physik aufgabe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • physik aufgabe

    hi, ich hoffe mir kann einer helfen !
    es is ne physik aufgabe aus der 9.klasse:

    Das Volumen eines Heißluftballons für 3 Personen beträgt etwa 3000m³. Seine gesamte Masse(3 Personen, Korb, Seile, 4 Gasflaschen, Brenner, Gerätschaften und Ballonhaut) ist ca. 400kg. Bei 7 °C betrage die Dichte der Luft außerhalb des Ballons 1.25kg/m³. Der ballon fahre in konstanter Höhe.

    a)welche mittlere Dichte hat dabei die erwärmte Luft im inneren des Ballons ?
    b)wie hoch ist die mittlere Temperatur der Luft im Inneren des Ballons ?

    so, des wars. ich bin bei der aufgabe am ende mit meinem wissen :-(. wäre nett wenn jemand weiß wie die aufgabe geht !!!
    mfg SpAs2
  • Ich hab jetzt keine Lust lange nachzudenken aber so sollte es gehen:

    Die 400 Kilo müssen durch die 3000 m³ Luft getragen werden, damit der Ballon schwebt. Also einfach 400/3000 rechnen und das Ergebnis von den 1,25 Kg/m³ abziehen, das sollte die mittlere Dichte der erwärmten Luft im Ballon sein.

    Dann müsste in deinem Physikbuch irgendwo stehen, wie sich die Dichte der Luft bei Erwärmung um 1 °C (eigentlich sagt man bei Temperaturdifferenzen ja 1 K für Kelvin) ändert. Damit kannst du dann die Temperaturdifferenz ausrechnen und damit auch die Temperatur, da die Umgebungstemperatur ja 7 °C ist.