PC geht einfach aus

  • gelöst
  • Problem

  • MichaelKRI
  • 330 Aufrufe 8 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC geht einfach aus

    Hallo an alle wuste jetzt nicht wohin deshalb schreibe ich es mal hier rein.

    Mein Problem ist folgendes, pc bleibt mal 1 std mal 4 an mal auch nur 10 min und es geht auf einmal alles aus kein Lüfter nichts mehr zu hören.
    Ich tagelang hardware getestet usw aber im anderen Zimmer und alles ging eins A

    Nun 1 Tag wieder im Anderen Zimmer an der Steckdose und Fehler treten wieder auf.
    2 Tag im Wohnzimmer getestet 17 std und keine Fehler.

    Wer kann mir sagen was das sein könnte ich Tippe auf steckdose in dem einen Zimmer oder ?
    Danke im voraus
    Es gibt Tage, da schau ich hier mehrmals rein und wen ich beruflich viel zu tun habe kommt es auch mal vor das ich nur einmal am Tag hier bin.
  • MichaelKRI schrieb:

    wuste jetzt nicht wohin deshalb schreibe ich es mal hier rein.
    Sorry, aber manchmal bleibt nur ein Kopfschütteln.

    Dass dein Problem mit Hardware-KAUF aber sowas von NICHTS zu tun hat, sollte dir doch klar sein, zumal sich das Unterforum "Hardware-Talk" in unmittelbarer Nachbarschaft befindet.

    ==> verschoben nach HW-Talk und ich bitte einfach mal darum, die Augen aufzumachen.


    MfG
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Hallo

    Steckdose würde ich einmal nichtsagen,die hat nix damit zu schaffen :)

    1.es könnte an deinen Stromleitungen liegen ,weil Stromschwankungen,aber dies schliesse ich mal aus.
    2.ich würde mal auf dein Netzteil tippen

    im übriegen haste auch einmal dein PC aufgemacht und einmal etwas entstaubt ? dies ist manchmal auch ein grund ,wenn nix mehr funktioniert

    hoffe konnte dir etwas weiter helfen

    gruss snoppy :read:
  • snoppy1906 schrieb:

    1.es könnte an deinen Stromleitungen liegen ,weil Stromschwankungen,aber dies schliesse ich mal aus.
    2.ich würde mal auf dein Netzteil tippen
    Ich würde schon eher an der "Hardware" des betreffenden Zimmers testen. Hast du keine Stehlampe oder so etwas und dann eine Verteilerdose, bzw. Verlängerung dazu. Den Rechner zusammen mit der Lampe anklemmen und dann beobachten was passiert. Wenn du es richtig testen willst am besten auch noch einen Spannungsprüfer/Messgerät mit anschliessen.

    Das Netzteil könnte es sein wenn größere Spannungsschwankungen im Netz/an der Steckdose auftreten. Dann aber eher kein defekt sondern eine Schutzfunktion.

    Du kannst den Fehler jedenfalls nur durch Belastung der besagten Steckdose in dem Zimmer finden.
    Oder du rufst, passend zur Zeit ---> den Elektriker :D
  • :D
    Als erstes bei solchen Problemen denke ich an fehlende Kühlung, -> Schutzausschaltung
    evtl. bedingt durch:
    schlechte Lüftung der cpu, fehlende,schlechte bzw. auch alte Wärmleitfähigkeit zwischen Kühlung + cpu
    (schleppst du echt deinen ganzen PC & Monitor durch deine Bude ? Oder reden wir hier von Schlepptos etc.pp.?)

    Falls das Netzgerät eins der besseren bzw. auch eins der grottenschlechten Sorte ist *bg*
    können auch von dort u.a. wg. Spannungsschwankungen Probs entstehen. (auch eher selten)

    Eine Steckdose könnte, falls Befestigung bzw. Kontakte lose sind und öfters dort ein und ausgestöpselt wird, auch ein (eher seltener) Grund sein, obwohl das eine völlig fehlende Schutzschaltung in deinem Sicherungskasten voraussetzen würde ... (FI vorhanden?)
    Sorry, div. Punkte hatte u.a. unser Ruderer ja auch schon erwähnt :D

    Hinzu könnten noch durch häufigere Vibrationen/Belastungen etc.pp. (z.B. durch div. Transporte) sich schwer zu findende Fehler auf Platinen/hdds/anderweitigen Kontakten finden, von für diesen Fall eher seltenen Softwarefehlern hier mal ganz abgesehen ;)

    Von daher :D
    Solange wir zu allen oben und ggfs. noch vergessenen Punkten keine genaueren Infos haben, bleibt jede Fehlersuche so völlig spekulativ :D
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muesli () aus folgendem Grund: Korr.

  • muesli schrieb:

    Als erstes bei solchen Problemen denke ich an fehlende Kühlung, -> Schutzausschaltung
    Ich eher nicht, denn so liesse sich das nicht erklären

    MichaelKRI schrieb:

    tagelang hardware getestet usw aber im anderen Zimmer und alles ging eins A

    Nun 1 Tag wieder im Anderen Zimmer an der Steckdose und Fehler treten wieder auf.


    2 Tag im Wohnzimmer getestet 17 std und keine Fehler.
    Deswegen mein Verdacht eher auf irgendwas in der Hausspannungsversorgung ;)
  • Allso ich schreibe jetzt erst, weil wir viel getestet haben.
    Man glaubt es kaum das Netzteil 750 Watt was erst 1 Jahr ist muss der Übeltäter gewesen sein und zwar folgendes.

    Altes Netzteil im Keller gefunden, 280 Watt wir dachten das braucht man erst gar nicht versuchen ist sowieso zu schwach.
    Haben es aber dann doch versucht und pc läuft jetzt schon 15 Tage ohne Fehler.

    Wobei die Grafikkarte laut Hersteller schon 120 Watt braucht und cpu 130 ohne jetzt die festplatte und RAM dazu zu zählen.
    Schon komisch oder.


    Grafikkarte
    GTX 1050 ti von palit
    Es gibt Tage, da schau ich hier mehrmals rein und wen ich beruflich viel zu tun habe kommt es auch mal vor das ich nur einmal am Tag hier bin.
  • MichaelKRI schrieb:

    Man glaubt es kaum das Netzteil 750 Watt was erst 1 Jahr ist muss der Übeltäter gewesen sein

    So eine grosse Ausnahme scheint das nicht zu sein. Ich hatte ebenfalls schon das Problem mit einem (nagelneuen) 750 W Netzteil, wo sporadisch der PC einfach ausgegangen ist.
    Warum der PC mit einem überdimensionierten NT nicht klar kam? Die Frage konnte mir da auch keiner beantworten ... :ka:

    Allerdings ist das schon so lange her, dass es mir bei dir hier nicht in den Sinn kam :/

    Schön, wenn sich dein problem geklärt hat ;)

    Du weisst sicher, was nun noch zu tun ist? (Auch das habe ich dir ja in der Vergangenheit bereits mitgeteilt)
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)