Aktien

  • Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin wollte mal das Thema aufgreifen da es immer mehr Daytrading Portale gibt!
    Habt ihr Aktien ?
    Was haltet ihr von der Aktuellen Lage?
    Lebe dein Leben :fuck:
  • Neu

    hey,

    als generelle Diskussion vielleicht... z.b. kosten von Aktien- oder Depot-anlagen... an einem Beispiel mit fiktivem Kursverlauf? die verschiedenen Möglichkeiten einen Betrag x anzulegen und die Folgekosten. kein Bitcoin bitte;-)
    "Manchmal muss man im Leben sehr weit gehen, um einen Schritt voranzukommen."(unbekannt)
  • Neu

    hmmm...nimms mir nicht übel "walleaufmalle", aber dass hört sich danach an als wolltest du das schnelle Geld damit machen???
    wer will das nicht?

    Aktien sind ne sehr feine Sache. Eine "aktuelle Lage" oder noch besser "einen perfekten Zeitpunkt" gibt es nicht.

    Ich habe mit 14 angefangen zu handeln. Damals musste mein Dad (der noch nie auch nur eine Aktie hatte) jedes mal mit auf die Bank um zu unterschreiben.
    Solange man nicht gierig wird, funktioniert es toll.

    Wenn du aktuell auf Aktien schielst, dann würde ich mich mit den Dividenden befassen. Die Saison beginnt gerade. Hier kann man mehrere Prozent von heute auf morgen machen. Das mache ich auch schon seit etlichen Jahren und es zahlt sich aus.

    Gerne führe ich die Diskussion weiter. Ich hoffe es steigen noch ein paar mit ein.
  • Neu

    HansMoser79 schrieb:

    Wenn du aktuell auf Aktien schielst, dann würde ich mich mit den Dividenden befassen.
    ich hänge selber nur in fonds rum. was sind die Voraussetzungen an den Dividenden beteiligt zu werden. ei den summen die ich investieren könnte lohnt sich das vermutlich eh kaum. Ausgabeaufschlag, Depotgebühren und Gewinn besteuern... dann der unterschied zu long und shorten und die verschiedenen börsen. dazu kommt dann noch, dass ich dachte gelesen zu haben, dass ich für dividenden auch die aktien halten muss. habe mich letztes jahr versucht einzulesen und angebote zu vergleichen,,, ein chaos. mir geht es eher darum das geld so anzulegen das die inflation etwas ausgeglichen wird und ich etwas übrig habe. das geld das ich in aktien legen würde... anfangs ist eher die menge die andere für lotto ausgeben....


    lg kati
    "Manchmal muss man im Leben sehr weit gehen, um einen Schritt voranzukommen."(unbekannt)
  • Neu

    Hallo Zusammen,

    ich befasse mich immer wieder mit dem Thema Aktien. Habe aber immer wieder kurz vor dem Kauf kalte Füße bekommen!
    Ich hätte auch gerne auf Devidenden-Aktien (Telekom, VW, SAP und Bayer) gesetzt.

    Interessant wäre für mich bei welcher Bank man ein "günstiges" Depot anlegen kann und was man bei seinem ersten Aktienkauf beachten sollte.