Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Morgen Leute!

    Wie die gesamte IRC-Belegschaft sicherlich schon mitbekommen hat, ging mir letzte Woche mein DSL-Modem kaputt, woraufhin ich mir nen Router zulegte.

    Habe jetzt einen dlink DSL-564T.

    Konfiguration steht soweit (denke ich mal), die Verbindung zu meinem ISP bekommt der Router problemlos hin. (ich kann also z.B. nen Ping Test machen (über die Router http-Konfig)) Auch der DNS-Server vom Router läuft bestens, soll heißen mein PC kann den DNS nutzen (seis z.B. in mirc mit /dns).

    Nun scheint ja alles so prima zu laufen, aber mein PC will einfach nicht über den Router ins Internet gehen!

    Wenn ich beispielsweise ganz normal auf nen http-Server connecten will, kommt folgendes (ethereal capture):

    Syntax: From -› To || Packet Type || Packet

    192.168.1.2 -› 192.168.1.1 || DNS Standard query A || wolfenstein.4players.de
    192.168.1.1 -› 192.168.1.2 || DNS Standard query response A || 62.104.23.203
    192.168.1.2 -› 62.104.23.203 || TCP || 1124 > 1100 [SYN] Seq=172324xxx Ack=0 Win=64240 Len=0 MSS=1460
    192.168.1.2 -› 62.104.23.203 || TCP || 1124 > 1100 [SYN] Seq=172324xxx Ack=0 Win=64240 Len=0 MSS=1460

    Wie zu sehen ist, läuft der DNS Server, aber ich bekomm einfach keine Verbindung zu anderen Computern im Internet! Die TCP SYN-Anfragen gehen noch etwas weiter nach selben Muster (ich glaub insgesamt 4), aber es kommt keine Antwort.

    Meine Frage: liegt es an meinem PC, dass der nicht richtig Konfiguriert ist (DHCP ist aktiv, als Gateway ist der Router (automatisch) eingetragen!), oder liegt es am Router??
    Was kann ich tun?

    Wäre sehr dankbar! :)
  • Na ich trag da (lt. Anleitung) gar nix ein, das macht der DHCP-Server.

    Aber wie gesagt, dieser wiederum hat dort richtig eingetragen:

    IP 192.168.1.2
    Mask 255.255.255.0
    Gateway 192.168.1.1

    … was ja alles soweit OK ist. Und wie gesat, der Router hat sich am ISP angemeldet, sein DNS-Server läuft auch. o_0
  • Da bei dir DNS-Abfragen im Internet funktionieren, ist die Verbindung an sich OK.
    Dein Ethereal-Dump zeigt nur an, dass dein Rechner die Verbindungsaufforderungen rausschickt, nicht aber, ob der Router sie auch durchläßt. Jedenfalls unterbleibt das ACK zu deinen SYNs.

    Auf deinem PC hast du keine weitere Möglichkeit, die Ursache heraus zu bekommen. Du brauchst ein Protokoll deines Routers (oder ein Paketprotokoll der externen Schnittstelle deines Routers). Meist haben die Dinger eine entsprechende Option.

    Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
    - dein Router läßt die Anfragen (SYN-Pakete) gar nicht erst raus
    - oder er blockiert die Antworten.
    Das kriegst du aber nur auf dem Router selbst raus. Oder du müsstest hinter dem Router noch einen zweiten PC an einem Hub anschließen und auf ihm mit Ethereal ein Protokoll erstellen.

    Für DNS-Abfragen sind die Teile ja meistens schon passend vorkonfiguriert, daher funktioniert das. Du wirst also irgendeiner Firewall-ähnlichen Einstellung suchen müssen.

    Grüße
    Michael
  • hmm also das Logging von dem Router kannst im Prinzip vergessen …

    Ich habe im Moment erneut das Problem, dass der Router sich nicht beim ISP anmeldet.

    Es kommt immer nur das hier:

    Jul 3 15:44:48> PPPoE Connect with IP Address 10.64.64.64
    Jul 3 15:44:48> PPPoE Connection Successfully Established
    Jul 3 15:44:48> PPPoE Connect with Gateway IP Address: 10.112.112.112
    Jul 3 15:44:48> pppd 2.4.1 started by root, uid 0
    Jul 3 15:44:48> Couldn't increase MRU to 1500
    Jul 3 15:44:48> local IP address 10.64.64.64
    Jul 3 15:44:48> remote IP address 10.112.112.112


    Nur wenn ich PC und Router neustarte (sprich wenn ich ganz normal an PC gehe) baut er die Verbindung zum ISP richtig auf.

    Dann erscheint da irgendwie noch "ppp {---} nat1" oder so (habe ich gerade nicht hier).

    Soweit ich das sehe sind dies jedoch 2 verschiedene Probleme, oder?

    Die FW habe ich spaßenshalber komplett deaktiviert. Trotzdem nichts.

    Also, das ist jetzt mein zweiter Router innerhalb von 3 Tagen mit denen ich ein und dasselbe Problem habe. :(

    Vielleicht ist mein Win falsch konfiguriert? Vielleicht habe ich einfach nur beschissene Router??

    Kann mir denn jemand nen Router mit Modem empfehlen? Oder lässt sich da nochwas machen (die Typen vom MediaMarkt schaun mich bestimmt ziemlich schief an wenn ich nochmal antanze *joke* ;))?
  • Bei einigen Marken gibt es leider hin und wieder mal Firmware-Probleme. Bekannt dafür sind Netgear und Dlink. Vielleicht hilft hier ja ein Update.

    Auf Windows-Seite kannst du eigentlich nichts falsch machen. Der PC wird vom Router entweder per DHCP konfiguriert oder er muss lediglich den Router als Standardgateway (und eventuell als DNS) eingetragen haben. Das ist alles.

    Grüße
    Michael
  • Ufff.

    Also Firmware gibts nicht, auf Win-Seite ist alles konfiguriert - ich weiß echt nicht weiter, zumal ich irgendwie auch der einzige zu sein scheint der ein solches Problem hat. :(