Prob. mit MSI board

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prob. mit MSI board

    Hallihallo,

    habn dickes Prob....

    erstma zu meine Ausstattung:

    Mainboard: MSI MS-6590 (kt4 ultra - kt400) (VIA Hyperion 4in1 451v)
    Proz.: amd xp 2200+ (A) mit stepping AIRGA
    Ram: 1x 512MB Kingston CL2 (und auch testweise mit 256MB nanya, und 128 NONAME)
    GraKA: R9700 (omega 2.5.58 treiber)
    HDD: 80gig

    Win: win2000 mit sp4 (auch schon testweise mit win XP sp1 bzw. sp2)

    Casetemp 35°C
    Proz: 40°C

    -------------
    ZUM PROB.

    es läuft alles super, BIS ich ein "Zyxel ZyAIR G-200" anschließe (usb 2.0 802.11g WLAN adapter) und normal surfe bleib der rechner einfach hängen, mal nach 5min, 10 min, mal beim deinstallieren, mal beim installieren! völlig unwillkürlich :(

    als router issn zyxel prestige 660-HW im einsatz, jetz, wo ich kein usb dran hab, und mit netzwerkkabel surfe geht alles (es is noch ein notebook im einsatz-> winxp sp1, pcmcia zyxel-karte, da geht alles)

    ich weiß nichmehr was ich machen soll.... hab den rechner jetz schon auf 100 fsb gesetzt um die speichertimings hochgestellt... bios is das aktuellste drauf....

    HAB ECHT KEINE AHNUNG MEHR, BIDDE HELFT MIR :hot:
  • versuch mal den neuesten usb 2.0-treiber von via (kann man dort einzeln runterladen) und den neuesten treiber für deinen wlan-adapter (dein treiber ist vieleicht noch unausgereift und verursacht probleme) aus.

    rh
  • das "problem" ist, das es schon lief.... :boing:

    als ich DSL bekommen habe (anfang mai04) hab ich das ganze zeugs installiert, und von da an lief das ganze 3 wochen hintereinander. und auf einmal nicht mehr, dann hab ich das board und den RAM gewechselt, weil das board ne macke hatte (epox 8kha+) und auch mit dem neuen board läuft es nicht...

    ich versuch ma die usb treiber....

    wenn ich im geräte-manager bin, steht unter usb-controller:

    Erweiterter VIA-USB-Hostcontroller
    Universeller VIA-Hostcontroller (USB)
    Universeller VIA-Hostcontroller (USB)
    Universeller VIA-Hostcontroller (USB)
    USB 2.0-Root-Hub
    USB Root-Hub
    USB Root-Hub
    USB Root-Hub

    was ich nich verstehe, das nur 1mal usb2.0 drin steht... oder seh ich da was falsch
  • Bei mir gab es mal ein ähnliches prob. da hat sich die W-Lan Karte nicht mit der auf dem Board integrierten netzwerkkarte vertragen. Schalte die im Bios ab (falls überhaupt vorhanden)
    Gruß tsoggo
  • also onboard ist nix mit netzwerkkarte, hab ne normale netzwerk-pci-karte drin, auch wenn ich die deaktiviere is das prob. vorhanden....

    jetz tritt auch noch das prob. auf, das ich gar nicht mehr mit der wlan-karte surfen kann....

    router is online mit normalem flat-tarif

    128 bit WEP ist aktiviert,
    DHCP aus,
    und auf dem comp IP vergeben
    standartgateway: routerIP
    DNS: routerIP

    ich komm nichtmal auf den router drauf (wiesgesagt, mit kabel und auf dem laptop geht alles)

    ABER, was noch viel merkwürdiger ist, in meinem haus is einer mit nem ungeschützten WLAN :bier2: auf das komm ich drauf und AUCH INS INET
  • merkwürdiges problem, was du da hast, hört sich aber sehr nach nem gerätekonflikt an, also irgendwas verträgt sich nicht mit deinem w-lan, evtl. zieh mal alle anderen usb geräte ab und versuch es dann mal, wenns dann geht, weißte dass irgendein anderes gerät für das prob verantwortlich ist, dann brauchste nur noch testen

    gilt natürlich nur für den fall, dass du noch weitere usb geräte angeschlossen hast
  • hab nen hp drucker, gamepad, ffb lenkrad und dieses wlan dran...

