Anklageschrift

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anklageschrift

    Hallo,

    ich hab Heut n Brief vom Amtsgericht wunsiedel bekommen wegen Sachbeschädigung.

    So es war so, hatte stress mit meiner Freundin, bin dann richtig saufen gegangen und danach bin ich Heim.

    ca 14 tage danach klingelts abends um 7 bei mir an der Tür. stehn 3 Polizei Autos und 2 Busse vor der Tür und ham bei mir ne Hausdurchsuchung gemacht! (voll peinlich) naja dann ham se nix gefunden was se suchen und dannn ham se mir gesagt was ich gemacht haben soll, ich soll 30 autos in einer Nacht beschädigt haben! Hab ich natürlich nicht gemacht, und jetzt steht da in dieser anklage ich habe 6 autos im wert von 680 € beschädigt.

    Dann hab ich meine aussage bei der OPolizei gemacht, wies halt war.

    und jetzt steht da drin :

    die staatanwaltschaft hält wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein einschreiten von Amtswegen für geboten.
    Der angeschuldigte (ich) wird daher beschuldigt, sich fahrlässig durch alkoholische Getränke in einen Rausch versetzt und in diesem Zustand eine Rechtswiedrige tat begangen zu haben,
    strafbar als
    fahrlässiger Vollrausch gemäß § 323a StGB.

    so und das beste es gibt einen Zeugen der mich angeblich gesehen haben soll, das kann natürlich sein, weil ich aufn heimweg durch die strasse gegangen bin weils nähmlich kürzer war!

    aber Auto habe ich kein einziges angelangt!

    Nun meine Frage, werd ich jetzt angeklagt weil ich besoffen war oder was? udn was mache ich denn jetzt am besten?

    Danke

    cya

    hochtöner
  • So als erstes...wie alt bist Du wenn man fragen darf ? Desweiteren würde ich einen Anwalt einschalten. Ich glaub es war nicht klug ohne Anwalt die Aussage gemacht zu haben, Ich kenn mich da aber nicht aus. Ich lese aus der neuen Anklage das Du Dich absichtlich betrunken hast um dann die Fahrzeuge zu beschädigen....zumindest wird Dir das vorgeworfen.

    PS...und Deinen PC und so haben sie alles da gelassen ?
    "It is possible to commit no mistakes and still lose. That is not a weakness. That is life." - Captain Jean-Luc Picard
  • ich bin 21 Jahre!

    Ja, den haben se net mal angefasst auch keine cds oder so angeschaut!

    Die haben die durchsuchung nur gemacht, in der hoffnung teile von den Autos zu finden (Abgebrochene Antennen und so)

    Wird noch vorm Jugendgericht verhandelt!

    Und Du meinst ich soll einfach zum anwalt gehen und dem des erzählen???

    cya

    hochtöner
  • nix wie hin zum anwalt, das ist die einzige chance, die du noch hast. der wird dann auch die möglichkeit haben, die aussage dieses zeugen zu prüfen.

    und: ja, du wirst wegen saufens angeklagt.. das finde ich jetzt tatsächlich etwas komisch.. sorry.. aber "fahrlässiger vollrausch"... saugeil...
  • Ich hoffe mal, dass du bei den Bullen nix unterschrieben hast! Wenn doch, siehts wirklich schlecht aus, dann kannst du dir den Anwalt sparen!
    Ne andere Frage wäre noch, ob du das erstemal auffällig warst, oder schon Polizeilichauffällig warst! Wenn du noch nie auffällig warst, insbesondere in sachbeschädigung, stehts vor Gericht Aussage gegen Aussage! Solang kein zweiter Zeuge auftaucht, haste gute Karten!

    Bedenke, dass n Anwalt n Arsch voll Kohle kostet, selbst wenn du dich nur beraten lässt...

    mfg
  • Kann dir nur Raten mal die deutschen Gesetze als E-Book zu leechen und da mal nachschauen, was die wissen.

    Sachbeschädigung wird übrigens härter bestraft als, wenn du z.b. die Besitzer der Autos schwer verprügelt hättest!!

    Dazu noch der "fahrlässige Vollrausch" ...

    Könnte mir vorstellen, dass die das Verfahren ganz schnell einstellen werden, falls der eigentliche Täter n geständniss ablegt. Das mit deinen Zeugen wird aber schon etwas happig! Wenns nach dem Jugendgesetz entlang geht, müsstest du im Normalfall die Rechnungen bezahlen und/oder Soziale Arbeitsstunden ableisten. Knast droht dir nur, wenn du dich total danebenbenimmst, Polizisten beschimpfst, beleidigst oder schlägst. Darüber solltest du dir im klaren sein. Falls du vor Gericht gehen musst, würd ich dir auf jedenfall n Anzug empfehlen! Kommt immer gut beim Richter!

