carpc-erfahrung/tips...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • carpc-erfahrung/tips...

    hallo,

    hat jemand von euch erfahrung mit sogenannten car-pc´s.
    also pcs mit kompakter bauform, 12V eingangsspannung, 2,5" HDD, 7" touchscreen tft.....

    preislich sieht mir das nach einer echten alternative zu einer navi & einem mp3 player aus.
    ich könnte praktisch im auto:
    tausende mp3 abspielen, dvd/avi/svcd... schauen, spielen, navigieren,....

    ich weiss-ist alles nur eine spielerei-aber trotzdem ein interessantes thema finde ich...

    hat soetwas jemand von euch??
  • In der PC Professionell 8/04 (müsste die aktuellste sein), steht drin, wie du einen car-pc selber baust.

    Kostenpunkt 1800€

    Hier die Daten von dem PC:

    Mainboard: VIA Epia N mit 1 Ghz CPU
    Arbeitsspeicher: Infineon 256 S0-Ram
    Festplatte: Hitachi MicroDrive 2GByte
    DVD-Brenner: Lite-On SDW-431XS mit USB 2.0
    TFT-Display: 10.4 Zoll von Camos
    Tastatur und Maus: Kabellos von Canyon
    Stabilisierung: Mini-Box ITPS zur Spannungsstabilisierung 12V
    CF-/IDE-Adapter: Adapter von CF auf IDE wegen dem Hitachi Microdrive
    TV-Karte: Haupauge WinTV USB
    Navi: Navigon Mobile Navigator 4 mit GPS Empfänger

    Der PC war so klein, dass er in der Mittelarmlehne Platz gefunden hat. Das TFT hat man ans Armaturenbrett geschraubt. Die 1 GHz CPU ist allemal ausreichend für MP3, Office, DVD und Navigation. Durch die USB-Anschlüsse kannst du auch beliebig viele Endgeräte anschliessen. War schon nen feines Teil.

    Ich habe auch schon einen Selbstbauversuch hintermir. Aber das ist natürlich nichts im Vergleich zu diesem Produkt. Bei einem Selbstbau musst du auf die Festplattenlagerung achten. Am Besten Gelkissen nehmen. Und nehme unbedingt die Drahtlose Tastatur mit Touchpad oder Nippel. Sonst fliegt alles im Beifahrerfussraum rum.

    cya
  • chicken schrieb:

    Festplatte: Hitachi MicroDrive 2GByte
    DVD-Brenner: Lite-On SDW-431XS mit USB 2.0

    Macht auch voll sinn, ne 3 GiG große Platte, aber n DVD-Brenner!! rofl

    wenn, dann würd ich die neuen Flüssigkeitsgelagerten Platten von Maxtor nehmen, die eignen sich am besten für sowas. Wir haben sowas schon mal in einen Geländewagen eingebaut und der Tÿp hatte einen Unfall, weil er was getippt hatte --> Datei gerettet :D Die Festplatte hatte keinen einzigen Kratzer/Beschädigung!! Im Hinterher kam heraus, dass das ein ewig langes Dokument war und der Tÿp heilfroh war, dass die Datei noch existierte.
    Deshalb werd ich von jetzt an immer Maxtor Platten kaufen/empfehlen. Das sind echt die robustesten. Dagegen ist Hitachi oder Seagate(Vobis schwört auf Seagate) ein echter Schmarn ;)
    Die Seagate vom Geschäfts-PC meiner Eltern ist nach nur 1,5 Jahren den Bach runter und bei den Zigeunern von Vobis gab es nicht mal Garantie!!! *grml*

    Deswegen: kauft nichts bei Vobis, die ziehen euch immer übern Tisch!!

    greetz
    N1GHT-ÿ
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Sowas finde ich extrem geil, möchte mir das auch zurichten (wegen MP3), was ist den die größst Platte das ich in dieser Größe bekomme??? Und wieviel kostet das billigste (ausser Festplatte (muss die größste sein)) möchte wirklich nur Music hören, also keine DVDs oder Office...

    THX.
    gege
  • tomnak schrieb:

    Also wenn ich ein Auto hätte wäre das sicherlich auch was für mich.Für meine Metal Sammlung brauch ich aber mehr als nur 2,5 GB.


    2,5 Zoll nicht 2,5GB
    2,5" sind normale Notebook festplatten, die gibt es bis 80GB.
  • Nun mal langsam,

    wenn die den PC so gebaut haben dann haben die den so gebaut. :)

    Und die Festplatte ist in Wirklichkeit ein Microdrive. Sprich es ist eine 2GByte große Compact Flash Karte die mittels eines IDE-Adapters an den primären IDE Controller angeschlossen wird. Da ist also nichts mechanisches dran, was du irgendwie speziell lagern musst. Bitte demnächst besser lesen!!! :rolleyes:

    Und die 2 GByte sind nur für das OS, deine MP3 Sammlung kommt aufn DVD-Rohling. Deshalb das Laufwerk.

    cya
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]