Applejuice funzt net

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Für Applejuice brauchst du die Java Runtime Environment Version 1.4.2_xx von Sun Microsystems. Falls du eine ältere Version davon bereits besitzen solltest würde ich dir empfehlen diese zuerst zu deinstallieren und danach die Offline-Version zu installieren: J2SE v 1.4.2_04 JRE (danach bitte neu booten)
    Wenn du das erledigt hast lädst du dir die Setup-Version von AJ herunter und installierst es.
    Zum Start von AJ immer zuerst den Core starten und danach erst das GUI. Evtl. musst du noch neue Server hinzufügen (Registerkarte Server - Button links oben - mehr Server gibt es hier).
    Wenn es jetzt läuft kannst du ggf. noch den Core und das GUI auf den neuesten Stand bringen, da in dem Setup-Paket keine aktuellen Snapshot-Versionen enthalten sind.
  • Bei mir hat es auch nicht richtig funktioniert, aber es hatte bei mir einen anderen Grund. Nämlich ein Router: Da muss man dann erst noch die Ports uppen oder so ähnlich damit der Router die "Türe" öffnet damit er diverse Daten besser senden und empfangen kann... bzw. es zuläst.

    gruß
    // signature deleted by NeHe //
  • hi ascendro.
    danke für deine Hilfe, das Java Applet hats gebracht. der Applejuice funzt.
    Aber irgendwie hat der nicht so wirklich die große Anzahl an Auswahl. Klingt komisch ist aber so.
    Ich glaub ich lass das wieder mit dem Applejuice. Ich bleib bei Kazaa und Limewire. Komisch dass hier so viele so begeistert sind von dem Teil. Kann ich jetzt irgendwie nicht teilen diese begeisterung.
  • Original geschrieben von brainbug
    der Applejuice funzt.
    Aber irgendwie hat der nicht so wirklich die große Anzahl an Auswahl.

    Ja, AJ ist ein recht kleines Netzwerk mit ca. 6000-8000 Usern, einem Dateivolumen von ca. 160-195 TB und ca. 7-8 Mio. Dateien.
    Filmmässig sollte es dort aber keine grösseren Probleme geben, solange man nicht die Prioritäten auf fremdsprachige Urlaubsfilme setzt. Am besten besorgst du dir die gewünschten Dateien über die AJ-Linkseiten, da man dort meistens schneller fündig wird als über die Suchfunktion von AJ und ausserdem sind diese Filme meistens besser verbreitet.
    Schau dir einfach mal diese Seiten an:
    applelinks.org/
    applejuiceboard.de/
    bigapple-juice.de/
    apple-deluxe.com/
    appleteam.org/
    applefiles.de/
    appleteam.de.vu/
    appleburner.de/
    applejuicer.org/
    apfelpresse.com/
  • Original geschrieben von framer
    weiß auch jemand wie ich das AJ zum laufen bekomme wenn ich ein Router hab ohne was am Router zu verstellen denn ich hatte mit AJ immer sehr schlechte Pings

    Warum möchtest du denn keinen Port auf dem Router forwarden? Bekommst du lediglich eine interne IP vom Provider zugeteilt? Falls du einen DLink-Router verwenden solltest gibt es hier eine schöne Beschreibung zum Portforwarding. Zum verbessern des Pings unter Last fällt mir eigentlich nur der cFos-Treiber mit aktiviertem Traffic-Shaping ein, allerdings arbeitet dieser Treiber nur mit den wenigsten Routern zusammen.