Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dateien lassen sich nicht mehr öffnen

    eine bekannte bat mich ihren pc komplett neu aufzusetzen. sie hatte win2000 drauf und wollte xp. sie sagte sie habe alle dateien auf cd gesichert und ich könne sofort loslegen. gesagt getan, xp ist jetzt installiert. jetzt hat sie das problem dass sich ihre gesicherten daten auf cd nicht mehr öffnen lassen, sowohl in word als auch in excel, obwohl die dateien als word und excel format erkannt werden. und zwar kommen folgende fehlermeldungen:

    excel:
    "auf ... konnte nicht zugegriffen werden. unter umständen ist die datei oder der speicherplatz der datei schreibgeschütz oder der server auf dem das dokument gespeichert ist reagiert nicht"

    word:
    "überprüfen sie die zufriffsrechte für das dokument/laufwerk. öffnen sie die datei mit dem wiederherstellen-text konverter"

    was bedeutet das bzw. wieso geht das nicht? hat das damit was zu tun dass sie vorher unter win2000 einen user eingerichtet hatte und jetzt in xp einen anderen und dewegen die dateien nicht mehr öffnen kann? die daten hat sie unter win2000 einfach mit einem brennproggi als daten auf cd gebrannt.

    ach ja, die dinge die sie auf einer diskette gesichert hat, lassen sich öffnen. die daten die auf der cd sind lassen sich auch nicht kopieren.

    ich schätze mal das hat irgendwas mit zugriffsrechten zu tun. keine ahnung.

    und nu?

    Edit:
    hat sich geklärt. die junge dame hatte eine cd mit einem gescheiterten brennversuch und hat das natürlich danach vergessen. und genau diese cd war es die uns kopfzerbrechen gemacht hat. alle anderen funzen.
    -----> closed

    :grrr:
  • Hast du mal versucht, die CD mit ISO-Buster oder UltraISO zu öffnen?

    Dann könnte man eventuell die Dateien extrahieren auf Platte und dann könnte man den Dateien einen neuen Besitzer zuweisen (als User mit Administratorrechten lokal).

    Wäre zumindest mal einen Versuch wert.
  • Also ich nehme das Proggie auch, um z.B. Audio-Dateien auszulesen, wenn es sich um kopiergeschützte CDs handelt. Funktioniert prächtig.

    Ist doch immerhin einen Versuch wert, oder?

    Wenn du damit die CD öffnest, siehst du doch den Inhalt der CD. Dann kannst du bestimmte Dateien auswählen und extrahieren, sprich auf die Festplatte kopieren. Und dann den Dateien über die Freigabe- und Berechtigungsverwaltung im Explorer einen neuen Besitzer zuweisen.

    Wenn du da Genaueres wissen willst, kann ich es auch noch schreiben.