Fragen allgemein zum Sat-TV und Receiver

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fragen allgemein zum Sat-TV und Receiver

    Hallo erstmal :D

    Also wie jeder Noob hier im Board hab auch ich meine fragen einige sind schon gestellt worden aber nicht alle und auch nicht so wie ich es gerne hätte. Keine Angst, ich frag schon nicht nach Premiere ;). Na ja dann red ich lieber nicht mehr um den heißen Brei sondern komme gleich zur Sache.

    Bei uns im Haus (k.A. wie viele Haushalte) soll in nächster Zeit Kabel abgemeldet und ein digitaler dezentraler Sat-Anschluss eingerichtet werden.da wollt ich mich natürlich zu vor noch über alles erkundigen und bin auf das Board hier gestoßen. Also empfangen werden wir wahrscheinlich die Standartsatelliten von Eutelsat und Astra.

    Frage 1: Gibt es noch andere Seite die ihr mir empfehlen könnt, wo alles rund um sat-tv etc. für Einsteiger drin steht?

    Frage 2: Bei so einem Anschluss im Haus ist es doch sicher möglich, von der Antennenbuchse im Wohnzimmer mehrere Endgeräte (also Receiver) zu betreiben? Ich habe da nämlich was anderes gehört und kann das nicht so ganz glauben.

    Frage 3: Nun ein Receiver muss her. Aber was für einer? Also Mein Kumpel hat für seinen Kabelanschluss eine D-Box II von Nokia mit Linux. Was mir dabei gefällt ist dass er über ein LAN-Kabel Sendungen aufnehmen kann, also denk ich, dass das Selbe auch mit der Sat-Version möglich sein wird. Doch weiß ich nicht ob die D-Box II auch ausreicht. (von der Dreambox hab ich auch viel gutes gehört aber zu teuer) Also ich würde halt noch gerne mit dem Receiver ORF, türkisches Pay-TV, und andere Feinheiten ;) „empfangen“. Ich hab da manchmal gelesen dass man mit bestimmten Receivern einige Sachen nicht rein krigt etc…also bin da nicht ganz schlau draus geworden...vielleicht könnt ihr mir da etwas Klarheit verschaffen.
    Was mich noch interessiert ist, was noch alles mit der Box mit Hilfe von Tools und Progz möglich ist (wie das aufnehmen und so).

    Soviel für den Anfang :D

    Also schon mal danke im Voraus

    Gruß P.O.
  • HI,

    zu 1: da kenn ich nur welche für TV am PC

    zu 2: Ja man kann von der Antennenbuchse im Wohnzimmer mehrere Reciver betreiben. Du brauchst nur einen Antennenverteiler. Das Funktioniert genauso einfach wie z.B. eine Mehrfachsteckdose.

    zu 3: Ich würde dir die DBox2 empfehlen. Da kannst du wie schon erwähnt über LAN die Sendungen auf dem PC aufnehmen. DU kannst auch Linix installieren, das hast du schnellere Start und Umschaltzeiten. Und damit kannst du auch alle deine Wunschsender empfangen und PAYTV sender entschlüsseln.

    mfg Uzziel :D
  • Danke für die antwort

    wegen der DBox2. Da gibt es ja auch verschiedene. Nokia, Sagem und Phillips. Ich tendiere ja eher zum Nokia,weil ich es schon von der Kabelversion her kenne, aber Unterscheiden die sich überhaupt in irgenteiner Art, außer vom Design und Marke?
    Und was wäre ein angemessener Preis für eine DBox2 mit Linux.

    Gruß P.O.
  • hai Kollege,

    also ich seh das ein wenig anders als meine Vorredner....

    1.) ....also bei einer herkömmliche Sat-Anlage kann man pro Sat-Dose/Anschluss nur jeweils einen Reciever (gleichzeitig) betreiben, da solche Anlagen Sternförmig vom LNB/Multiswitch verkabelt werden. (je nach Anzahl der Satelliten) und mehrere Reciever auf EINEM Kabel sich stören würden.

    2.) ....Wenn der Eigentümer eines Hauses sowas einbauen läßt (nur bei sehr vielen Mietern) werden sogenannte Umsetzer verwendet, d.h. jeder Sat-Kanal wird seperat, dezentral auf eine Kabeltaugliche Frequenz umgesetzt so daß die Mieter keine Reciever mehr benötigen.......

    3.) ....wenn beides nicht zutrifft kannnste dir die DBox2 holen......natürnich mit Linux!!!!

    cu Softseeker
    [size=2]Relativ ist subjektiv, objektiv gesehen!!![/size]