Serien-Updates auf 3 TT Go 720 ?!

  • Frage

  • halbeshirn
  • 104 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Serien-Updates auf 3 TT Go 720 ?!

    Hallo zusammen,

    ich hatte meine 3 Stück TT Go 720 Mitte 2018 ausrangieren müssen, weil sie keine Satelliten mehr fanden. Nun hab ich sie wieder hervorgekramt, weil mich Googlemaps mehrfach sogar im geografischen Nahraum irregeleitet hat.

    Den 3 Stück TT Go 720 hab ich den GPS-Fix mitGSW3.2.5TT3-CRC32_3.3.01.06-C35P3.00 verpasst, der schneller einen Standort liefern soll, als der nächsthöhere GPS-Fix, der genauer, aber langsamer sein soll.

    Außerdem hab ich an den 3 Stück TT Go 720 den Bootloader auf die Version S5.5279 erneuert.

    Die 3 TT Go 720 haben je einen bislang völlig unbenutzten Slot/Schlitz. Für diese/n habe ich jetzt je eine 16GB-Speicherkarte SDHC Sandisk Ultra (120 Mb/s) beschafft.

    Alle 3 Navis laufen mit unterschiedlichen alten Karten, ua einer Europe_Central_895_4438, diese sind so klein, dass sie in den internen Speicher passen, dh die Slots für Speicherchips, die für größere Karten gebraucht werden, wie zB die Central_Europe_1085_11306 (mittlerweile von mir Dank der Hilfe von ruderbernd downgeloadet werden konnte), wurden noch nie benutzt.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass TT Go 720, sogenannte Nav2-Geräte sind?

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass sowohl die Navcore 9.541 (damit sind 2 meiner TT Go 720 ausgestattet) als auch die Navcore 9.465 (damit ist eines meiner TT Go 720 ausgestattet) mit der Erkennung und Verwaltung des Slots der TT Go 720 und damit mit Speicherchipgrößen von bis zu 32 GB umgehen können?

    Gehe ich weiter richtig in der Annahme, dass weder die Navcore 9.465 noch die Navcore 9.541 auf der Benutzeroberfläche das goldene Mikro anzeigen und dass ich eigentlich alle 3 TT auf die Navcore 9.510 umstellen müsste, um das goldene Mikro auf den Schirmen haben zu können?

    Ich würde die 3 Navis sehr gerne wieder in Betrieb nehmen und zwar mit möglichst neuen Karten über Zentraleuropa und mit Frankreich, Polen, Skandinavien, Italien und Bulgarien.

    Mittlerweile habe ich ungezählte Stunden im Internet verbracht und alles Mögliche ausprobiert, aber mir gelingt es schlicht nicht, auf die 3 TT Go 720, zB die Central_Europe_1085_11306 (mit Hilfe von ruderbernd gelang deren Download) mit Blitzern und Spurassistent und sonstigen Gimmicks zu bekommen.

    Die diversen Anleitungen (dt, frz, engl), die ich an verschiedenen Stellen im Internet gefunden habe, scheinen mir eher für Cracks als für Daus geschrieben zu sein, die alles Mögliche an Wissen voraussetzen, das ich schlicht nicht besitze. Ich kann zwar mit dem Efcommander auf den zugänglichen internen Speicher der TT Go 720 und auch auf die eingesteckten 16-GB-Speicherchips zugreifen (System- und versteckte Dateien aufgedeckt...), aber das hilft mir nüscht, weil ich nicht weiß, was nacheinander tun und vor allem mit welchen Tools in welcher Reihenfolge usw - sprich ich hab jetzt endgültig begriffen, dass ich das schlicht nicht kann, das Pimpen/Updaten meiner 3 Stück TT Go 720 mit
    gleichzeitiger erstmaliger Inbetriebnahme zusätzlich eingesteckten Speichers in den jungfräulichen Slots.

    Ich dachte mir daher, dass ich doch zum Beispiel 75 Teuronen an das Forum (oder direkt an einen Forencrack) spenden könnte und sich dafür vielleicht ein Forum-Crack bei mir melden könnte, dem ich meine 3 Navis zum Aufspielen der Navcor 9.510 (mit goldenem Mikro) und der Central_Europe_1085_11306 mit Blitzern und Spurassistenen und sonstigen empfohlenen Gimmicks schicken könnte, einschließlich eines bereits frei gemachten Rücksendeaufklebers.

    Ich pflege im 24/7/365-Modus meine multimorbide 87jährige Mutter, komme schon seit 4 Jahren nicht mehr zu meinem eigenen Schlafrhythmus und habe daher auch massiv an Geduld und Denkschärfe eingebüßt und muss mir nun eingestehen, dass ich meine 3 Navis schlicht nicht mehr selbstständig gepimpt kriege.

