Mac P. Lorne

  • Autor
  • okay

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bevor ihr (in DIESEM Forum) sinnentstellte LIKE-Orgien startet, solltet ihr die Bibliothek-Regeln lesen!
Lesen schützt — wie immer — auch vor Verwarnung!
Der Meinungsaustausch über hier vorgestellte Bücher kann in der Leseecke stattfinden.




  • Mac P. Lorne


    Mac P. Lorne ist Jahrgang 1957. Seinen ersten Roman schrieb er bereits mit 18 Jahren. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR studierte er aus politischen Gründen statt Geschichte und Literatur dann doch lieber Veterinärmedizin und später Pferdezucht und -sport und wurde ein ganz passabler Militaryreiter. Im Frühjahr 1988, als noch niemand an Wiedervereinigung dachte, gelang ihm die Flucht in die Bundesrepublik. Gemeinsam mit seiner Ehefrau (seit 1981 die gleiche, was durchaus erwähnenswert ist) und Tochter baute er einen Reit-und Zuchtbetrieb in Bayern auf, aus dem sich auch Olympiareiter ihren Nachwuchs sicherten. Heute lebt er zu Füßen einer mittelalterlichen Burg in einem der größten Waldgebiete Europas. Er ist Co-Autor mehrerer Fach- und Sachbücher aus den Gebieten Veterinärmedizin und Pferdezucht und hat zahlreiche Artikel zur Berufsausbildung, Reitlehre etc. verfasst, die große Beachtung fanden und immer wieder zitiert werden. "Das Herz des Löwen", erschienen 2011, ist sein erster historischer Roman und gleichzeitig der Beginn einer Reihe. Auch seine anderen Romane, beispielsweise die Geschichte um den Freibeuter Francis Drake, sind sehr erfolgreich.


    Weiterführende Informationen und Bezugsquellen per Konversation ()


    • Keine Nachfrage von Neulingen
    • Nette Konversation mit Titel: Mac P. Lorne
    • Threadlink mit in die Konversation!
    • Bedanken per Daumen hoch nicht vergessen