    hab alle anderen geräte draußen, und hab auch schon alle usb´s probiert, alle 4 hinten, und die 2 von slotblech.... neuere treiber find ich leider auch nicht... die sind vom 19.6.2003

    nach weiterem testen, bekomm ich zwar eine ungeschützte WLAN verbindung hin, aber keine mit 128bit WEP :( naja, und eben das der rechner abkackt

    langsam kommt mir die vermutung, das der wlan adapter im arsch is.... am laptop geht die verbindung aber, was nen hardware-defekt eigtl. ausschließt....

    mit meinem alten epox 8kha+ lief alles 1,5 SUPER... und dieses MSI hab ich mir nur gekauft, weil ich die anderen komponenten nicht tauschen wollte... (fettes nforce board mit 266er speicher is halt nich so geil :flag: )
  • also wenn der w-lan adapter geht, am laptop mein ich ist der auf alle fälle nicht defekt, aber selbst wenn würde das keinen rechnerabsturz zufolge haben, die neuesten n-force treiber und den ganzen usb schnulli haste frisch drauf? wenn nicht besorg dir mal die neuesten treiber von nvidia, die sind ja die chiphersteller, vielleicht schafft das ja abhilfe

    mfg
  • @Peacemaker04

    hab mich vielleicht schlecht ausgedrückt... es issn kt400 board.... ich wollte oben nur sagen, warum ich mir nen kt 400 gekauft hab und nich glei nen nforce....

    zu den treibern, in den aktuellen via 4in1 sind doch usb treiber drin, oder??

    mich wundert nur, das die usb-treiber von 06/2003 sind und nich aktueller (1jahr *grübel*)... hab ja auch sp4 drauf, sollte auch sowas enthalten... laut windoof update bin ich auffn neusten stand.... (laut 3dmark 03 hab ich ~ 4300 punkte im default-modus, ohne OC... = scheint alles rund zulaufen, ODER??)
  • sieht gut aus soweit
    hatte dich da wirklich falsch verstanden mit dem chipsatz
    sollte aber trotz ein jahr alter treiber kein prob mit dem usb anschluss geben denn so wie ich dich verstanden habe, funktionieren die anderen geräte ja einwandfrei
    is wirklich eigenartig und so langsam weiß ich auch nicht mehr weiter, als letzte option bliebe höchstens noch mal das system neu aufsetzen nur weiß ich nicht wie umständlich das bei dir wäre, vonwegen datensicherung etc
    wenn dann immer noch nichts geht, dann is es irgendein kompatibilitätsproblem zwischen deinem rechner, (nicht unbeding board, vielleicht irgend ne andere komponente die sich mit dem teil nicht verträgt), und dem w-lan schnulli, weil kaputt scheint ja nichts zu sein, da es ja sonst soweit geht
    du könntes höchstens nochmal mit dem rechner eines kumpels testen, vorzugsweise kein laptop, oder mit nem anderen board, wenn du eins hast, ansonsten wäre natürluch ein gleiches board das beste, um zu testen, ob du das teil mit irgendnem desktop pc zum laufen kriegst
    es liegt natürlich nahe, dass es am board liegt da es ja seit dem neuen board nicht mehr funzt,
    ansonsten könntest du noch dein garantieanspruch geltend machen und dir n neues board oder auch n anderen (nach möglichkeit ne andere firma) w-lan adapter oder router (am besten beides, weiß ja nicht wie kumpels ausgestattet sind) besorgen und dann mal testen ob du es zum laufen kriegst, dann weißt du immerhin an welcher komponente es scheitert

    mfg
  • also win aufsetzen is nich das prob, nur zweifle ich selbst langsam an mir (und das als wirtschaftsinformatiker)

    ein kumple kommt morgen zu mir, der hat das gleiche board (juhu) und das geht nimma bei ihm:-) ma sehn, wenn ich des zum laufen bekäme, konnt ichs glei mit meinem wlan versuchen..... :D

    mal so nebenbei, welches boad würdest du mir empfehlen? hab den xp 2200+ und nen goilen xp 1700+ (JIUHB :bier2: ), ne radeon 9700 nonpro, ich dachte an ein epox (hatte mit dem 8kha+ nie probs) oder dann doch lieber asus oder abit ???
  • also ich hab selber n epox (8rda+ mit nem schönen xp 2600+ barton druff) und hatte davor auch schon eins, bin bisher immer zufrieden gewesen, eigentlich nur top leistung und das zu unheimlich günstigen preisen, hab mein board im dez letzten jahres für deutlich unter 100 euronen gekauft, also meine empfehlung ganz klar epox
    mfg
    achja, viel glück beim testen morgen