Überqueren einer Brücke

  • Rätsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • Überqueren einer Brücke

    Sooo ich will euch mal ein Rätsel stellen - wer die Antwort kennt postet sie bitte nicht - wollen ja niemandem den Spaß verderben. ;)

    Ist aber ziemlich logisch das Rätsel.

    Also:

    Zwei Staaten sind durch eine Brücke verbunden. Eine Frau will vom Land A über die Brücke herüber zum Land B. Dazu braucht sie, selbst wenn sie rennt, mindestens 10 Minuten.
    Am Anfang der Brücke, auf dem Gebiet des Landes A, steht aber ein Wachtposten. Dieser hat den strikten Befehl, niemanden über die Brücke zu lassen, egal in welche Richtung. Allerdings macht er gelegentlich ein kleines Päuschen - diese Auszeiten dauern genau 5 Minuten, und während dieser Zeit kann er die Brücke nicht einsehen.
    Da die Frau aber 10 Minuten benötigt, würde sie, gänge sie einfach so auf die brücke hinauf, nach nur 5 Minuten vom Wachtposten gesehen und sofort zurückgeholt werden.
    Wie schafft sie es, trotzdem die Brücke zu überqueren, ohne dass der Wachtmann auch nur den leisesten Verdacht schöpft, dass die Frau unerlaubt die Brücke überquert?

    Übrigens - es gibt keine Möglichkeiten, sich auf der brücke zu verstecken oder ähnliches!

    Und es gibt eine ganz einfache Lösung.

    Ich mach's mal so wie ein neuer User unter uns, der auch einige Rätsel gestellt hat - ich Antworte auf eure Fragen mit Ja, Nein oder Unwichtig.

    Noch ein paar Hinweise (aufgrund Nachfragen im IRC):
    • Sie geht zu Fuß
    • Der Wachtmann ist 100% nach 5 Minuten wieder da!
    • Der Wachtmann darf nicht die leiseste Ahnung haben, dass die Frau unerlaubt über die Brücke geht
    • Beim 3. Hinweis auf die Formulierung achten
    • Des Rätsel's Lösung ist sinnvoll, logisch, und cool - wenn man im Nachhinein drüber nachdenkt ;)

    Viel Spaß!
  • Na, sie rennt auf die Brücke am Anfang der Pause und wenn die Pause zuende ist, kommt der Wachmann am Anfang der Brücke an und sieht die Frau, die durch ihren Vorsprung von 5 Minuten über die Brücke kommt *gg*. Oder kann die Frau 5 Minuten rennen und dann schwimmen? Oder kann se nicht einfach den Wachtposten umlegen oder irgendwie ausschalten.
  • 1. Nein, wir gehen mal davon aus, dass der Wachtposten sie dennoch kriegen würde (zur Not wegen meiner mit Scharfschützengewehr)
    2. Nein, schwimmen wird nix (Krokodile :D) *joke*
    3. Nein - so brutal ist sie auch nicht. ;)
  • 1. Wenn sie 10 min von A nach B braucht.. dann kann sie das andere Ende nich sehen.. Also weiss sie auch nich wann der Wachmann Pause hat! Also müsste sie eig. nur drauf hoffen das wenn sie bei B ankommt der Typ Pause hat!

    2. Wenn sie allerdings weis wann er Pause hat dann würde ich z.B 15 min. früher loslaufen.. dann wär ich in 10 min da und die 5 min hat er dann pause un dich geh einfach rüber.

    Andererseits wenn sie von B nach A will [also von da aus wo die wache is] .. dann hab ich erlich gesagt kein Plan!
  • @mura
    Nein - der Wachtmann steht ja auf Seite A - also dort, wo sie losgeht.

    @Harry
    Völlig egal.

    Es hat nichts mit Sichtbeeinträchtigung zu tun - die Zeit ist auch egal - ich hätte auch 30 Sekunden und 1 Minute, oder 2 Minuten und 3 Minuten oder was weiß ich nehmen können - spielt keine Rolle.
  • hm.. ich denke mal wenn man zu FUß 10 min braucht um auf die andere Seite zu kommen und der Wachtmann nach 5 min zurück von seiner Pause kommt,befindet sich die Person ungefähr in der Mitte der Brücke. Der WachtMann müsste um sie zurück holen zu können zu ihr hinrennen,was bedeutet das er auch 5 min benötige um die Person festnehmen bzw zurück holen zu können. Die Person gewinnt weitere 5 min und nutzt diese um die restliche häflte der Brücke zu überqueren.Der Wachtmann kann sie nicht mehr zurückholen( anderes LAnd) Andere Gesetze. Wie z.B wenn ein Koreaner nach China flüchtet :-))) lol ...
  • Ich seh da so deine Hinweise und da ist es fast schon klar wenn ich den Wink mit dem Zaunpfahl richtig deute, dann ist der Wachmann blind richtig? Und dann muss sie eben nicht rennen sondern nur schleichen
    edit: Oh hab ja gerade schon gepostet aber die Lösung kam jetzt so wie nen Blitz, sorry
  • Wenn der Wachmann zur Pause geht, läuft sie los, nach 5 min, dreht sie sich um 180° und täuscht vor, das sie von der anderen Seite kommt, da aber niemand die Brücke überqueren darf, wird sie zurück geschickt und erreicht damit die Seite B.

    Richtig???


    so long Flinky
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • Sie läuft nach Anfang der Pause los, dann ind 5Minuten um und die Frau täsucht einen Unfall vor. --> Der Wachmann kommt zu ihr und fragt: "Ob er helfen kann?" Dann sagt die Frau fast heulend: " T'schuldigung das ich unerlaubt die Brücke passiert habe, ich komme vom StaatB und wollte zu staatA, nun bin ich gestolpert und hab mir das bein gebrochen. Können isch mich ins Krankenhaus des States B bringen?." Der Wachmann bringt nun die Frau ins Krankenhaus des Staates B und sie ist drüben.

    Das ist doch auch ncht schlecht, ich hoffe auch richtig.
  • Original geschrieben von Flinky
    Wenn der Wachmann zur Pause geht, läuft sie los, nach 5 min, dreht sie sich um 180° und täuscht vor, das sie von der anderen Seite kommt, da aber niemand die Brücke überqueren darf, wird sie zurück geschickt und erreicht damit die Seite B.

    So ist es. ;)

    Bekommst nen Bienchen :D