Case-Modding Neon Tape

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Case-Modding Neon Tape

    Hi @ all. Ich will meig Gehäuse meines PCs etwas aufstylen! Ich habe das was passendes gefunden! solche Neon Tapes oder Neon Strings. Nun wollte ich frage wie die betrieben werden hab nur gelesen dass sie über einen Inverter betrieben werden. Nun die Frage: Kann man diese Inverter auch über Batterie betreiben? Weil ich will des es auch leuchtet wenn der PC aus ist! Hab meinen PC am Fenster stehen und will das den PC jerer sieht! Übrigens ich wohne im 4.Stock. Da kann es zwar jeder sehn aber niemand stehlen!

    Also kann man diese Inverter auch mit Batterien betreiben. Wenn ja, sag mir die Adresse wo ich ihn bestellen kann!

    MFG
    Tim Glomb
  • Also es geht 100%ig mit irgend einer selbst gebastelten batterie, da must du allerdings 100%ig wissen was du tust wenn du dich selber daran wagst...
    Ansonsten werden die übers netzteil betrieben, was zur folge hat das der computer an sein muss um es zum leuchten zu bringen ;)
  • Es geht schon, und zwar musst du die Spannung (in Volt) wissen, die deine Neon Teile brauchen. Z.B. 12 Volt:
    Nun nimmst du dir ein paar Batterien mit 3 Volt und schaltest sie in Reihe:


    hier kommt der Pluspol 12 V +~~~- +~~~- +~~~- +~~~- und hier der Minuspol 12 V

    geht eigentlich ganz gut, beachten musst du, dass alle Batterien (4 Stück für 12 V) mit dem Pluspol in eine Richtung zeigen, wie oben dargestellt. nun mit Tesa umkleben oder besser:
    Bei Conrad Elektronik n Batterienfach bestellen, das setzt die Batterien rein und hast Anschlüsse für deine Leuchtstreifen.
    Akkus wären in diesem Fall besser, die kannst dann so anschließen, dass sie wieder geladen werden, wenn der PC an ist. Musst halt die 12 V Adern abklemmen und mit deiner Leitung verbinden, die zu den Streifen führt.

    Viel Spaß & pass auf beim Löten, der Zinn ist heiß^^
    N1GHT-ÿ
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • hm.. mit ner batterie gehts bestimmt ( 12 volt )
    ansonsten sieht es viel geiler aus wenn du n window-kit dir reinhaust und dann in den computer viele leuchtröhren reinpackst!
    sieht einfach geiler aus wenn du mit so n geilen tower auf ne lan kommst und alles is perfekt aufgeraeumt im gehäuse usw... das schockt schon !!
    aber es liegt an dir was du besser findest!!!
  • ja des mit den akkus bzw. den batterien sollte eigentlich ohne probleme gehn wenn du auf die richtige voltzahl achtest. du kannst ja mal im modelbauberreich schaun ich glaub da gibt es auch akkus mit genau 12volt oder was du halt brauchst oder du schaust einfach mal bei *ww.ebay.de uind gibst als suchbegriff "Xvolt akku" ein wobei "X" für die voltanzahl steht die du für deine leuchtstreifen benötigst.
  • Hi,

    Revoltec heisst die Firma die es u.a. Herstellt. Du kannst sie auch mit Akku betreiben, spart natürlich Batterien. Wie schon in den anderen Posts erwähnt ist die Spannung (Volt) Entscheidend. Da würde sich zb. ein Akku aus einem 12V Akkuschrauber anbieten. Oder wie auch schon vorher erwähnt einen Zellenhalter mit einzel Zellen bestücken. Den Akkupack einfach mit an das Netzteil Anzuschliessen wird wohl problematisch, da die Akkuspannung bei ausgeschaltetem Netzteil auch in dieses zurückfliest (das gibt schaden). Das einfachste ist ein Relais dazwischen zu schalten welche dann beim Ausschalten abfällt und so die Verbindung zum Netzteil trennt.

    greez Slate
  • Project Hamburg schrieb:

    versuche doch mal ein alten travo von der modeleinsenbahn klar zumachen ....betreibe damit auch meine Leuchtröhren im pc



    Also so würde ich dass auch machen hast net so viel stress mit >Batterien und so en dreck