Win XP prof crossover Win98se

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win XP prof crossover Win98se

    Hi Folks!

    Ich habe folgendes Problem bzw. Aufgabenstellung ;).

    Mein Laptop (WIN XP PROF) und mein PC (WIN98SE) sollen via crossoverkabel verbunden werden. So weit so schön. Habe wie (hier empfohlen eine Art Startdiskette für das Netzwerk erstellt.

    Nun sieht der 98er sich selbst im Netzwerk samt Drucker und SharedFolder, der Win XP macht das gleiche... weder der eine sieht den anderen noch kann ich auf die IPs zugreifen.

    Kann es am DNS liegen, da weiß ich nicht wie das konfigt wird?

    Vielen Dank für jede Hilfe.

    Warum das ganze? Ich will meine Daten vom PC aufn Laptop ziehn um dann in den Genuß des DVD-Brenners zu kommen, danach soll der PC mit Win2k oder Win XP bestückt werden ;).

    Gruß jone
  • Nein, eigentlich nicht. Ein ping mit der IP-Adresse muss ja trotzdem gehen. Die Diskette ist aber unnötig.

    Knackpunkte:
    - Auf beiden Rechnern muss TCP/IP installiert sein.
    - Beide müssen kompatible IP-Adressen und Subnetzmasken haben (z.B. 192.168.1.1/255.255.255.0 und 192.168.1.2/255.255.255.0).
    - Beide sollten in der gleichen Arbeitsgruppe sein.
    - Auf beiden Rechnern sollte das gleiche Konto verwendet werden mit identischem(!) Kennwort (also Benutzer "meier", Kennwort "geheim").
    - Kein leeres Kennwort benutzen. Sonst musst du bei XP in den Sicherheitsrichtlinien unter "Lokale Richtlinien / Sicherheitsoptionen" den Zugriff von Konten ohne Kennwort erst erlauben.
    - Manchmal klappt die Konfiguration der Hardware nicht. Dann im Gerätemanager unter den Einstellungen nachschauen, ob da 100MBit steht sowie Halbduplex.

    Testen:
    - zunächst ein ping von einem Rechner auf den anderen mit der IP-Adresse
    - dann ein ping mit dem Netbios-Namen (der wird per Broadcast gefunden)
    - Versuche, eine Freigae zu mappen, am besten manuell mit dem Pfad "\\PC_WIN_XP\freigabename" oder "\\192.168.1.1\freigabename".

    Grüße
    Michael
  • Vielen Dank für deine Hilfe!

    Es lag wohl zum einen an der Kennwortlosen-Geschichte zum anderen hab ich die IPs nun automatisch zuweisen lassen dann ging es, obwohl ich genau die Ips vorher genutzt habe welche du vorgeschlagen hast.

    zudem musste ich die freigabe auf dem XP rechner installieren hab das wohl vergessen bzw. gedacht ich hätte das schon erledigt... nun gehts ans backuppen ;).

    Gruß Jone

    @krapp walte deines amtes --> closed - thnx!