fxp bei vsftp server einstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • fxp bei vsftp server einstellen

    hi @all
    also ich habe eine suse 9 mit vsftp
    und möchtest den ftp server fxp fähig machen
    ich weiss aber net wie das geht.

    mfg
    fujitsu
  • also des is eigentlich ganz einfach:

    gib in deiner console ein: "find / -name vsftpd.conf -print 2> /dev/null"

    geh dann ins verzeichnis (meist: "/etc") und öffne sie mit "vi vsftpd.conf"

    trage das zusätzlich am ende ein:

    pasv_enable=YES
    pasv_promiscuous=YES
    port_promiscuous=YES
    write_enable=YES

    fertig.
    zum neustarten: hast dus als dienst laufen oder standalone?
  • wenns als standalone ist, musste evtl in /etc/init.d/runlevel-deiner-wahl
    ein startscriptchen anlegen, wenn du es bei starten starten willst;) oder halt im runlevel editor..
    bei suse kannste das mit yast machen.. yast->system->rl-editor (aber nur, wenns ein dienst is) oder bei den netzwerkdiensten.. ka, ob suse das jetzt in den rl-editor aufnimmt oder bei den netzwerkdiensten..

    achja.. zu guter letzt noch ein tipp: webmin <--web-administrations-tool für viele netzwerkangelegenheiten...

    gruß
    tuxi
  • ich habe leider Probleme damit

    asv_enable=YES
    pasv_promiscuous=YES
    port_promiscuous=YES
    write_enable=YES

    wurde eingefügt
    /etc/init.d/xinetd restart
    sicherheitshalber mal hinterher

    aber hilft immer noch nicht

    beim alten server von dem ich "wegziehen" (kompletter Serverumzug) will kommt:

    150 Opening ASCII mode data connection for 111links.php (15073 bytes).
    ABOR
    450 Transfer aborted. Link to file server lost.
    226 Abort successful

    und beim neuen das:

    PORT 207,44,***,***,190,219
    500 Illegal PORT command.
    PASV
    227 Entering Passive Mode (217,***,***,92,229,40)
    STOR 111links.php
    425 Security: Bad IP connecting.

    die Datei ist zwar da, aber 0 Byte groß, das selbe wenn ich andersrum übertragen will.

    Info: der Server ist von Servers4you falls das hilft, heute erst freigeschaltet worden
  • Und genau aus diesem Grund hasse ich Server4You. Die haben die vsFTP Variante selbst kompiliert und ein paar Schmutzigkeiten eingebaut.
    Deinstalliere das vorhandene rpm mit Webmin und zieh dir die Originalversion von der vsftp Seite. Übrigens kannst du vsftp auch im Webmin mit einen Third-Party-Modul konfigurieren. Geht vermutlich leichter als in der Konfig-Datei rumzu wuseln, zumal vi da nicht wirklich einfach ist.

    CU @ ALL

    -[-Gun-Food-]-
  • Moin Moin

    und danke für die Antwort.
    Was haben die denn da eingebaut für Schutzigkeiten ?

    Deinstalliere das vorhandene rpm mit Webmin und zieh dir die Originalversion von der vsftp Seite.


    Da fängt es dann wieder an, webmin habe ich zwar aber wie ich das jetzt deinstalliere bzw das neue dann wiede installiere da wird es dann bestimmt hapern da ich bis jetzt nie irgendwas installiert habe.

    Mit vi kann ich inzwischen ganz gut um, aber so nen Addon für webmin wäre natürlich auch nicht schlecht.

    Jetzt kommt natürlich die leidige Frage die ich auch nie gerne höre :D kann mir das mal bitte einer ganz genau erklären wie das alles geht (incl den links zu den Programmen) ?