P4 1,6 GHz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich würde gerne meine CPU etwas pushen, nur leider habe ich
    wenig Ahnung wie man das macht und was man dabei beachten sollte.
    Könnte mich da vielleicht jemand etwas unterstützen?

    Danke schon mal im Voraus ...
  • Also um es direkt zu sagen, der Pentium 4 mit 1,6 GHz ist schlecht geeignet zum "pushen"/übertakten! ;) Da er nicht sehr übertaktungsfreudig ist. DU würdest mit gutem Board und RAM max. auf 1,8 GHz (mit viiiieeeel Glück) kommen, was jedoch bei Pentium 4's kaum Performance-Zuwachs bringt! Die Gefahr, dass er dabei geschrottet wird ist größer, als die Chance auf mehr Power. Also lieber Finger weg.
  • @Ulle
    thx für diese Antwort ... dann lasse ich es lieber.
    Welcher Prozessor wäre dann am "Übertaktungs"-freudigsten, falls es so einen überhaupt gibt?

    @Bloody
    Wie kann man eigentlich herausfinden, welches Borad man hat?
    Steht das irgendwo?
  • Hi

    Man kann eigentlich fast alle Athlon Prozessoren übertakten aber ich bin der Meinung, daß die Mehrleistung nicht so groß ins Gewicht

    fällt. Und das Risiko das der Prozessor überhitzt oder das du als Laie andere Sachen verhaust :noway: ist viel zu groß.

    MfG
    Lümmel
    .
  • ach...
    jeden cpu kann man mit den richtigen tricks gut übertakten....
    ich komme von 2,4 auf 3,05 Ghz (P4)
    genügt^^

    aber du solltest dir unbediengt ne bessere kühlung zulegen, wennst du overclocken willst!
    sonst machst nur alles schlimmer!
    cpu erhitzt sich zu stark --> abgestürtzt (oder sogar geschrottet)

    aber kauf dir nen besseren ram und übertakte ein bisschen!

    aber versprich dir nicht zu viel!
    (war bei mir so) :D

    ..Hebbe.......
    [size=1]
    <|-away-|> das bild wird immer verkackter
    <|-away-|> ton wird ne line auf ac3 gedubbed
    <|-away-|> mann mann wo kommen wir da hin
    <|-away-|> bald kannste echt nur noch alles im laden kaufen weil es nur noch shice zu saugen gibt
    [/size]
  • Hi

    Bei deinem system P4 1,6 GHz würde ich leiber ei wenig geld in neue hardware stecken

    als dich mit der Cpu auf einen niccht zu gewinnenden kampf einzulassn

    das heisst für die paar mhz mehr lohnt es nicht zu testen takten usw

    du merkst nacher eh nichts davon

    ..
  • Hole dir am besten nen bissl neuehardware und dann den neuen 2.8 ghz prescott den kann du richtig gut overclocken ich habe ihn mit ner wasserkühlung und geilem speicher schon mit 4.3 ghz gesehen sogar als umbaukit zu kaufen!!
  • Wow, dieses Programm zeigt ja etliches an Daten an. Hier mal ein paar wenige Details:

    Motherboard Name: ECS P4VXAS

    Front Side Bus Eigenschaften
    Bustyp: Intel NetBurst
    Busbreite: 64 Bit
    Tatsächlicher Takt: 100 MHz (QDR)
    Effektiver Takt: 400 MHz
    Bandbreite: 3200 MB/s

    Motherboard Chipsatz: P4X266

    Motherboardhersteller
    Firmenname: Elitegroup Computer Systems
    ----------

    Mich interessiert jetzt die Angabe "Tatsächlicher Takt" ... wieso denn jetzt aufeinmal 100 MHz? Mein Rechner wurde als Komplettsystem gekauft und es war von Anfang an ein 133 MHz-Speicher drin ... oder ist das was anderes?
  • QDR (Quad also 4fach)Datenrate.
    100x4= 400
    Effektiver Takt: 400 MHz


    Dh bei 133*4 sollte hier eigentlich 533 stehen :ööm: .

    Falls dein FSB zu niedrig ist, taktet auch die CPU niedriger.?!?
  • hm.. net übertakten !!!
    aus der kann man net soviel rausholen und wie ich dich einschätze hast du "nicht" ganz so viel ahnung davon ...
    es ist zwar nicht schwer und ich will dich net beleidigen aber kauf lieber neue hardware is sicherer...
    weil höchstens 20 % performance gewinn und das bringt bei deiner cpu stärke leider nach meiner meinung nicht viel!