Warner: UHD-Blu-ray mit HDR10+ und Dolby Vision

  • TIPP

  • mad.de
  • 579 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warner: UHD-Blu-ray mit HDR10+ und Dolby Vision

    Warner veröffentlicht mit der Ultra HD Blu-ray "Godzilla 2: King of the Monsters" seine erste Scheibe mit Samsungs dynamischen HDR-Format HDR10+.

    Nach 20th Century Fox und (in den USA) Lionsgate veröffentlicht Warner als eines der großen Hollywoodstudios Ende August seine erste Ultra HD Blu-ray, die (neben dem obligatorischen statischen HDR-Format HDR10) die beiden konkurrierenden HDR-Formate HDR10+ und Dolby Vision unterstützen wird. Bislang hatte Warner nur Titel mit Dolby-Vision-Bild veröffentlicht.

    Als Premierentitel entschied sich Warner Bros. Home Video dabei für "Godzilla II: King Of The Monsters (ab 29,99 €)", der in Deutschland noch nicht offiziell angekündigt ist, von mehreren großen Händlern aber bereits im Vorverkauf angeboten wird. Nach deren Aussage soll die 4K-Scheibe am 31. Oktober hierzulande erhältlich sein,

    Dynamische Formate
    Zur Erinnerung: Besitzern von UHD-Fernsehern ohne Dolby-Vision- oder HDR10+-Unterstützung erhalten zwar bei praktisch allen UHD-Blu-rays einen erweiterten Farbraum und einen erhöhten Kontrastumfang (High Dynamic Range) nach HDR10. Dieses Format arbeitet aber statisch, die Filmstudios können den gewünschten Bildeindruck über Metadaten nur einmal für den gesamten Film festlegen. Dolby Vision und HDR10+ erlauben als dynamische Formate hingegen eine Festlegung Szene für Szene oder sogar Bild für Bild.

    Warner hatte gegenüber c't bereits vor einiger Zeit erklärt, schon aus wirtschaftlichen Gründen beide dynamischen HDR-Formate dauerhaft nur unterstützen zu wollen, wenn sie sich gemeinsam auf einer Scheibe unterbringen lassen.

    Enttäuschte Erwartungen
    Samsung hatte HDR10+ stets als Konkurrenzformat zu Dolby Vision beworden. Nach der Veröffentlichung der ersten Titel zeigte sich jedoch, dass das dynamische HDR-Format in der Praxis bislang hinter den Erwartungen zurückbleibt (siehe dazu den c't-Artikel zu Samsungs HDR10+).

    Auch hinsichtlich der Auswahl sieht es für HDR10+ mager aus: "Godzilla 2" ist der sechste Titel, der hierzulande mit HDR10+ erschienen beziehungsweise angekündigt ist. Dolby Vision kommt mittlerweile alleine bei Spielfilmen auf über 300 Titel.

    Quelle: Warner: UHD-Blu-ray mit HDR10+ und Dolby Vision | heise online