mit suse 7.3 auf Windows Freigaben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit suse 7.3 auf Windows Freigaben

    hallo leute
    ich würd gern folgendes wissen: kann ich mit nem installierten suse 7.3 (ohne x-server) auf einen windows rechner über netzwerk zugreifen, also das was der freigegeben hat? ich will jetzt nicht dem smbclient benutzen, weil das iss so mühsam
    gibts net ne möglichkeit, die freigabe in den tree mit rein zu mounten?

    DarkArchon
  • also .. das geht schon:

    smbmount \\server\freigabe /mnt/windows-freigabe

    aber du kannst das auch noch per NFS hinbekommen .. das ist der prozess, den unixe :D zum verteilen von dateisystemen im netz benutzen .. aber das ist standardmäßig bei der install nicht eingerichtet, soweit wie ich weiß ...

    hast du ein handbuch?
    wenn nicht guck mal bei suse nach nfs / nis ... da wirst du auf jeden fall fündig ;)
  • Linux-Windows Connectivity

    mit einem mount-befehl und entsprechender uebergabe von parametern solltest du zugriff bekommen:

    mount -t smbfs -r -o username=benutzername,password=passwort //windowsrechnername/freigabeordner /mnt

    hier wird das verzeichnis des windowsrechners nach /mnt eingebunden, wobei benutzername und passwort in reinschrift uebergeben werden muessen.
    parameter -t steht fuer dateisystemtyp
    -r steht fuer read only
    -o fuer optionen bei aufruf (benutzer,kennwort)

    tot ziens

    juergen
  • WinFreigabe mounter

    Hi,

    ist zwar prinzipell das gleiche wie oben .... ich machs immer so



    mount.smbfs \\\\RECHNERNAME\\FREIGABE /mnt -o username=deinUsername,password=PASSWORT

    4 mal "\" weil maskierung