Spare-ribs

  • Rezept/e

  • helbad66
  • 7176 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi zusammen!

    Ich möchte mit Euch meine Erfahrung mit Spare-ribs am Weber Gas Grill teilen. Lange Zeit wurden sie leider im etwas etwas trocken, obwohl der Geschmack immer super war.

    Bis ich folgende wertvolle Erkenntnis gemacht habe:

    Also, ich kaufe die Holzbauer Sparer-ribs direkt vom Metzger welche bereits vor mariniert sind. Seht unbedingt zu das die Silberhaut entfernt ist, ansonsten macht ihr es selber - es lohnt sich.
    Den Gas Grill mit 3 Brenner auf volle Leistung drehen (ca. 10min.) dann die Spareribs auf beiden Seiten bei direkter hoher Hitze scharf anbraten.
    Jetzt meine Erkenntnis > nehmt die Spare-ribs von der direkten Hitze und gebt sie in eine große Rein und deckt sie mit einer Alu Folie ab.
    Die Temperatur im Gas Grill auf 160 Grade reduzieren und die Rein über indirekter Hitze geben. Dh bei meinem Gas Grill kann ich 2 Brenner total abschalten und einer läuft ca. auf halber Leistung!

    Nach 2h30min sind die Spare-ribs fertig, haben einen ausgezeichneten Geschmack und sind überhaupt nicht trocken sondern voll saftig.

    Ein Tipp für die Beilage: Ich mache dazu Ofenkartoffel, die benötigen ca. 1h30min und da der Grill sowieso auf 160 Grad eingestellt ist und eben ca. 2,5 Stunden läuft ist das ja optimal :) In den letzten 10min leg ich dann noch Knoblauch Baguette in den Gas Grill dazu und fertig ist die Hauptspeise mit Beilage!


    Also, ich wünsch euch Gutes Gelingen und lasst es mich wissen wenn ihr die Spareribs ausprobiert habt :)
    Lerne aus den fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen.