Ram

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich hab mir vor kurzem 2x512 DDR Ram gekauft.Mein PC verträgt sogar knappe 2 GB Ram, aber wenn ich beide reinbau, fährt der Computer nach einer Minute runter.Kann mir einer helfen das Problem zu beseitigen?
  • Könnte sein,dass die Taktart sich nicht mit dem Ram verträgt!Schau doch mal in deine mainboard anleitung,was des mainboard für Rams frisst!Also ob jetzt bis PC2100 oder mehr usw...
    Hast du AMD oder Pentium?
  • Also Die Taktart verträgt es und ich hab Pentium.Die Ram Sticks sind von Infineon PC 3200 und wie gesagt jeweils 512MB und beim Motherboard weis ich es nicht, aber laut support verträgt es bis zu 2GB Ram.
  • also wenn du schon im windows bist, und der pc fährt dann nach ner minute mit so ner tollen meldung runter, dass RPC irgendwie verletzt wurde und dir countdown gibt, dann hat du en virus. ansonsten hört sich des fast so an, als ob irgendwas überhitzt wir oder so.
    mfg
  • Hast du vielleicht 2 verschiedene z.B. von Samsung und SOny (Blödes Bsp.) gekauft? Dann liegt es daran sonst könnte ea auch dran liegen: DDR und SD-Ram gekauft? oder einer 333 Mhz. und der andere 400 Mhz. ;P kannst ja mal gucken und mir ne PN schicken was genau los ist.

    mfg mrgame
    [size=3]5 Jahre mrgame im FS-B Board !![/size]
  • Also es kommt kein Countdown, sondern er schaltet sich einfach so nach kurzer Zeit ab.Und die Rams sind beide Haargenau die gleichen.Über mein Mainboard kann ich leider nichts sagen da mir keinerlei Infos dazu vorliegen.
  • 1. Kann es die Überhitzung sein !!
    2. Dein Mainboard kann daran schuld sein, lade dir AIDA32 da steht alles über deinen Mainboard.
    Habe hier auch ne Probl. wenn ich immer meinen Rechner zu viel anstrenge dann fährt er auch runter und dabei kommt ne MINIDUMP fehler, vermute auch mein Arbeitsspeicher.
    Mfg Glotrex :D
  • ich weiss nicht ob du zu faul bist einfach in google zu suchen
    tipp einfach aida32 ein und drück auf enter
    schon das 2 oda 3 nimmst dann
    h**p://***.chip.de/downloads/c_downloads_8863683.html
  • hmm,

    ich würd an deiner stelle auch mal nachsehen, ob deine CL-einstellung veränderbar ist - wenn ja, würd ich mal diese einstellung um einen schritt downgraden.

    CL = clock latency bei DDR Ram meistens 2.5

    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Probier das neue RAM am Steckplatz des alten Ram aus, läuft es ok wenn nicht kaputt.
    Wenn es dann läuft evtl. Netzteil überprüfen. Netzteil leihen und nur das Board über das neue laufen lassen alles andre über das alte.
    :read:
    mfg
    Indian
  • Also... Überhitzung der RAMs ist eiegntlich zu 99% auszuschliessen! Jedoch ist die Warscheinlichkeit, dass einer der beiden Riegel defekt ist relativ hoch! Probier jeweils den PC mit einem Modul zu starten und prüfe ob er stabil läuft! Falls eines der beiden Module instabil läuft, liegt hier ein defekt vor! Erweiterbar kannst du das auch mit MemTest (siehe google ^^) noch genauer rausfinden... Sollte es stabil laufer und der Fehler nur mit beiden Modulen im PC auftreten, liegt es an deinem Mainboard! Die Herstellerangaben sind sehr theoretisch und weichen von Platine zu Platine ab (was dieses Thema betrifft). Vorallem bei "Billig Platinen" (Asrock, Biostar, Microstar etc.) ist so etwas nichts neues...
  • Diese Angaben sind sehr optimistisch und wie erwähnt nur theoretischer Natur! Mein altes Board unterstützte offiziell und laut Handbuch 1,5 GB RAM, aber bei allem was über 512MB ging war Schluss! Eventuell hilft hier ein Bios update, wofür du aber ersteinmal die genaue Bezeichnung deines Mainboards bräuchtest! Durch Bios Updates wird auch die Kompatibilität zur Hardware (sprich RAM, CPU etc.) erhöht. Das könnte in deinem Fall helfen!
  • Ich kann zu dem ganzen nur sagen, dass die Mainboardhersteller meistens die Daten von den Chipsätzen einfach übernehmen, ne Garantie auf Verträglichkeit gibts da leider net, hatte auch mal ein Board das 1,5 vertragen sollte, aber alles über 512 quittierte es mit Absturz bzw. ausschalten. Dafür hatte ich ein anderes mit Unterstützung nur bis 1 GB und das hats auch ertragen.
    Nach meinen Erfahrungen hat sich ergeben:
    SIS 735 bis 1 GB
    KT266A und drunter bis 512
    Nvidia Nforce 1 bzw. 2 bis 1GB
    Vias über 266A hab ich noch net ausprobiert, aber die sind meistens die mit den größten Fehlern, warum auch immer