Xp Clean !!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • na ja kommt ganz darauf an, wie unwissend du bist :)
    d.h. man sollte schon mittlere kenntnisse von windows haben, d.h. msconfig, regedit sollte dir schon was sagen und damit sollte man auch umgehen können, da man mit dem programm ja einschnitte in die reg als auch in autostart usw vornehmen kann wenn ich mich recht erinnere und man bei diesen dingen schnell was verfuschen kann.

    daher lieber finger weg lassen oder nur die modi nutzen wo man sich sicher ist, d.h. z.b. die datenträgerbereinung von verwaisten dateien bzw. nicht mehr benutzten wie .bak oder .tmp

    aber auch die suchfunktion nach dialern/spyware etc ist denke ich recht einfach und kann auch ohne dicke vorkenntnisse benutzt werden.
  • Ich kenn das Tool zwar net, aber es scheint so, als bräuchte man dafür ein bisschen Kenntnisse. Wenn du die net hast, dann nimm doch einfach andere Programme, gibt ja reichlich Auswahl: Tuneup Utilies 2004 oder meinen Favorite Tweak XP 3.
  • Wenn du 4,50 € übrig hast kauf dir mal die PC Professional,da sind ganz viele Tipp's wie man WinXP optimal einstellt,um das bestmögliche rauszuholen,u. a. ist da auch TuneUP Utilities 2004 dabei.Also ist ne Epfehlung Wert.
  • Ich würde aber aufpassen mit diesen programmen!! Ich habe mal eines dieser Tune und Clean Programme verwendet, und nach ein paar kleinen Änderungen ist mein System nicht mehr hochgefahren und ich konnte das Betriebssystem neu drauf spielen! War aber vielleicht auch nur ne Ausnahme...
  • na ja schmiddy wie ich schon ganz zu anfang schrieb, man muss ein gewisses grundwissen mitbringen und man muss wissen was man da überhaupt macht. d.h. alles zu verstellen was sich gut anhört kann daher oft nach hinten los gehen :)
  • ich weiß, ich klicke da ja auch nicht wie wild herum.... :)

    was ich geändert habe, waren nur ein paar (ich glaub sogar nur optische) veränderungen. nichts tiefgehendes. Und trotzdem hats das System geschrottet. Beim Start kamen nur noch endlose Fehlermeldungen.
  • Also ich nutze XP Clean auch (7.0 Gold Edition). Das Prog. ist schon ziemlich gut. Sehr gute Mischung zwischen Festplattenreinigung und PC Optimierung. Aufpassen muss man eigendlich nur bei der Registry / Festplatten Reinigung. Ich hab damit mal meine ganzen Verknüpfungen in der Startleiste auf dem Desktop sowie diverse Wiederherstellungspunkte restlos gelöscht. VORSICHT !!
  • Xp Clean ist schon ein ziemlich gutes Proggie für solche Sachen. Aber man sollte schon ein bisschen erfahrung im umgang mit Pc´s haben, sonst kann man Daten löschen die man garnicht löschen wollte/sollte.
  • hm.. du beschreibst dich selbst als unwissender.. wenns wirklich so is und nicht übertrieben dann lass von solchen programmen die finger.

    Mach da mal ein bisserl grösseren Fehler und du wirst deine liebe Not haben den wieder rückgängig zu machen, was dann wohl eher auf eine Neuinstallation rauslaufen wird ;)