DYNDNS Client bei Linux

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DYNDNS Client bei Linux

    Seit dem der Blitz bei mir eingeschlagen ist gehe ich üer nen Hardwarerouter (ELSA) ins Web.
    Hab getz meinen Homeftp reanimiert. vorher hab ich FLI4L benutzt und das war recht easy einzustellen für DYNDNS. Aber mit dem neuen Router geht dat nich mehr so. ICh brauch nun nen Client, der auf dem Server läuft und die IPs vergleicht und bei Bedarf aktualisiert. HAb bei DYNDNS einige Clients gefunden, bekomme aber keinen zum laufen. Kann mir einer helfen?
  • ich denke mal das prob liegt an deinem router bzw. an der eingebauten firewall auf dem router
    dort musst du mal nachsehen wie das ding eingestellt ist

    meine wenigkeit bevorzugt da als router suse 7.3 incl. iptables firewall das rulz nix ping icmp und der ganze fuck wird einfach geschluckt (im kernel gedropt) und aus die maus alle dienste gehen aber du bist für keinen scanner im netz :D


    ich mach hier gerne mal ne anleitung für sowas wenn nachfrage nach sowas da ist


    mfg :hy:
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • Da hab ich mich glaub ich etwas unverständlich ausgedrückt...
    Mein Problem ist weniger der Router, sondern mehr die mangelnden Linuxkenntnisse....
    Es gibt Clients, die nich die Ip am Router abfragen, sondern dies über einen Dienstanbieter im Netz tun (whatsmyip.com, dyndns selbst, etc.). Ich habe allerdings schwierigkeiten, bzw bekomme keinen Client auf dem Linuxrechner am laufen......
    Deamons, Cron und wat et da nich allet gibt sind böhmische Dörfer für mich........
  • hier gibts ne anleitung und das proggi dazu
    deerfield.com/support/DNS2Go/kb/index.htm?a=1922

    wenn du damit nicht klar kommst hier melden aber das ist echt easy du brauchst auch keinen cron usw im zweifelsfall machst du den aufruf in die ip-up dann startet er sowieso immer sobald sich dein rechner einwählt
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • *g*

    uiuiui Holger... wäre super wenn du das mal ein wenig erklären könntest...
    bin auch noch n Linux-Neuling und kann alles Wissen gebrauchen, ne ma im Ernst.
    Wäre supernett wenn du mal ne Anleitung machen könntest...

    BIG THX

    so long

    Nitro66