Tschenrechner mit VB 6

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tschenrechner Programieren mit Visual Basic

    Möchte gerne mit Visual Basic ein einfaches Taschenrechner Programmieren mit den 4 Grund rechen arten( + - * /) und so wer kann mir da helfen ??
    Brauch es für die Schule !!
    Habe die Version VB 6 .
    Were echt super da ich wenn ich dies hinkriege eine eins in Informatikkriegen werde .

    MFG erdal
    Vielen Dank im Voraus !!
  • Öh, willst du ernsthaft, dass jemand für dich das komplette Ding programmiert? (Wer auch immer soviel Freizeit hat...)

    Ich bin gerne bereit, mit Tipps zu helfen, aber das komplette Taschenrechnerprogramm erstelle ich nicht.

    Sag bescheid, wenn du die Tipps haben willst.

    Grüße
    Michael
  • Also ehrlich mal ....

    wer wird dir denn sowas simples coden????

    Wenn du das Orakel befragst, dann schmeisst der dich doch mit solchen SourceCodes zu..

    Da brauchste dann wirklich nur noch copy und paste machen. Schon haste nen Taschereschna.
    Ich finde, das diese Anfrage wirklich zuuu simpel ist, um hier ne Anfrage danach zu machen.


    greetz KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Ich hab das auch noch irgenwo rumliegen, ich schick es dir per eMail, sobald ich es finde

    wann muss das denn fertig sein?

    War mein erstes Programm und ich wollte damit meinen Mathelehrer beeindrucken *grins*
    Wissen ist Macht - Nichts wissen macht auch nichts.
  • so hab was im inet gefunden (dank google)

    Quellcode

    1. Option Explicit
    2. Dim eingabe1 As Double, eingabe2 As Double, ausgabe As Double, anzeige As String
    3. Private Sub cmd_addition_Click()
    4. If txt_eingabe1.Text = "" Then
    5. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    6. txt_eingabe1.SetFocus
    7. Exit Sub
    8. End If
    9. If txt_eingabe2.Text = "" Then
    10. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    11. txt_eingabe2.SetFocus
    12. Exit Sub
    13. End If
    14. eingabe1 = txt_eingabe1.Text
    15. eingabe2 = txt_eingabe2.Text
    16. lbl_ausgabe.Caption = eingabe1 + eingabe2
    17. End Sub
    18. Private Sub cmd_division_Click()
    19. If txt_eingabe1.Text = "" Then
    20. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    21. txt_eingabe1.SetFocus
    22. Exit Sub
    23. End If
    24. If txt_eingabe2.Text = "" Then
    25. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    26. txt_eingabe2.SetFocus
    27. Exit Sub
    28. End If
    29. eingabe1 = txt_eingabe1.Text
    30. eingabe2 = txt_eingabe2.Text
    31. If eingabe2 <> 0 Then
    32. ausgabe = eingabe1 / eingabe2
    33. Else
    34. MsgBox "Divison durch Null nicht definiert!"
    35. End If
    36. If Fix(ausgabe) = ausgabe Then
    37. anzeige = "0"
    38. Else
    39. anzeige = "0.####################"
    40. End If
    41. lbl_ausgabe.Caption = Format$(ausgabe, anzeige)
    42. End Sub
    43. Private Sub cmd_ende_Click()
    44. End
    45. End Sub
    46. Private Sub cmd_loeschen_Click()
    47. txt_eingabe1.Text = ""
    48. txt_eingabe2.Text = ""
    49. lbl_ausgabe.Caption = ""
    50. txt_eingabe1.SetFocus
    51. End Sub
    52. Private Sub cmd_multiplikation_Click()
    53. If txt_eingabe1.Text = "" Then
    54. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    55. txt_eingabe1.SetFocus
    56. Exit Sub
    57. End If
    58. If txt_eingabe2.Text = "" Then
    59. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    60. txt_eingabe2.SetFocus
    61. Exit Sub
    62. End If
    63. eingabe1 = txt_eingabe1.Text
    64. eingabe2 = txt_eingabe2.Text
    65. ausgabe = eingabe1 * eingabe2
    66. lbl_ausgabe.Caption = ausgabe
    67. End Sub
    68. Private Sub cmd_subtraktion_Click()
    69. If txt_eingabe1.Text = "" Then
    70. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    71. txt_eingabe1.SetFocus
    72. Exit Sub
    73. End If
    74. If txt_eingabe2.Text = "" Then
    75. MsgBox "Eingabe erforderlich"
    76. txt_eingabe2.SetFocus
    77. Exit Sub
    78. End If
    79. eingabe1 = txt_eingabe1.Text
    80. eingabe2 = txt_eingabe2.Text
    81. lbl_ausgabe.Caption = eingabe1 - eingabe2
    82. End Sub
    83. Private Sub Command1_Click()
    84. End Sub
    85. Private Sub txt_eingabe1_KeyPress(KeyAscii As Integer)
    86. If (KeyAscii < 48 Or KeyAscii > 57) And KeyAscii <> 44 And KeyAscii <> 8 And KeyAscii <> 46 Then
    87. Beep
    88. MsgBox "Bitte nur Zahlen eingeben!", 48 + 0, "falsche Eingabe"
    89. KeyAscii = Empty
    90. txt_eingabe1.SetFocus
    91. Else
    92. If KeyAscii = 46 Then KeyAscii = 44
    93. End If
    94. End Sub
    95. Private Sub txt_eingabe2_KeyPress(KeyAscii As Integer)
    96. If (KeyAscii < 48 Or KeyAscii > 57) And KeyAscii <> 44 And KeyAscii <> 8 And KeyAscii <> 46 Then
    97. Beep
    98. MsgBox "Bitte nur Zahlen eingeben!", 48 + 0, "falsche Eingabe"
    99. KeyAscii = Empty
    100. txt_eingabe2.SetFocus
    101. Else
    102. If KeyAscii = 46 Then KeyAscii = 44
    103. End If
    104. End Sub
    Alles anzeigen


    Copyright © by VB-Magazin.de - Der Anfängerguide zu Visual Basic Alle Rechte vorbehalten.

    Hoffe ich konnte helfen

    MfG reddy
    Blacklist | [url="http://www.freesoft-board.to/showthread.php?s=&threadid=48764
    "]Letzter Upload[/url]
  • Der Quellcode ist für Visuell...
    Ich glaub aber er wollte eher nur auf Dosbasis programmieren.
    Sollte er dennoch vorhaben, ein simples Matheprog mit MFC zu programmieren, könnte das unter Umständen eine etwas größere Lernprozedur mit sich ziehen.

    Musst du uns also schon sagen, ob du gerne auf Winwos-Oberfläche das Prog haben willst oder eher einfach nur so?