Neues Motherboard: Abit NF7-S Rev. 2.0

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Motherboard: Abit NF7-S Rev. 2.0

    hallo alle :D

    ich habe vor, mir folgendes motherboard zu bestellen: das abit nf7-s rev. 2.0.

    das hat folgende daten:

    Socket A, nForce2 SPP + MCP-T, FSB 400/333, 3xDIMM: 2xDDR400 (PC3200) DualChannel oder 3xDDR333(PC2700), AGP 8x, 5xPCI, 2xATA-133, 2xS-ATA RAID 0/1, nVidia 6ch Audio mit DolbyDigital 5.1 S/PDIF in/out, LAN 10/100, 4xUSB 2.0, 2xFirewire, ABIT SoftMenu OC

    ich möchte nicht zuviel ausgeben, also noch keine 64bit-station kaufen. im moment habe ich ein soltek 75drv5-c.

    meine momentane austattung:

    Mainboard: Soltek SL-75DRV5-C Mainboard (VIA KT333 Chipsatz)
    Prozessor: AMD Athlon XP 2400+
    CPU-Kühler: Titan TTC-B5TB
    RAM: 256 MB PC2100 DDR RAM + 512 MB PC3200 DDR RAM
    Grafikkarte: Creative GeForce 2Ti
    Soundkarte: Creative Soundblaster live! 5.1 Digital
    Soundsystem: Hercules XPS 510
    Harddisk: Western Digital 60 GB + Samsung SpinPoint 160GB
    DVD-ROM: Samsung SD-616
    CD-Brenner Plextor PlexWriter 52x/24x/52x
    Netzwerkkarte: 3Com Etherlink XL 10/100 Mbps PCI
    Gehäuse: SCA-Big-Tower
    Netzteil: Silentmaxx Fortron PAPST 350 Watt

    eine weitere frage ist: kann ich überhaupt meinen athlonxp 2400+ auf dieses board pflanzen? das board unterstützt 333mhz frontsidebus, aber die cpu ist ein 266mhz prozessor. geht das trotzdem?

    die eigentliche frage dieses threads: ist dieses board für meine ausstattung gut?

    danke im vorraus

    mfg stim0r0l
  • das Board ist in Ordnung. Meiner Meinung nach steckst du aber Geld in eine schon verlorene Sache, ich würde sparen bzw. warten und dann wenn es an der zeit ist komplett aufrüsten (nur ein Tipp)
    gruß tsoggo
  • ich hab das board gekauft 2-3 wochen nachdem es raus kam ! keine probleme lässt sich gut und stabil übertakten. so 200mhz sind bei mir drinn gewesen.

    hab nen 2400+ @ 2,2ghz
    dualchannel funzt auch einwandfrei ansonsten alles in allem bin ich sehr zufrieden !
  • Hi stim0r0l ,

    ich denke der wird deine Mainboard ist für deine Ausstatung Ok ;)
    da kommt auch darauf an was du mit deine rechner machen willst !!
    falls zu zoggn willst !! Würde ich mir eine bessere Grafikkarte holen ;)
  • das mainboard is super. generell abit ist zu empfehlen für übertakter & co.
    aber was du noch ändern solltest, wär CPU. der 2500+ hat den Barton kern und somit doppelten intern. cache. auch wenn der unterschied nur 100 quantispeedpunkte sind, so ist der performancegewinn größer, als erwartet. aber ob du wirklich SATA-Raid brauchst? hast du überhaupt schon SATA platten? egal.
    ich würde lieber noch etwas warten. dann kannste in 64bit investieren. so mach ich das auch. oder halt prescott, was dir lieber ist. aber jetzt so ein teures ( liegt doch so bei 80€, oder?) mainboard holen, wär nicht rentabel. spar lieber das geld und noch ein paar taschengeld rationen für die 64bitter oder so. lohnt eher.
    aber wenn du es unbedingt willst, ok.
    mfg
  • Hi

    Das ist doch für den Preis ein ganz gutes Board

    Wenn du weist wo dann später dein Haupt arbeitsbereich liegt und es dafür

    ausreicht dann ist es nur zu Empfehlen

    auserdem lässt sich das Mainboard hervorragend zum übertakten benutzen.

    mfg