Encoden vorbereiten mit virtual dub?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Encoden vorbereiten mit virtual dub?

    Hi,
    ich bearbeite die divx versionen zuerst mit virtual dub um sie anschließend mit TMPGEnc in eine (S)VCD zu encoden.

    Doch leider ist es bei manchen movies nicht möglich, dass virtual dub sie öffnen kann ( auch TMPGEnc kann sie dann nicht öffnen). Wenn das nur einzelln vorkommen würde, aber es werden immer mehr movies, die ich aus dem Internet ziehe und anschließend bearbeiten möchte.

    Wer hat auch dieses prob, bei wem funzt jeder Film, wenn ja wie macht ihr das dann ????

    :read: :confused: :read:
  • ich hab früher immer mit virtual dub die moviez schon geschnitten. in letzter zeit hatte ich damit aber immer mehr probs mit der tonspur... da hatte ich alles asyncron und nur 20 min. ingesamt oder so. Hab dann einfach die komplette tonspur damit als wav genohmen und wandel jetzt immer den ganzen film um und cutte mit TMPGEnc. Damit kann ich auf meinen rechner hier alles uppen.

    Mein Cousine hatte auch mal das Prob. Liegt daran, dass TMPGEnc nur 30 Tage lang genutzt werden darf, da es Shareware ist. Er hat sich nen Crack besorgt und kann nun wieder jede DivX umwandeln. Vorher hatte er das Prob, dass das immer ein illegales Format oder so änlich war...

    Greatz
    JoHnYcOoL
  • @tracki,

    wenn ich den ton (bei virtualdub zu mp3 gemacht, funzt sonst auch immer) in der audiospur eingeben will bei tmpgenc sagt er

    file....cannot open or unsupportet

    es ist meistens ein tonprob denke ich, weiss aber net warum

    (würde hier gern ein screenshot eingeben, wie geht denn das, kanns dann besser erklären)

    und manchmal bleibt der movie beim encoden auch mittendrin hängen und macht net weiter mit tmpgenc...

    ich schau mal was noch für probs auftreten

    cu :read: