Billig Gitarre vom Discounter ausreichend zum lernen?

  • Frage

  • Kalle000
  • 414 Aufrufe 4 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Billig Gitarre vom Discounter ausreichend zum lernen?

    Hallo Zusammen,
    Ich habe eine knapp 2 Jahre alte Gitarre von Aldi oder Lidl, die damals 49 Euro gekostet hat. Mittlerweile habe ich etwas Zeit und würde gerne mit vielen YouTube Tutorials eine paar Evergreens lernen... meint ihr, dass eine solche Gitarre dafür ausreicht, oder benötige ich dafür etwas vernünftiges?
    Danke vorab!
  • wie GoSoft und odessa schon geschrieben haben, ... fang einfach mit dem an, was du schon hast.

    Ich selbst habe mit 14 Jahren angefangen Gitarre zu spielen. Mein erstes Instrument war eine sehr günstige und einfache Gitarre. Mit 25 habe ich das Instrument gegen eine sehr warm klingende Yamaha Gitarre ausgetauscht. Seitdem achte ich darauf, regelmäßig die Saiten zu tauschen (Augustine Blau)

    Aber wie gesagt. Gerade zu Beginn ist es schwierig, die Griffe so zu setzen, dass die Töne sauber kommen. Um das zu üben reicht es, wenn eine Gitarre sauber mit Stegen verarbeitet ist, damit die Akkorde in sich stimmig klingen. Anders als bei einem Akustik Bass sind ja die Position der Stege für den korrekten Ton verantwortlich.

    Wenn du erst einmal die Technik verinnerlicht hast und sauber greifen und zupfen kannst, lohnt auch ein Wechsel zu einem teureren Instrument.

    Erst dann wirst du auch durch ein Ausprobieren beim Händler feststellen können, ob dir das Instrument gefällt und der Kauf sich lohnt :)

    Wichtig ist ... lieber jeden Tag ein wenig spielen, als an einem Tag sehr viel und dann wieder eine Woche gar nicht.

    Viel Spaß dabei - und wenn du mal Tipps brauchst .... einfach hier posten :)
    IRC war gestern, ... heute haben wir den Chat

    realize your tasks, then take a deep breath and go for it!