Glasflaschenboden entfernen???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Glasflaschenboden entfernen???

    Ich habe zwei sehr alte Bierflaschen und würde daraus gerne zwei lampen bauen, dazu muss ich den Flaschenboden entfernen und einen Halogenstrahler einsetzen. Die Frage ist jedoch, wie bekomme ich den Flaschenboden ab mit einer Chance von min. 99% das der rest der Flasche erhalten bleibt und zwar ohne riße oder ähnlichem.

    Über jeden Tipp wäre ich sehr Dankbar.

    Mfg
    NoProblem
    [SIZE=1]Hier meine Uploads:
    Status:UP Einsterpacket 17,4MB
    Status: Up Sunshine Live Vol. 14 191MB, Status:UP Hardbeatz Volume 7 145MB
    Hier mein Profil [/SIZE]
  • also ich hätte da 2 möglichkeiten....die eine etwas unrealistisch (nicht von der ausführung her aber ich glaube nicht das du das schaffst bzw. so gebrauchen kannst):
    1. mit nem glasschneider.
    2. mein vater hat mal ne bierflasche ca. bis zur hälfte mit wasser gefüllt und oben mit der flachen hand drauf geschlagen....und durch den überdruck in der flasche is der boden runtergflogn....war zwar ohne risse aber boden is nicht glaichmäßig abgegangen....
    falls mir einer nummer 2 ned glaubt kann ers selbst ausprobieren (wird nur bei wenigen funktionieren....mein vater is da ne halbe stunde dran gesessen denn es muss die richtige wassermenge drinn sein) und mal überlegen wie krank man sein muss um sone scheisse zu erfinden ^^ also es ist wahr!!
  • du kannst auch einen baumwohlfaden oder ähnliches was gut saugt, nehmen, ihn in benzin tränken...um den Boden der Flasche wickeln, und anzünden! Nun den ganzen spass in kaltes wasser halten..und pling...siehe da: Der Boden is ohne Risse weg.... Sofern der Faden langgenug bzw. heiss genug für die Flasche, gebrannt hat...in diesem Sinne...viel spass beim eimer bauen ;)
  • Ich hab auch noch ne Möglichkeit:

    Hol dir einfach ein paar Cent Stücke, so 5-10 dürften reichen. Dann holst du die Flasche oben am Hals und drehst sie, so das die Centstücke sich am Boden drehen. Wenn dus lange genug gemacht hast, kannst du die Flasche einmal kurz auf den Boden schlagen, allerdings ja nicht zu fest (is ja klar).

    Oder du schlägst ein paar mal auf den Flaschenhals.

    So dürfte es auch klappen, haben wir nämlich auch schonmal gemacht...