UseNext !?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich kenne es leider nich...hört sich aber alles nicht schlecht an...

    Kann man das auch irgendwo runnerladen ohne dafür bezahlen zu müssen :confused:

    Greetz
    Blondchen
    ->Man nennt mich Jesus Christus und ich sage euch, nur wer knallt kann auch geknallt werden! <-
  • Jo, das kenne ich .
    Bzw. ich habe es mir heute runtergeladen.
    Aber ich weiss nicht ob ich mich jetzt Registrieren muss oder nicht.
    Weil ich mich noch nicht ekundet habe.
    Weißt du, ob man sich Anmelden muss?
    Und ob das Geld kostet?!
    Währe ganz toll so mit ner 80 oder auch mehr Downloadrate davonzukommen.
    Wenn ihr wisst was ich meine. :lego: ......... bye
  • Hab mich auch schon um nen newsgroup-anbieter umgeschaut, allerdings weiß ioch nicht so recht ob man den Anbietern vertrauen kann. Jeder schreibt dass nicht mitgeloggt wird. Aber wenn dann auf einmal die grünen männchen vor der Tür stehen weiß man dass die gelogen haben, aber dass hilft einem dann auch nicht mehr.
    Fühl mich immer etwas unwohl, wenn ich von nem server ziehe der in .de steht.

    was mir noch komisch vorkommt, dass die Anbieter damit werben warez zu saugen
  • Twoface´79 schrieb:

    5 GB 7,95 Euro pro Monat ????? Ich lade 5GB am Tag, ist ja echt Hammer. Lohnt sich doch gar nicht.

    Ich habe ja bereits weiter oben geposted, dass der Anbieter ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis hat. Bei Octanews zahlt man ca. 8,30 Euro/Monat für 48 KByte/sec, das wären dann im Monat bei voller Auslastung ~124 GB.
    Alternativ gibt es bei w*w.newsreader.com einen Tarif für ca. 8,30 Euro/Monat für 30 GB. Die Downloadgeschwindigkeit ist bei Newsreader sehr hoch, Completion sollte auch gut sein - zumindest Ende letzten Jahres als ich den Provider getestet hatte.
  • Ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll. Man muss alles mal ausprobieren. Aber es gibt bei Surfino z. B. einen Zugang zum testen (1GB im Monat kostenlos). Außerdem haben die einen Newsreader der auch in Deutsch ist. Find ich gut.

    surfino.com

    :hot::hot::hot:
  • edit by slate:

    Hallo Leute,

    wieder ein Forum, indem ich über diese dümmlichen $"$§"%/$-Werbeanfragen von Usenext stolpere, die im selben naiven Stil geschrieben wurden, wie einst die gute Tanja, Britta undsoweiterundsoweiter.

    Als alter Geschädigter der kleinen, hilfesuchenden Tanja ( mehr Info´s unten ) und somit Opfer der Machenschaften eines gewissen Rechtsanwalts Freiherr v. Gravenreuth + Konsorten, habe ich die Nase voll und mache ich mir nun zur Aufgabe, über diese Abzocker aufzuklären und euch sogleich vor dieser Firma und der dahinterstehenden Personen zu warnen.

    Nehmt dieses bitte nicht als Spam auf, auch wenn ich dieses ab sofort in JEDES Forum poste, indem ich diese hilflosen Werbepostings von Usenext finde.

    DIES ist eine Usenext WARNMELDUNG.

    Hintergründe:

    Rechtsanwalt Syndikus wurde im Rahmen der Durchsuchungen in Sachen FTPWelt.com verhaftet.Die Server wurden zudem gehackt und die lapidar gesicherten Benutzerdatenbanken wurden zum allgemeinen Download freigegeben.

    Usenext gehört der Firma Aviteo und war registriert auf einen Rechtsanwalt Syndikus ( zwischenzeitlich wurde ein anderer Dummy als Inhaber bei der denic eingetragen - warum wohl ?? )

    -----------------------------------------------------
    -----------------------------------------------------

    Was aber für bestehende und zukünftige Kunden dieser Firmen, die in der Inhaberschaft dieser bedenklichen Kanzlei und deren Schergen, viel bedenklicher ist, ist die kriminelle Energie dieser Personen. Nicht allein, daß sie so gierig genug sind, sich an straftatbegehende Firmen beteiligen, sondern insbesondere der Umstand, daß die Hemmschwelle dieser Gauner ziemlich tief zu sitzen scheint, ist das allergrößte Warnsignal.

    Gravenreuth und Konsorten wurden insbesondere durch folgende Handlungen berühmt/berüchtigt:

    und viele, viele weitere Links führen zu den Machenschaften dieser Kanzlei. Sucht einfach nach gravenreuth oder syndikus.

    Und jetzt stellt euch mal vor, was die nicht alles tolles und geldbringendes mit den registrierten Kundendaten anfangen können. Stellt euch einfach mal vor, daß die nicht wie beworben, keine Logs von euren Downloads anstellen, sondern sogar sehr leicht beweisbar speichern, was ihr aus dem Usenet saugt. Bei der offensichtlichen Geldgier dieser Leute ist es doch ein einfaches Rechenexempel. Was wird diesen Leuten wohl besser schmecken ? 10 x 9,95 für einen Usenetzugang, oder einmal 2-3.000 Euro Abmahngebühr pro Kunde für begangene Urheberrechtsverletzungen ? Das diese Jungs keine Hemmungen haben, habe die ja bereits unter Beweis gestellt.

    Paßt also auf, wem ihr eure Daten gebt.

    Wenn Ihr euch für das Usenet interessiert, dann schaut euch lieber hier um:
    Dieses sind ein paar seriöse Beispiele, um ins Usenet zu kommen. Bei aeton.de gibts sogar nen kostenlosen Testzugang.
    :grrr: