg* - passiert.

    Allerdings habe ich vor gefühlten Äonen mal (m)einen Google-Acc. per Ano-Prepaid erstellt und noch funzt das, obwohl ich Smartphones kaum mehr (seit ca.5 Jahren) benutze, es sei denn, es gibt keine Alternativen in Fussmarsch Nähe und es herrscht gefühlter Notstand ;)
    Allerdings bin ich so inzwischen auf einen einzigen Acc. beschränkt;

    Gefühlter Notstand betrifft allerdings inzwischen vmtl. 80-90% aller (jüngerer?) mobilen Knochenbesitzer :D
    Zumindest können sich ca. 30% davon ein Leben völlig ohne Auto vorstellen, ca. 20% davon aber überhaupt nicht mehr ohne SM-Teile :weia: . Da sind massig Neurosen ja jetzt schon vorprogrammiert ;)

    Back to topic
    Atm wird es natürlich massiv schwieriger, da Mobilenummern sofort rückgecheckt werden (Homeland sei Dank). Ich vermute sogar in Härtefällen in direkter Zusammenarbeit mit anderen Anbietern weltweit. Und Konttrol-SMS & Co durch geklonte Mobiles zu verrifizieren dürfte auch nur schwer möglich sein.

    Und wie schon gesagt
    Sofern es um Authentifizierungen (z.B. banking) geht, brauchst du natürlich eh den Vollzugriff zu allen Mobiledaten. Entweder deine Bank bietet dir dazu ein eigenes/anderes Authentifizierungsverfahren an; allerdings z.B. Mobile-Tans sollen ja auch bald verschwinden.
    In anderen Fällen gibt es immer noch hier und da Möglichkeiten, Fakeacc's zu verwenden, die ich hier allerdings bestimmt nicht weiter ausführen will und werde.

    Der einfache Weg über von dir geschilderte, generierte und schnell abrufbare gefakte Mobilenummern ist z.Zt. wohl passe. Wobei die (teils durchaus berechtigte) Hoffnung bleibt, das in Zukunft (mal) andere Alternativen angeboten werden. ;)
    Wo ... Überlasse ich mal deiner Fantasie :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!