LG gibt Smartphones auf

  • Allgemein

  • mad.de
  • 42 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LG gibt Smartphones auf

    Neu

    LG Electronics kündigte an, seinen schon seit Jahren defizitären Smartphone-Verkauf im Sommer endgültig einzustellen.

    LG Electronics teilte am Montag mit, dass das Unternehmen seine verlustbringende Mobilfunksparte schließen wird. Die Entscheidung wurde am selben Tag vom Vorstand genehmigt. Der Ausstieg wird voraussichtlich bis zum 31. Juli abgeschlossen sein.

    LGs derzeitiger Telefonbestand wird weiterhin für den Verkauf zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wird auch weiterhin Mobiltelefone bis Ende Mai herstellen, um seine Verpflichtungen mit Telcos und anderen Partnern einzuhalten.

    Der südkoreanische Elektronikhersteller sagte, dass er Service-Support und Software-Updates für Kunden bestehender mobiler Produkte für einen bestimmten Zeitraum anbieten wird, der je nach Region variiert.

    Laut LG würde der Ausstieg aus dem „unglaublich wettbewerbsintensiven“ Mobiltelefonsektor es dem Unternehmen ermöglichen, seine Ressourcen auf andere Wachstumsbereiche wie Elektrofahrzeugkomponenten, Robotik und künstliche Intelligenz zu konzentrieren.

    Und trotz der Schließung der Mobilfunksparte wird das südkoreanische Unternehmen die Forschung und Entwicklung im Bereich der mobilen Kerntechnologien wie 6G fortsetzen, so das Unternehmen.

    Die Technologien, die während der zwei Jahrzehnte, in denen das Unternehmen im Mobilfunkgeschäft tätig war, entwickelt wurden, werden beibehalten und auf bestehende und zukünftige Produkte angewendet, so das Unternehmen weiter. Die Mitarbeiter der mobilen Geschäftseinheit werden in andere Geschäftsbereiche verlagert.

    Im Januar gab LG bekannt, dass es die Ausrichtung seines Mobilfunkgeschäfts überprüfe und fügte hinzu, dass es für alle Möglichkeiten offen sei. Seit dem vierten Quartal des vergangenen Jahres hatte die Geschäftseinheit 23 aufeinanderfolgende Quartale mit Verlusten verzeichnet.

    Quelle: LG gibt Smartphones auf | ZDNet.de