Harry potter 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Harry potter 3

    Möchte gerne mal wissen wie der neue Harry Potter Film ist.
    Natürlich von denen die es schon gesehen haben
  • Ja, er ist cool, aber ich hab nicht viel davon mitbekommen (naja, vielleicht doch :bä:) weil wir im kino so viel Scheiß gemacht ham (den Leuten ausm Film die Wörter im Mund umgereht u.a.). Aber ich fand ihn echt gut! Also er ist es wert reinzugehen. Seidenschnabel der Hippogreif fand ich wirkte sehr echt!!! Aber irgendwie waren alle ein wenig überdreht in dem Film: Harry auf Seidenschnabel kreischt vor Freude sich die Seele ausm Leib; genauso Sirius auf Seidenschnabel und nachher nochmal Harry auf dem Feuerblitz ;)

    mfg
    axl
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Review by User64

    Folgenden Beitrag habe ich in einem anderen Harry Potter Board geschrieben. Er bezieht sich auch teilweise auf das, was dort schon gesagt wurde. Da ich aber keine Lust habe alles neu zu schreiben, einfach mal Copy&Paste:


    <p align="center">Everything will change!</p>

    So heißt es auf dem Filmplakat und nachdem was ich da eben gesehen habe, kann ich dem nur zustimmen!

    Es ist alles anders. Mit den beiden vorherigen Teilen nicht mehr zu vergleichen.

    Ich kann das was die meisten von euch sagen nachvollziehen, ich weiß auch nicht, ob ich begeistert oder entäuscht bin. Auf die Frage, wie ich den Film fand, habe ich bis jetzt geantwortet: "Anders!". Denn ich kann nicht recht sagen, ob er super klasse war oder doch eher solala.

    Ich muss ehrlich sagen, so in der Mitte des Films kam einmal Hedwigs Theme, diese typische Harry Potter Musik von John Williams. Da dachte ich, das ist das erste Anzeichen, dass ich einen Harry Potter Film schaue, denn bis dahin, war davon nichts zu merken (im Vergleich zu Film 1&2).

    Aber, gehen wir der Reihe nach vor.

    Ich muss sagen, dass mir, wie vielen von euch auch, der Charme der ersten beiden Teile fehlt. Dieses magische, das bunte und "schöne" Hogwarts fehlt mir. Es hat mir wesentlich besser gefallen.

    Dennoch finde ich auch diese realistische Version von Harry Potter sehr gut. Wie die Jungs abends zusammen rumblödeln, einfach nur realistisch. Wie ihr auch alle geschrieben habt, dass hier ist eine realistische Umsetzung des Harry Potter Universums.

    Für meinen Geschmack ist diese Umsetzung allerdings ein wenig zu Krass ausgefallen. Ich hätte mir gewünscht, dass der Charme der ersten beiden Teile noch ein wenig erhalten bleibt. Nicht so sehr wie in den ersten beiden Teilen, denn das war schon übertrieben und hätte auch nicht mehr so recht zu Teil 3 gepasst, aber hier hätte es meiner Meinung nach ein guter Mix aus beidem getan.

    Soviel mal zum Thema realismus.

    Alles in allem stimme ich euch ebenfalls zu, dass der Film etwas zu hektisch ist. Hier wird eine Szene nach der anderen abgespielt, man wird nur mit Szenen bombardiert.
    Für meinen Geschmack sind hier die Szenenübergänge auch zu krass. Man ist ja von vielen Filmen gewohnt, dass von einer Stelle an die nächste gesprungen wird. Aber der "Fluss" des Films stockt ein wenig finde ich, da man dauernd von einer Szene in die nächste springt.

    Hier hätte ich mich etwas "weichere" Übergänge gewohnt.

    Außerdem muss ich euch auch zustimmen, dass zu viele Szenen komplett gefehlt haben, auch teilweise verstädnis relevante Dinge und dafür andere Szenen zu sehr ausgeführt wurden.

    Ihr seht also, ich sehe den Film nicht als TOP an, aber auch nicht als schlecht. Wie viele von euch, so 50/50!

