Windows bootet lange

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows bootet lange

    Hi,
    ich habe jetzt schon von vielen gehört das bei ihnen das Windows logo am Start nur zwei mal mit dem Balken durchfährt, bei mir macht er das meistens 6-9 ist da irgentwas falsch eingestellt?
  • überprüfe mal was alles beim systemstart geladen wird.

    kannn man zb mit spybot unter werkzeuge/systemstart und dort alles deaktivieren was da nicht hingehört. Idealerweise muss nur das Antivirprog geladen werden.
  • Hi

    Versuch es mal mit "BootVis". Diese Programm macht einen Windows XP start zu 50% schneller.

    Hier mal ein downloadlink
    h**p://www.chip.de/downloads/c_downloads_8833486.html
  • das hängt wohl auch von der prozessorleistung und dem arbeitsspeicher ab...
    und die systemstarteinstellungen kannst du auch per start->ausführen->msconfig verändern/optimieren, dafür brauchste kein extra programm.

    greetz
  • Ist dein Problem damit erledigt. Wo wir doch gerade bei Tuningproggis sind: My Favourit: Tweak Xp 3 . Hat sehr viele Einstellungen.
    Jo, dann hab ich bei Xp schon festgestellt, dass wenn die Festplatte sehr voll ist, dass dann der Start auch länger dauert als sonst und außerdem wäre eine Defragmentierung ganz gut. Ich hoffe du weißt was das ist. Wenn nicht google mal ne Runde (ich sags ja immer, die Google Toolbar ist einfach klasse). Die Defragm. findest du unter [Start] Alle Programme | Zubehör | Systemprogramme | Defragmentierung.
  • Du kannst aber auch ins BIOS gehen und bei "First Boot" (weiss jetzt nicht die Hauptgruppe) auf deine Win-Festplatte setzen, das hilft auch sehr...(ich geb den Ratschlag öfters mal, da wie ich bemerken konnte, dass viele immer noch die Diskette/CD-Rom zuerst booten :D)
    ->Man nennt mich Jesus Christus und ich sage euch, nur wer knallt kann auch geknallt werden! <-
  • Ich hab auchn Tipp,
    Wenn dir das starten zu lange geht kannst du auch durch den Ruhezustand viel Zeit sparen. Mein Laptop zum beispiel, wenn ich den zuklap dann tut der automatisch in der Ruhezustand gehen, der dann also allen Ram auf die Platte speichert und beim nächsten Starten bzw booten werden dann die Ramdaten wieder geladen. Das Starten geht so bei mir um die 10 sekunden und ich kann da weiter machen wo ich aufgehört habe. Ist für Leute mit wenig zeit echt zu empfehlen !
  • Probier mal BootVis. Wirst merken dein Rechner startet viel schneller nachdem du BootVis ausgeführt hast. Wenn's dir nicht gefällt kannst wieder die alte geschwindigkeit wieder drauf schmeissen.
  • hab das mit BootVis gamacht ist auch wesentlich schneller.

    @¥¥îþãõÑ
    ich hatte den Ruhezustand immer angeschlatet. Dann musste ich meinen Rechen neuinstallieren und seitdem geht der Ruhezustand nicht mehr.
  • Lad dir BootVis, AntiSpy-XP und TuneUP Uttilities 2004 runter!
    Mit einer kombination aller drei kommste eigentlich auf das bester ergebnis in hinsicht -> starten, herunterfahren und performance allgemein
  • @cubone
    du hast den pc neu aufgesetzt seid dem funzt das nimmer?
    hast du die richtigen Treiber installiert?
    Also bei mir isses so das ich auch net Ruhezustand machen kann ohne die richtigen Graka treiber.. oder warns Mainboard treiber? is egal, ich würd einfach schauen das du wirklich die aktuellsten treiber druff hast und wenn das Ruhezustand funzt kannst dus ja so machen. evt. musst du noch etwas Ram nachrüsten dann geht das auch schneller mit dem Ruhezustand denn wenn der Ram schneller ist dann lädt der auch schneller rüber. evt noch ne schnellere Pladde und der bootet schön schnell :)
  • Bei WinXP:

    [Start] -> [Einstellungen] -> [Systemssteuerung] -> [Energieoptionen] -> [Ruhezustand] -> Ruhezustand aktivieren [x]

    Damit müsste der Rechner wieder in den Ruhezustand gehen können.