Grafikkarte im Notebook tauschen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grafikkarte im Notebook tauschen

    Hi
    Ich hab ein Fujits Siemens Notebook mit ner ATI Mobility Radeon 9000 64MB Speicher. Die Karte hat aber derbe Probleme mit den neuen Spielen, mein Rechner dagegen ist bei den Spielen fast nie in Arbeit (2,66Ghz). Das zeigt ja auch, dass die KArte zu schlecht ist! Ich wollte mir dann ma ne neue holen, hab aber gehört, dass das beim Notebook eigenltich gar nicht geht. Wisst ihr, was man da machen kann??? Kann man vielleicht das ganze Bord austauschen und was würde das dann kosten???
    Bitte keine Posts von wegen ganz neues Notebook oder PC kaufen ;)

    RedRhino
  • Soweit ich weiss sind beim Noteboolk doch die Graphikkarten On Board. So isses zumindest bei dem Notebook von meinem Vater. Wenn nicht, dann versuch es doch einfach mal mit den neuen Mobility Treibern. Die holen noch ne Menge raus.
  • hi
    Ich glaub ich hab die neuesten treiber drauf, werde aber gleich nochma kontrollieren. Meine Frage war ja grade ob die karten fest im board sitzen und ob man event das ganze board auswechseln kann und was das kostet! Weis das keiner???

    RedRhino
  • In den normalen Notebooks sind sie(wie OoOpalm bereits sagte) auf der Hauptplatine verlötet. Allerdings gibt es auch Hersteller, die damit werben die Grafikkarte austauschen zu können. Kommt also auf den Hersteller an.