    Kommen wir aber noch zum positiven:

    Die Kids: Sehr gute Schauspielerische Leistung. Eindeutige Weiterentwicklung!
    Sirius Black: Gut! Für meinen Geschmack in der Heulenden Hütte ein wenig zu Crazy!
    Dumbledore: Gute Umsetzung von Michael Gambon......
    Trelawney: PERFEKT!!!! Super Besetzung durch Emma Thompson. Auch eine perfekte Wahl der Synchronsprecherin. Für mich eines der Highlights in diesem Film!
    Seidenschnabel: Sehr gut umgesetzt!

    Tja, was fällt mir noch ein. Ach ja, die Kulissen. Für meinen Geschmack ein zu radikaler Wandel. Das einzigste was noch gleich war, war das Klassenzimmer von "Verteidigung gegen die dunklen Künste". Ansonsten war ja fast alles anders. Für mich zu viele Veränderungen!

    Nun ja, mehr fällt mir eigentlich nicht ein!

    2 Fragen hab ich noch:

    Kann es sein, dass Ron's Beinbruch komplett gefehlt hat? Den hab ich irgendwie vermisst, dachte schon, der Film sei doch cut :)

    Gab's bei euch auch ne Pause zwischendrin? Sowas blödes.......

    Nun ja, nun warten wir auf den vierten Film. Mal schaun wie sich Mike Newell schlägt, allerdings vermute ich, dass es nun immer schwieriger wird. Ihr seht ja, wieviel hier schon geschnitten wurde, für unseren Geschmack schon zuviel. Ich weiß nicht, wie sie da Buch 4 gerecht werden sollen. Die Quiditsch Meisterschaft in 5 Minuten? Wahrscheinlich ja :(

    Nun ja, warten wir's ab.

    Gruß,
    User64

    =============================================

    Das habe ich 2 Stunden geschrieben, nachdem ich den Film gesehen habe.

    Mittlerweile sage ich, eigentlich ist der Film schon cool, nur an diese drastischen Änderungen muss man sich echt erst mal gewöhnen. Am Anfang fehlt einem der Charme der ersten beiden Filme.

    Dennoch finde ich ist auch der dritte Teil ein sehr guter Film, den man unbedingt im Kino sehen sollte.

    Generell gillt: BUCH LESEN
  • agree 90 %with User64
    Fand allerdings die Trelawney nich so wie ich siemir vorgestellt hab, auch Busfahrer und Schaffner ganz anders, schauspieler waren sehr gut! in diesen Film würd ich reingehn und ihn mir ziehn :D isses wert
    >>> Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.<<<
    Konrad Adenauer
  • ich hab denb ersten gesehen für den 2. hab ich mich dann schon wieder zu cool gefhlt ( ja so ist die pubertät ) ^^ also ist der 3. zu empgehlen ich würde ihn eigentlich schon ganz gerne sehen
  • Hi,
    ich finde, daß der Film ganz nett gemacht ist. Leider ist die erste Stunde total langweilig!!!!!!! tot-langweilig wie ich finde.
    Meine Freundin war aber total begeistert und deren Mutter auch.

    Naja, wie dem auch sei. Der Film richtet sich schon ganz gut nach dem Buch, soweit ich das sagen kann; dennoch bleibt meine Meinung: zu wenig Spannung, optisch aber ganz nett, da viele Details (SFX=special effects).

    HP3 kommt auch hier nicht annähernd an die coolen Effekte von z.B. den langweiligsten Star Wars Film ( Episode 1) ran.
    Aber bitte, wer drauf steht....

    Um seiner Freundin+Mutter mal eine kleine Freude zu machen ist er allemal gut; wenn auch sehr kosteninstensiv bei den heutigen Kinopreisen!



    Gruß Don
  • Bin zwar schon etwas älter, aber trotzdem gefällt mir der Film. Würd vorher noch evtl. das Buch lesen, da manche Szenen etwas zusammenhanglos erscheinen, die man besser versteht, wenn man die Vorgeschichte kennt. Zudem würd ich nur in die engl. OV gehen, die dt. Übersetzungen und Namen sind nicht so der Brüller...
  • Ich hab den Film im Kino gesehen und ich muss User64
    100% zustimmen,
    Alles hat sich verändert.

    Ich finds ja gut, dass der Gandalf jetz die Rolle vom Dumbledore übernommen hat, aber die ganze Kulisse ist anderst wie in den ersten 2.