HD-Neuanschaffung - Empfehlungen für workstation-Betrieb?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HD-Neuanschaffung - Empfehlungen für workstation-Betrieb?!?

    Hallo zusammen,

    ich muß mir Wohl oder Übel eine neue Festplatte kaufen.
    Meine jetztige ist dabei, sich zu verabschieden - ist eine "Seagate ST380020A": 80GB, 5400 UPM, ATA100 (<-was heißt das eigentlich?)
    - Versucht beim Formatieren immer "die Zuordnungseinheit xxx wiederherzustellen." Hab' beim Stöbern hier gelesen, daß es ein sicheres Anzeichen dafür ist ... :(

    Klar, die Suchfunktion habe ich natürlich bereits bemüht.
    Allerdings habe ich bzgl. Empfehlungen nur posts vom letzten Jahr gefunden.

    Könnt Ihr mir vielleicht aktuellere Empfehlungen ausprechen?
    Sollte auch wieder eine 80GB, besser noch eine 120er Platte sein. Ist für den normalen Heimgebrauch, daher glaube ich, daß auch wieder eine mit 5400 UPM reichen würde?!?

    Was meint Ihr? Ein Freund hat mir Maxtor empfohlen.

    Freue mich auf Eure Antworten,
    schöne Grüße,
    kimono ;)
  • Also für grad mal 80-90 Euro kriegste die Samsung Kapazität: 160 GB/ UDMA/133/ 7200 rpm/ Cache: 2 MB - ich glaub, dass das ne super lösung is. Hab diese auch und bin total zufrieden...
  • Na, das hört sich doch schon mal recht interessant an.
    160 GB für 90,- ... wenn ich dran denke, was ich noch für die seagate bezahlen mußte ... ist doch günstiger geworden! :)
  • @Linux-Daemon

    ... Du meinst, welche ich von den Maxtor-Platten kaufe, ist egal?! - oder ob Maxtor oder Seagate?

    Hört sich ja fast so an, als ob es keine großen Unterschiede mehr zwischen den einzelnen Anbietern gibt, oder?
  • Ok, soweit erstmal danke für Eure Antworten.

    Ich kann also mit einer Platte von Maxtor mit 8mb cache nichts verkehrt machen, ja?!

    Gut, dann werd' ich mir mal Preise besorgen.

    So long ... ;)