Ping nur in eine Richtung; 98er und Xp; Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ping nur in eine Richtung; 98er und Xp; Router

    Hi.
    Ich habe folgende Konstellation:
    Einen Win98er-Rechner und einen XP-Rechner (Notebook) die an einem Router hängen. Ich kann nun mit beiden Rechnern gleichzeitig ins Internet rein (kerinerlei Probleme). Desweiteren kann ich mit dem 98er-Rechner den XP-Rechner anpingen und auch auf dessen freigegebenen Daten zugreifen. (keinerlei Probleme). Allerdings kann ich nicht mit dem XP-Rechner den 98er Rechner anpingen. Firewalls laufen auf den Rechnern nicht und auch habe ich auf beiden Rechnern Dateien freigegeben. Des weiteren ist bei beiden Rechnern die gleiche Arbeitsgruppe eingerichtet.

    Hat jemand von eine Ahnung, woran das liegen könnte? :confused:

    Mfg,
    maikaefer
  • Nahezu unmöglich. Wenn das ping in die eine Richtung klappt, muss es auch in die andere gehen. Zumindest das ping mit der IP-Adresse. Die Namensauflösung geschieht bei Win98 über einen WINS-Dienst (den es vermutlich nicht gibt) oder über einen Broadcast.

    Wenn der ping mit der IP-Adresse von Win98 zu WinXP nicht geht, muss ein Programm oder Dienst auf dem WinXP-Rechner das blockieren. Technisch gibt es keine Möglichkeit, warum das nicht gehen soll.

    Eine genaue Analyse ist aber per Ferndiagnose schwierig. Dir bleibt nur eine genaue Untersuchung aller laufenden Programme und Dienste.

    Grüße
    Michael