Warsitting? Wardriving von Zuhause?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warsitting? Wardriving von Zuhause?

    Hallo Community,

    ist es möglich mit einer 20-29dbi Antenne, die man draussen an der Hauswand befestigt möglich, nach W-LAN Netzen zu suchen? Hab gehört bei freier Sicht soll man Reichweiten von 20-40 Kilometern erreichen. Wie ist das wenn (beispielsweise) ein paar Bäume dazwischen sind? Man könnte ja auch eine solche (Parabol)Antenne auf dem Dach anbringen, dann hätte man ja auch (fast) freie Sicht (12 Meter Höhe in nem Dorf). Hat jemand sowas schonmal gemacht, und kann mir was über seine Erfrahrungen berichten? Es gibt bei eBay 26dbi Parabolantennen für 49 Euro. Das ist sehr günstig, wie ich finde. Da würden ich dann eventuell zu schlagen :D .

    Danke schonmal,

    Paniomania
  • so ein wirelessLAN-Router soll aber nach neuesten Schätzungen ^^ :D nur 300m bei keiner beeinträchtigung der luftlinie schaffen!

    oder sehe ich das falsch?? die beiden stationen müssen ja jeweils sender und empfänger sein! und wenn der router oder der Accesspoint nun mal deine 40km nicht schafft bringt dir das doch so gesehen GAR NÜX!
  • man kann anfragen/antworten in netzen spiegeln.
    weiß net ob es erlaubt is sowas hier zu besprechen, drum lass ichs lieber ;)
    google sollt da aber auch weiterhelfen...
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • naja scannen is wie durch die strasse gehen und an allen haustüren die klinke drücken und gucken ob die offen sind...
    also ich denke, wenn man erwischt wird, is ne geldstrafe drin.
  • Wieso sollte das denn nicht erlaubt sein? Du scannst nur nach offenen netzwerken,das ist als wenn du nen portscanner auf deinem PC anmachst.
    Wer soll dich da wegen was anzeigen?
    Es ist ja noch kein eindringen in ein fremdes Netzwerk (schon garnicht wenn dieses offen ist)
    ich glaub nicht das man wegen sowas verknackt werden kann.


    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • n3o schrieb:

    Wieso sollte das denn nicht erlaubt sein? Du scannst nur nach offenen netzwerken,das ist als wenn du nen portscanner auf deinem PC anmachst.
    Wer soll dich da wegen was anzeigen?
    Es ist ja noch kein eindringen in ein fremdes Netzwerk (schon garnicht wenn dieses offen ist)
    ich glaub nicht das man wegen sowas verknackt werden kann.


    n3o


    Jo, genau Neo. Es ist doch volkommen egal ob ich von zuhause aus scanne, oder irgendwo durch die strassen renne. im prinzip ist es ja dasselbe, sonst dürfte man ja nimmer mit pda oder notebook suchen. und wie neo sagte, ich dringe ja nicht in die netze ein, ich scanne sie nur...

    also: Was soll daran illegal sein? Klärt mich auf... :D
  • :lego:

    dann lest euch die rulez durch kinder!

    ich erklär hier ganz bestimmt net öffentlich im thread wie ich nach gespoofe und gesniffe ne spiegelung eines empfängersignals erstelle...
    wenns euch so brennend interessiert erkundigt euch mal über die tools Gwireless, Wirestat und deren funktion im hinblick auf ip mirroring. habt ihr das gemacht lest ihr folgenden link genau durch, insbesondere die readme des dl - und verstehen net vergessen.

    h**p://www.packetfactory.net/Projects/libnet/

    aber zum thema ;)


    sobald du ein signal der gegenstelle hast/ angezeigt bekommst ist praktisch alles möglich.
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • wie schön wäre das^^

    ... Was für ein Gedanke auf dem Sofa zu sitzen und über andere ins netz zu gehen^^
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • das passt jetzt vllt nicht ganz hier rein, aber wäre es denn mit zwei solcher antennen möglich 1-2km zu überbrücken. (dann könnte ich von meinen verwandten dsl bekommen) weil es bei mir nicht verfübar ist.

    mfg
    Takedown
    Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst niemals lebend raus !!!