Spotify-Nutzer müssen mindestens 16 Jahre alt sein

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spotify-Nutzer müssen mindestens 16 Jahre alt sein

    Spotify hat das Mindestalter für seine Nutzer auf 16 Jahre angehoben. Die Anhebung lässt sich aber auf kuriose Weise umgehen.

    Der beliebte Musikstreamingdienst Spotify hat seine Nutzungsbedingungen unter anderem an einem wesentlichen Punkt geändert; alle Änderungen stellt Spotify auf dieser Seite sehr transparent dar:
    „Aufgrund geänderter Datenschutzgesetze haben wir das Mindestalter für die Nutzung der Spotify-Dienste von 14 auf 16 Jahre heraufgesetzt.“ Und weiter: „Die Änderungen gelten zukünftig deinerseits erst dann als akzeptiert, wenn du diese nicht innerhalb von 30 Tagen – zuvor zwei Wochen – ablehnst.“ Nach den bisherigen Nutzungsbedingungen, die seit dem 9. September 2015 gültig sind, mussten Spoitfy-Nutzer nur mindestens 14 Jahre alt sein.

    Nutzer von Spotify haben laut den neuen Nutzungsbedingungen jetzt 30 Tage (statt bisher zwei Wochen) Zeit, den neuen Regeln zu widersprechen. Die vollständigen neuen Nutzungsbedingungen finden Sie hier.
    Kurios: Wie Spiegel.de unter Berufung auf eine Mail von Spoitfy an die Nutzer schreibt, gelten im Falle eines Widerspruchs die alten Nutzungsbedingungen weiter. Insofern ändert sich dann also für Spotify-Nutzer unter 16 Jahren nichts, man muss einfach nur widersprechen!

    Unverändert bleibt übrigens die Bestimmung, dass minderjährige Nutzer die Zustimmung ihrer Eltern beziehungsweise ihres Vormunds für die „rechtmäßige Nutzung der Spotify-Dienste“ benötigen.

    Die neuen Nutzungsbedingungen (mit dem neuen Mindestalter von 16 Jahren) gelten bereits seit dem 15. August. Allerdings scheint Spotify erst jetzt damit begonnen zu haben die neuen Nutzungsbedingungen aktiv zu kommunizieren. Laut Spiegel.de verschickt Spotify seit diesen Montag entsprechende Informationsmails an die Bestandskunden.

    Bereits vor einiger Zeit hatte zum Beispiel Whatsapp ebenfalls das Mindestalter auf 16 Jahre angehoben. Konsequenzen hatten das für jüngere Nutzer allerdings nicht, nach wie vor ist Whatsapp besonders bei Kids sehr beliebt.

    Quelle: Spotify-Nutzer müssen mindestens 16 Jahre alt sein - PC-WELT