Alles Für Zeta

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alles Für Zeta

    HI,
    Das ist ein Thread für alle die Zeta (von Smogmog) haben...
    ---Oder halt legal...

    Hier könnt ihr alle helfenden Sachen für die anderen denen es schwer fällt im System oder bei der Install.

    Vorwort:
    Nachdem ich Zeta (RC3 deluxe) von Smogmog geladen hatte konnte ich es zwar ohne probl. Install. ABER ich finde den Menüaufbau echt zum ****** :grrr:
    Ich meine man findet(finde ich) ja nichts... ganz einfache fragen z.B wie hole ich nach dem mounten meiner Windows/Linux Partition die Dateien richtig rüber... bzw. welche kann man überhaupt nehmen... Wo kann man seine Festplatten einsehen... etc. pp.

    Nun zum Thema:
    Wer sich besser mit Zeta auskennt (als ich :cool: ) oder Zeta schon längere Zeit hat kann hier erklärungen etc. liefern...
    Oder seine Erfahrungen breittreten...
    ...Wer fragen zu Zeta hat kann sie hier stellen ich denke es wird sich schon einer finden der sie beantworten kann...
    Gerne beantworte ich auch fragen (soweit es mir möglich ist) die per "pn" kommen...

    ALSO ALLES WAS IHR NÜTZLICHES ÜBER ZETA WISST HIER REIN POSTEN!


    Smogmog und ich danken euch :)
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • tja.. ich könnte ein paar foren, wo man gute problemlösungen findet aufzählen:
    beususergroup.de
    yellowtab.com/board/

    Zu deinen fragen: die dateien würde ich persönlich lassen, wo sie sind... öffnen solltest du alle dateien bis auf exe dateien oder spezielle dateien, die z.B. von nero erstellt wurden. Ogg und mp3 &co, sowie doc und xls sollten problemlos geöffnet werden.

    Den menüaufbau finde ich auch nicht schön..

    gruß

    tuxi
  • achja.. du musst die platten natürlich mounten..(rechtsklick aufn desktop und dann mounten) dann erscheint ein icon aufm desktop, wo du den inhalt sehen kannst... dann kannst du daten von da einfach in ein anderes fenster reinziehen kannst (dann kopiert er..)

    gruß

    tuxi
  • ich würde vllt mal raten, eine kleine partition mit vfat (fat32) zu formatieren (nutzt du win oder linux?) meine reiserfs partitionen und meine ext3 partition kann er super mounten...


    gruß

    tuxi

    edit:sry wegen doppelposting.. aber das geht mit der kleinen antwortbox da unten einfach viel schneller... naja, jetzt hab ich ja auch editieren müssen...
    wird nicht wieder vorkommen!
  • habe leider auch nur Fragen und keine Antworten zu ZetaRC3 !
    es scheint auf meinem Rechner nicht zu laufen,
    und nun mein Problem :
    DER PROGRAMMEIGENE BOOTMANAGER LÄSST SICH NICHT MEHR DEINSTALLIEREN UND NERVT TOTAL !!!
    wie krieg` ich diesen Schmok wieder runter ???
    für`nen Tip wär ich echt dankbar...
  • also ich konnte den bootmgr. gar net installieren (ist zum glück auf meinem 2. pc der für mich scannt). Bei rtl shop hieß es es würde bei 90 MhZ laufen, der pc hat 266 und es dauert schon ewig.
    MfG
  • Das geht soviel ich weiß nur bei der install.... aber ohne bootmanager wird das booten zwischen 2OS ein bisschen sagen wird sehr schwierig...
    Oder habt ihr nur ein OS ?
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • Moin Deluxemaster !
    bei Install wird vom Bootmanager ja ein sog. MBR (Dateiverzeichn.od.so,zB.:D:/dev/disk/ide/ata/0/master/0/0_4) in allen von mir angegebenen Partitionen angelgt, um,so verstehe ich`s, Uninst.des BM zu ermöglichen. Nur sind diese Dateien effektiv nicht auffindbar (selbst von der während der Installation angebotenen `Bootmanager-Uninst.-Funktion` nicht).Ich hab Zeta wiederholt installiert und alle Einstellungen für diesen MBR ausprobiert, der BM bleibt in Funktion mit u. ohne Zeta oder die entspr. Partition...und das ärgert mich.
    `nen Gruß

    Apropos`-schöne Ferien!!!
  • Ich suche mal nen art crack der das verhindert...
    Wenn ich nichts finde bis morgen wird mal n´bisschen länger *lol*
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    Albert Schweitzer
    14.01.1875 - 04.09.1965
  • @klofrau

    also der bootmanager ist dazu da, dass man zwischen den betriebssystemen wählen kann... ohne den gibts nur 1 system. du kannst mit fixmbr und fixboot (in der rettungskonsole von windows) den bootsektor der platte wiederherstellen bzw erneuern.. aber dann ist das booten von zeta nicht mehr möglich.

    wenn du willst, kannst du dir auch einen anderen bootmanager installieren. linux nutzt lilo oder grub...
    es gibt noch mehr...

