Server an der Uni?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Server an der Uni?

    Hi!
    Habe gehört gehabt, das Studenten teilweise die möglichkeit bekommen, kostenlos einen Server bei der Uni aufzustellen (mit fester ip)
    Inwiefern isn da was wahren dranne?
    Danke für die Infos :D
  • Halte ich für ein Gerücht.
    Ein bißchen Webspace und ne eMail-Adresse... das dürfte es gewesen sein.

    Wenn du natürlich die Netzadmins kennst... ja dann... ;)

    :D :D

    Aber jeder Student nen Server... vergisses! :(
    Auch wenns praktisch wäre :cool:
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • lol, da hat dich einer richtig verarscht :D

    wenn jeder einen server möchte, dann würden da 300 Server oder so stehen!
    Speed ist dann auch nicht mehr so gut!

    Ausserdem kostet das dann auch Strom ;)

    jo, nen webspace kannst evtl bekommen, was ich aber auch nicht glaube!
    Musst eben mal in deiner Uni fragen!

    Das ist sicher von uni zu uni unterschiedlich!

    Naja, vllt hat ja deine Uni WLAN!
    dann kaufst du dir einen PC und versteckst ihn irgendwo dort in der Uni...
    dann hast auch einen Server :D
    ;)


    so I am
    Hebbe
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • n3o, meine Vorschläge sind immer saugut *g* :D

    T.H.A.N.X :)

    naja, aber nun rasch zu thema zurück, bevor User64 mächtig böse werden muss ;)
    hehe

    so I am
    Hebbe
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • Da sieht man gleich, wer an der Uni ist und RICHTIG Ahnung hat...

    Webspace ja, aber begrenzt, Email-Adresse ja, eigener Server nein, UL & DL nein, da Ports geperrt und überwacht, offene WLAN´s allenfalls von unvorsichtigen Lehrstühlen, falls Uni WLAN offiziell anbietet, gilt gleiches wie für UL & DL, evtl. andere Regelungen in den Wohnheimen, aber da diese i.d.R. über die Uni in´s Inet gehen, werden auch dort die Ports gesperrt und der Rest überwacht. Und wer über ein gewisses Volumen kommt, das relativ niedrig angesetzt ist oder durch Aktivitäten auf bestimmten Ports auffällt, wird verwarnt und dann gesperrt, was sehr fix geht, ach ja ne Msg an die Staatsanwaltschaft geht je nach Fall gleich mit raus, wenn der Sysadmin nen schlechten Tag hat.
  • Naja, ganz so schlimm ist's nicht an allen Uni's. TrafficBegrenzung sowieso ist bei mir zum Beispiel schlecht möglich, da der Routerbetrieb explizit erlaubt ist. Ports werden auch nicht gleich gesperrt, vielleicht gedrosselt (und auch nur wenige) - also von Uni zu Uni verschieden (aber bei uns bekommst auch kein Server für lau)
  • hi,

    jo - das war frueher mal - jetzt sind die doch alle am "ueberwachen und

    am schnueffeln" - dass "ja keine Server gemacht werden".

    Und wer macht bei den "unsicheren Zeiten" noch was im DFN ;)

    mfG