    Dann noch n Vorschlag, über den du lachen wirst:
    Untertauchen oder ins Ausland flüchten. Falls du zurück willst, hast pech!! Die Grün-Weiße Pest vergisst sowas nicht so schnell. Da gibts aber auch wieder so ne Art Ablaufdatum des Verfahrens, bei Sachbeschädigung sinds glaub 5 Jahre oder so, weiß ich auch ned genau, aber sowas kommt einem relativ selten zu Ohren.

    Hoffe ich hab dir damit weitergeholfen

    greets

    N1GHT-ÿ
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Naja was heisst da polizeilich aufällig... :rolleyes:

    Wegen Sachbeschädigung, da war ma mehr und ham mein Geburtsag gefeiert und so und da ist halt ne Schaufensterscheibe zu bruch gegangen! Ich musste 30 Soziale std leisten und die Rechnung war ca 1200 €

    Ach ja und n auto hatte ich an nen brückenpfeiler gelassen natürlich ohne führerschein! Des hat mich 300 € gekostet des wars! und net mal ne sperre bekommen!
    Jetzt hab ich meinen Schein! ;)

    aber mir warn alle mal Jung da macht ma halt son scheiss!

    aber meine grösste sorge ist, kann ich wenns wirklich dumm geht da in bau wanderen???

    cya

    Hochtöner
  • Ich hoffe mal, dass du bei den Bullen nix unterschrieben hast! Wenn doch, siehts wirklich schlecht aus, dann kannst du dir den Anwalt sparen!


    Das auf keinen Fall, jetzt hast du einen Anwalt bitter nötig, damit der noch rettet, was man noch retten kann. Dummheit war es allerdings, bei der Polizei ohne vorherige Rücksprache mit einem Anwalt eine Aussage zu machen, aber ist ja jetzt zu spät.

    Wenn der Zeuge bei seiner Aussage bleibt, dann hast du schlechte Karten, dann geht's nur noch um Schadensbegrenzung. Aber möglicherweise kann der Anwalt ja den Zeugen verunsichern.

    Übrigens: Angeklagt wirst du natürlich nicht, weil du besoffen warst, das ist in Deutschland nicht strafbar. Angeklagt wirst du, weil du Scheiße gebaut hast. Schlecht für dich ist, dass es nicht das erste Mal war.

    Du musst ja selber wissen, wie es gewesen ist. Wenn du es doch warst und der Zeuge bei seiner Aussage bleibt, dann kann es besser sein, wenn du geständig bist und versuchst Reue zu zeigen. Dann fällt die Strafe milder aus. In den Bau kommst du wegen sowas nicht - höchstens Freizeitarrest.
  • Naja ich mein n Auto kann nix dafür, ich weiss selber wie des ist mir ham se ez 2 mal die antenne gemopst :mad:

    nee da hört da spass auf! Also des war ich mit sicherheit nicht!

    Nuja werd denn morgen gleich mal n anwalt aufsuchen...

    Danke an Euch

    cya

    Hochtöner
  • Öhm hab heut noch n witzigen Brief von nem Anwalt bekommen...


    Also ich hab ANGEBLICH auch n Auto beschädigt von ner Türkischen Familie, in der Anklageschrift steht 80 € Schaden, nun hat den seinAnwalt mir nen Brief geschickt und will von mir die beachtliche summe: 1143,81 €
    und folgendes hat der an seinem Auto machen lassen also ne Rechnung war dabei:

    1. austausch der Dachantenne: 42 €
    2. Kotflügel rechts, tür rechts und seitenteil rechts zur Lackierung ab und aufrüsten: 84 €
    3. Fahrzeug zur Lackierung verbringen und holen: 42 €
    4. Lackierung Rechte Seite: 780 €
    5. Antenne: 74,35 €

    Also echt sowas muss dann doch auch net sein, mein Anwalt meinte da kann man auf jedenfall was machen. Des is doch eine Unverschämtheit!

    cya

    Hochtöner
  • hey hey hey du sitzt echt tief in der scheiße,
    hast du zur tatzeit telefoniert oder so, such alles raus was beweißen kann das du icht auf der straße warst und autos kaputt gemacht hast.

    timmi
  • Also Hochtöner,

    ich würde das folgender maßen machen. Such dir einen guten Freund aus deiner Klique und rede mit ihm unter 4 Augen. Sag ihm was dir angehengt wird und frag ihn ob er mit dir nach Hause gegangen ist und bezeugen kann dass du dat nicht warst. Ich hoffe du hast so ein guten kumpel ansonsten siehts schlecht für dich aus!
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ich glaube das bringt jetzt auch nichts mehr...

    Ich mein hinterher seine Aussage noch zu verändern und dann auch noch das auf einmal jemand dabei ist :rolleyes: *is nich*

    Ich finde das eine ganz schöne Schweinerei was diese Typen da machen,
    vielleicht siehst Du ja den Kläger oder es ist irgendjemand der was gegen Dich hat.

    Ich Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück