d-boxen, linux

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • d-boxen, linux

    wer, im westl. ruhrgebiet, kann dboxen umbauen 0
    1.  
      gewerblich (0) 0%
    2.  
      privat (0) 0%
    tach leute, ich bin der frische und überfalle euch sofort mit einer art notruf.
    seit mich die multimedia sucht so richtig gepackt hat, sieht mein büro aus wie ein schlachtfeld. zum thema tv, lalla oder kino auf pc hab ich mir evtl. ein problem eingefangen und das sieht folgendermassen aus: ich habe mir eine gebrauchte d-box2sat mit linux-neutrino gekauft, konnte sie aber bei mir nicht testen, weil ich noch keine schüssel installiert habe. ein freund hatte sich bereit erklärt es für mich zu tun. resultat alles ok. nun kommt´s aber. ein bekannter dieses freundes hat vor dem gebrauch gewarnt, weil die möglichkeit besteht, dass mit dem gerät, ohne vertrag premiere gesehen werden könnte. wenn ja was mach ich dann, keine ahnung, wie man die software entfernen oder updaten kann.
    also liebe profis, bitte eure fundierten ratschläge.
    bis bald.
    NellysMouse
  • Son quatsch! ;)

    Wie soll denn Premiere sowas rausfinden? (=
    Also es geht definitiv nicht!

    Zum Softwareupdate brauchste ein Netzwerkkabel (Crossed) und halt ne Netzwerkkarte im PC (wovon ich ausgehe dass du sowas hast). Die Netzwerkkabel vom Telekom-DSL-Modem haben übrigens ne Sonderbelegung, die funzen nicht als Crosskabel.

    tja ein Nullmodem ist manchmal von Vorteil, in den meisten Fällen aber nicht zwingend notwendig. Ja dann musste deiner Netzwerkkarte und der dbox (per Menü) ne feste IP zuweisen und dann per FTP connecten. Dann spielste ein neues Image auf /var/tmp rauf und installierst es per Menü.

    Nach nem Image einfach mal google'n - "boxcracker head" (version 2.0) würd ich empfehlen.

    hf :cool: :D
  • vielen dank erstmal dir "MG-TX", und allen anderen die sich evtl. noch auf dieses thema melden werden. jetzt liegen die nerven nicht mehr so blank, gleichzeitig weiss ich aber auch wie meine zukünftigen hausaufgaben aussehen werden, denn meine linux-kenntnisse sind eher bescheiden.