    Ich hab den TTactivator 1.15 ausprobiert, aber der bleibt mir ein absolutes Rätsel - zB baut der eine Verbindung zu Tomtom auf oder zu einer anderen Quelle im Internet? - ich erhalte jedenfalls auf meinem Uralt-Vista32 (aber mit netframework 4.6 drauf) nur Fehlermeldungen.

    ttgo.bif, system.000, meta.txt, *.meta - schlicht alles ein Rätsel. Was machen die Dateien? Wo müssen sie in welcher Version wann liegen? Alles ein unentwirrbares Rätsel.

    TTactivator gibt es in verschiedenen Versionen. Dann wird wieder von easytoolirgendwas geschrieben. Alles für mich schlicht eine verlötete und vernagelte Blackbox.

    Kann mir vielleicht jemand auf die eine oder andere Art aus der Klemme helfen?

    Besten Dank und Grüße allseits

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von halbeshirn ()

  • Zum Hilfreichsten Beitrag springen

  • Hilfreich

    halbeshirn schrieb:

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass sowohl die Navcore 9.541 (damit sind 2 meiner TT Go 720 ausgestattet) als auch die Navcore 9.465 (damit ist eines meiner TT Go 720 ausgestattet) mit der Erkennung und Verwaltung des Slots der TT Go 720 und damit mit Speicherchipgrößen von bis zu 32 GB umgehen können?
    Zu1: Das hat nichts mit der NC zu tun, sondern mit dem Bootloader, ist aber im TUT beschrieben....

    halbeshirn schrieb:

    Gehe ich weiter richtig in der Annahme, dass weder die Navcore 9.465 noch die Navcore 9.541 auf der Benutzeroberfläche das goldene Mikro anzeigen und dass ich eigentlich alle 3 TT auf die Navcore 9.510 umstellen müsste, um das goldene Mikro auf den Schirmen haben zu können?
    Zu2: Man kann die Emulation ändern, dann würde auch das Micro erscheinen. Allerdings bin ich der Meinung das man das Ziel deutlich schneller par Hand eingegeben hat als über diese Begriffstutzige Spracheingabe

    halbeshirn schrieb:

    TTactivator gibt es in verschiedenen Versionen. Dann wird wieder von easytoolirgendwas geschrieben.
    Zu3: der TTACTIVATOR ist das neuer, deutlich bessere Tool. Ich habe mir aber nicht die Mühe gemacht das TUT umzuschreiben und auch werde ich keinen neuen Film zum TUT erstellen


    halbeshirn schrieb:

    weil ich nicht weiß, was nacheinander tun und vor allem mit welchen Tools in welcher Reihenfolge usw - sprich ich hab jetzt endgültig begriffen, dass ich das schlicht nicht kann, das Pimpen/Updaten meiner 3 Stück TT Go 720 mit
    gleichzeitiger erstmaliger Inbetriebnahme zusätzlich eingesteckten Speichers in den jungfräulichen Slots.
    Zu4: du hast das TUT gelesen? Du hast dir den Film dazu angeschaut? Danach hat es eigentlich jeder hin bekommen.
    Ich hatte ja empfohlen den Film zu laden. Dann das TUT lesen und im Anschluss den Film genau anschauen. Dann das TT an den Rechner und parallel mit arbeiten....Man kann den Film ja zwischendurch anhalten um die genannten Arbeiten zu machen.....

    halbeshirn schrieb:

    aber das hilft mir nüscht, weil ich nicht weiß, was nacheinander tun und vor allem mit welchen Tools in welcher Reihenfolge usw - sprich ich hab jetzt endgültig begriffen, dass ich das schlicht nicht kann, das Pimpen/Updaten meiner 3 Stück TT Go 720 mit
    gleichzeitiger erstmaliger Inbetriebnahme zusätzlich eingesteckten Speichers in den jungfräulichen Slots.
    Wie eben gerade beschrieben.....

    halbeshirn schrieb:

    Ich dachte mir daher, dass ich doch zum Beispiel 75 Teuronen an das Forum (oder direkt an einen Forencrack) spenden könnte und sich dafür vielleicht ein Forum-Crack bei mir melden könnte, dem ich meine 3 Navis zum Aufspielen der Navcor 9.510 (mit goldenem Mikro) und der Central_Europe_1085_11306 mit Blitzern und Spurassistenen und sonstigen empfohlenen Gimmicks schicken könnte, einschließlich eines bereits frei gemachten Rücksendeaufklebers.
    Melde dich ab 25.09. per PN bei mir. Dann bekommst du meine Adresse und schickst mir die Teile zu......