Noch ein paar geile aber diesma gemischt:ÖD

  • Witze

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG! Warninfo für RÄTSEL-Themen! Die Beitragsinhalte werden NICHT automatisch "versteckt"!
Bitte VOR dem Posten in den Rätselecke-Regeln informieren, wie der HIDE-BB-Code funktioniert!
Für WITZE ist der HIDE-BB-Code nicht gestattet!

  • Noch ein paar geile aber diesma gemischt:ÖD

    1:
    "Hansen, warum kommen Sie eine geschlagene Viertelstunde zu spät zur Vorlesung?"
    "Nun, Professor Kleinkotz, ich kann das begründen!"
    "Ich höre..."
    "Also, ich habe von Fußball geträumt!"
    "Ach und das gibt Ihnen das Recht, eine Viertelstunde zu spät zu kommen?"
    "Naja, es gab Verlängerung!"

    2:
    Abschlussprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: "Schall und Licht".
    Erster Kandidat betritt den Raum.
    Der Prof.: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?"
    Der Studi: "Das Licht."
    Der Prof.: "Schön und wieso?"
    Der Studi: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton."
    Der Prof.: "Raus!!!"

    Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage
    Student 2 antwortet: "Der Schall."
    Der Prof: "Wieso denn das?!?“
    Der Studi: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild."
    Der Prof: "RAUS!!!"

    Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat kommt herein.
    Der Prof.: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen Sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?"
    Der Studi: "Das Mündungsfeuer."
    Der Prof. frohlockt und fragt: "Können Sie das begründen?"
    Der Student druckst und meint dann: "Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren..."

    3:
    Ein Mathematik-, ein Philosophie-, ein BWL- und ein Medizinstudent sind zu einem freiwilligen Wochenendseminar gefahren, um sich der Fragestellung "Die Fähigkeiten durch Fragen und Antworten erkennen" zu widmen.
    Dort angekommen fängt das Seminar an und der leitende Professor spricht sie an;
    "Meine Herren, ich kenne Sie nicht, aber ich werde anhand einer Ihnen gleich zuteil werdenden Aufgabe mir ein Bild erhoffen, machen zu können, darüber, was Sie studieren könnten und wie Sie rein psychologisch auf meine Aufgabenstellung reagieren werden."
    Der Prof. knallt das Telefonbuch von Berlin auf den Tisch und meint:"So, Ihre Aufgabe besteht nun darin, dieses Telefonbuch, 1186 Seiten auswendig zu lernen!"
    Reaktionen werden erwartet...
    Der Mathematiker fängt an: "Das rentiert sich nicht!"
    Der Philosophiestudent fährt fort: "So sage mir doch, warum?"
    Der BWL'er: "Wie hoch darf die Fehlerquote sein?"
    Letztlich der Mediziner: "Bis wann?"

    4:
    Findet ein Ingenieur einen Frosch auf der Straße und steckt in in die Tasche. Plötzlich hört er eine Stimme: "Hey, wenn Du mich freiläßt, verwandle ich mich für eine Minuten in eine Prinzessin." Er nimmt den Frosch raus, schaut ihn verwundert an und steckt ihn wieder in die Tasche.
    Nach einer Weile meldet sich die Stimme wieder: "Hey, wenn Du mich freiläßt, verwandle ich mich für eine Stunde in eine Prinzessin."
    Er nimmt den Frosch wieder raus, schaut ihn lächelnd an und steckt ihn wieder in die Tasche.
    Nach einer Weile meldet sich die Stimme wieder: "Hallo, wenn Du mich freiläßt, verwandle ich mich einen Tag lang in eine Prinzessin."
    Darauf der Mann: "Ach weißt Du, mit einer Frau kann ich eh nichts anfangen. Aber einen sprechenden Frosch - DAS IST COOL!"


    5:
    Anatomieprüfung:
    Der Student ist sehr schlecht und kann nicht viel. Der Professor entschließt sich dem Studenten mit einer einfachen Frage zu helfen:
    "Liegt die Speiseröhre oder die Luftröhre weiter vorne im Hals?"
    Der Student überlegt und antwortet dann: "Die Speiseröhre!"
    Der Professor schaut ihn entgeistert an und fragt: "Wenn ich Sie jetzt würge, verhungern Sie oder ersticken Sie?"

    6:
    Wie erkennt man einen typischen Studenten:

    1. Sein Müll bringt sich von selbst hinaus
    2. Er ärgert sich, dass auf Formularen für die Anzahl
    der Semester nur 2 Stellen vorgesehen sind
    3. Er hält sich überall auf, nur nicht an der Uni
    4. zukünftiger Beruf: Taxifahrer
    5. er freut sich über die Verlängerung der Ladenöffungszeiten
    bis 19.30. So hat er nach dem Aufstehen wenigstens
    noch 1.5 Stunden zum Einkaufen
    6. Er berechnet in 30 Sekunden den Brennwert einer Portion
    Spiegeleier, weiss aber nicht, wo man den Herd anstellt
    7. Beim Vorstellungsgespräch sagt er:
    "Was? Ich muss freitags arbeiten?"
    8. Am Essen: Heute Spaghetti, morgen Pizza

    denke das reicht ma wieda
    MFG Silentgh0st