    gruß

    tuxi
  • Moin tuxi,
    das ist eine Info mit der ich was anfangen kann.
    ich bin zwar ein ziemlicher Dilettant, was die innere Struktur und Organisation
    meines Rechners angeht, aber wozu der Bootman gebraucht wird, ist mir schon klar. ich würd`mich als Oberflächen-User bezeichnen, aber manchmal kommt man halt nicht an den Feinheiten vorbei.
    Zeta jedenfalls ist nichts für mich, also nicht in seiner gegenwärtigen Form
    als RC, auch wenn noch so Deluxe (sorry deluxemaster- bist nicht gemeint). es läuft bei mir nicht, und ich krieg`s mit den spärlichen Informationen, die mir zugänglich sind einfach nicht hin (auch trotz der Hinweise, die ich hier vom Board ziehen konnte - beusergroup.de geht gar nicht auf und yellowtab.com/board/ ist mir auch keine grosse Hilfe mangels
    `Supportlegitimität`). also weg mit Zeta und Spuren beseitigen...
    vielen Dank für deinen Hinweis und eure Aufmerksamkeit, werd` mich daran machen die Rettungskonsole zu erforschen...
    das ist ja wohl der grosse Vorteil von Windows; alle notwendigen Infos/Anleitungen sind ohne grosse Mühe zu finden.

    habt alle noch einen schönen Sommer
    Gruß von der klofrau
  • Erfolgsmeldung

    Vielen Dank an tuxi, der mir den entscheidenden Hinweis gab, damit ich mein System nach versuchsweiser Installation von ZetaRC3Deluxe wieder in einen annehmbaren Zustand zurückversetzen konnte.
    Nichts gegen dieses von einigen so angepriesene OS, aber als Antwort an alle die schon so unsicher fragen, ob Zeta nun gut ist oder nicht: lasst es lieber bleiben! ZetaRC`s sind offenbar etwas für Leute mit Erfahrung bei der Nutzung von alternativen Betriebssystemen, wie zB. Linux- oder Unix-User.
    Alle `Unerfahrenen` wie ich , sollten, um sich STRESS zu sparen, wohl oder übel zusehen, daß sie mit ihrem Windows zurechtkommen und daran wachsen.

    es grüßt
    klofrau
  • np

    naja.. ich kann mich eigentlich anschließen. wer schon so unsicher fragt, sollte es lieber bleiben lassen.

    ich finde, dass zeta zwar sehr schön schnell und stabil läuft (stabiler als win..^^)
    aber die software auswahl kann man leider (noch?) nicht mit der für linux vergleichen.... zumindest mein subjektiver eindruck, da ich außer der seite bebits.com keine seiten gefunden habe, auf denen massiv BeOS -Software gefunden werden konnte.

    Naja.. ich habe bis jetzt auch nur das im_kit installiert, damit ich noch ordentlich chatten kann. das ist _sehr_ buggy (ist ja auch erst Alpha11-status). leider scheint es keine alternative dazu zu geben..

    Die mitgelieferte Software rockt dafür aber umso mehr.

    gruß

    tuxi
  • die software rockt ?

    ich will`s demnächst nochmal versuchen.
    gibt es irgendwo eine "Installationsstory" von jemandem, der sich auch erst durch den abgesicherten Modus von Zeta quälen musste?
    wie von da aus weitermachen?
    wie heißt bei zeta zB. die Funktion "systemsteuerung"?
    wie finde ich zB. heraus welcher Treiber hakt und wie installiert man dann den passenden ?
    kann irgendwer mal eine Liste der Funktionen von Zeta veröffentlichen, nach dem Schema: heißt bei zeta soundso,
    hieße bei windows ... ,macht diesunddas ?
    ohne guide ist meinereiner in diesen Fragen leider aufgeschmissen,
    aber ein OS das bei Multimedia zackig-schnell und zuverlässig funkt, wär schon geiler.

    MfG
  • naja..
    browser - firefox
    irc-programm - vision
    multi-instant-messaging (trillian, gaim) - im_kit
    mehr fällt mir gerade nicht ein, aber das menü ist doch relativ gut gegliedert.
    Bei musik-abspielen usw werden die programme nach doppelklick gestartet..

    Oben bei dem Menü findet man die Einstellungen. das riecht nach system steuerung.
    unter doku findet man ein paar "guides"

    so eine richtige liste habe ich leider nicht gefunden, wo die programme alle aufgelistet sind..

    gruß
    tuxi
  • Also ich habe auch Zeta, und habs auch hinbekommen zu brennen, aber während der Installation kommt dann der Debug Screen, an der Stelle wo am Anfang unten die Icons für geladene Dienste und Treiber sind.

    Fehlermeldung als solche kommt die Information, das der Zeta Bootloader kein Medium zum Booten gefunden hat.

    Für mich sah es so aus, als würde er nach einer Partition suchen, wo schon Zeta drauf ist.

    Alternativ könne ich mir nach einem Reset mit "Space" das CD-ROM als Boot Laufwerk aussuchen.

    Mache ich dies, so verlangt Zeta nach einer BeOS CD!?!

    Habe ich da was falsch gebrannt, oder brauch ich eine Boot Diskette?

    Muss ich eine Partition mit einem bestimmten Dateisystem formatieren?

    Meine Hardware: Intel P4 2.8 HT
    MSI PT880 LSR
    MSI Geforce 5700 Ultra 128 MB
    Seagate 80 GB
    768 MB RAM

    Wäre schön, wenn einer hier einen Rat wüsste.