Beim öffnen alles langsamer!Warum?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim öffnen alles langsamer!Warum?

    Also bei mir macht sich zur Zeit ein bisschen Windows Adiö breit. Ich weiß echt woran das liegen kann. Also wenn ich Ordner (wie z.B. Arbeitsplatz, Eigene Dateien oder Papierkorb) vom Desktop öffne, dauert dies bis zu 5 Sekunden. Es kann nicht an meinem PC liegen, 2,9 Ghz,...! Früher ging es ja schließlich auch mit einem Wimpernzug auf. Ob es eine Vire ist wird sich gleich herrausstellen, da ich ma mein Antivir aktualisiere. Aber falls es doch eine Vire ist, die Antivir nicht findet, trotzdem Posten!Die Verzögerungen treten nur beim Öffnen mit Doppelklichverfahren auf, wenn ich mit rechter MAustatse ins Kontextmenü gehe und dann öffnen klicke öffnet sich der Ordner ohne Probleme. Außerdem ist das ganze nur bei Ordnern und nicht bei Programmen. Alles andere funktioniert wie es auch sein sollte, rasendschnell!"


    Ich danke schon mal im Voraus für eure Bemühungen.
  • normalerweise würde ich sagen: defragmentieren und schaun ob die Mainboard-Treiber drauf sind. Ausserdem schaun ob nicht grosse Datenmengen auf dem Desktop liegen. Das ist tödlich. Immer nur Verknüpfungen benutzen. Und als letztes kontrollieren ob auf der Windowspartition (meistens c:) noch genug Platz ist.

    Aber dass der Fehler nur mit Doppelklick auftritt...
    Schaden kanns trotzdem nicht.
  • ich selber mach die erfahrung, dass es ratsam ist, win (nicht nur xp) aller halben jahre neu zu installieren. je mehr hardware du mit der zeit (de-)installierst, umso vermüllter wird die registry und die fehlermeldungen häufen sich obendrein. ne eigene partition für win lohnt sich also auf jeden fall, da man so ruckzuck mal neuinst. kann, ohne immer zu gucken, was man noch an software sichern muss.
  • es kann daran liegen das du nen virus hast oder spyware...ich empfehle strg+alt+enf und guck dir mal die prozesse an und dann suchst du mal bei go*ogle.de was die prozesse sind die du nicht auf anhieb kennst...

    SomeOne
  • Auf gut Glück irgendwelche tasks abzuschiessen kann ich nicht empfehlen, aber du kannst aber deinen Rechner online nach Viren scannen lassen.
    z.B. von symantec norton antivirus: [google: symantec online scanner]
    h**p://security.symantec.com/sscv6/default.asp?productid=symhome&langid=ie&venid=sym

    oder panda antivirus: [google: panda online scanner]
    h**p://www.pandasoftware.com/activescan/

    Wenn dann keine Viren drauf sind ev. mit "Spybot Search & Destroy" nach Ad-/Spyware suchen.
  • Auf gut Glück irgendwelche tasks abzuschiessen kann ich nicht empfehlen

    Wichtige PRozesse kannst du nicht beenden. Im schlimmsten Fall reicht ein Rechnerneustart, da wird der Prozess wieder gestartet.
  • lass mal ad-aware oder spybot drüber laufen... finden bestimmt einige registry fehler in deinem system !

    h**p://www.lavasoftusa.com/software/adaware/

    &

    h**p://www.safer-networking.org/en/download/index.html
  • Es gibt nen Security Task Manager, der schaut nach ob irgendwelche tasks spyware sind. ausserdem gibt er noch zusätzliche hinweise was ein task macht. einfach mal auf xxx.neuber.cxm schauen. man kann dann die betroffenen tasks einfach uin quarantäne schicken... :)