tortilla wraps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • tortilla wraps

    ich hab mir in amerika ein koestlich einfaches rezept abgeschaut, auch wenn die herkunft vermutlich in mexico zu finden ist...
    also, man kaufe einfach ne packung tortillas auf weizenteig im supermarkt(...das sind so runde flache teigdinger).
    davon nimmt man sich 2 und bestreicht den einen davon mit irgendner fertigen tomaten sauce, dann legt man noch kaese darauf und nach belieben noch einige gewuerze (ich empfehle paprika, curry, oregano,basilikum..). dann legt man auf den belegten tortilla einen unbelegten, so dass es wie ein sandwich ist....
    dieses sandwhich legt man dann in eine heiße pfanne in der weder oel noch fett oder irgendwas andres ist.
    darin erhitzt man dann die tortillas von beiden seiten (vorsicht, brennt echt schnell an das zeug,also oft wenden...). fertig sind die teile, wenn der kaese in der mitte gescmolzen ist (man merkt es, wenn man die hand auf die obere seite legt und es leicht blubbert ...).
    dann kann man sich tomaten oder irgendein gemuese, fleisch oder sowas auf den tortilla legen und einrollen... und schon kann man es essen...jedoch muss man beim verzehr etwas vorsichtig sein, da an der unteren seite vielleicht was rausfaellt....

    mit schneiden der fuellung wuerde ich sagen braucht man prot tortilla 5 minuten, und 2 stueck saettigen echt gut!

    ich hoffe ihr probiert es mal aus und es schmeckt euch!
  • Auf sowas fahr ich ab :). Das werde ich mal ausprobieren ;).
    Tip: Wenn man die Tortillas beim Zusammenrollen unten "umknickt" fällt nichts heraus ;).

    Edit:
    Ich hab den Tortilla zusammengerollt und auf nem Teller getan. Salat gabs als Beilage :) - sehr gut :)!!!!