Ethernet Kabel trennen und wieder zusammenbringen ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ethernet Kabel trennen und wieder zusammenbringen ?

    Hey !

    Ich hab mal an frage an euch !

    Undzwar will ich ein Netwerk Kabel durch die Wand legen !
    Ein Rohr dafür ist schon verlegt ! Nur das Kabel paast mit dem Ethernet Stecker nicht durch !

    Jetzt meine Frage : kann ich den Stecker abschneiden und nachher wieder dran machen, sprich die einzelnen käbel wieder zusammenlöten oder so ? Kann das Kabel bzw. die Leistung dadurch beinträchtigt werden ? oder gibt es vielleicht eine andere Lösung für mein Prob ?
  • Da musst dann aber genau aufpassen, wie du das Kabel wieder zusammensteckst.
    In dem CAT5-Kabel sind 8 kleine Kabel mit verschiedenen Farben drin. Die musst in einer bestimmten Reihenfolge in den Stecker geben, sonst funktioniert das nicht.
    Und die Reihenfolge hängt immer davon ab, was für ein Kabel du brauchst: crossover oder patch ...

    Mfg. kelk3
  • also wie dir ja schon bestätigt wurde, ist es ohne weiteres möglich den stecker (Bezeichnung RJ45 / kostet ca 1.50 €) deines lankabels abzuschneiden und zu erneuern.

    wenn deine stecker durchsichtig sind übernimmst du einfach die kabelanordnung vom heilen stecker.. dann haste ein sogenanntes "patchkabel"
    wenn du z.B 2 PC´s direkt damit verbinden willst, also ohne hub oder switch, dann müssen die kabel genau spiegelverkehrt (crosover) in den neuen stecker eingeführt werden. dann haste folglich ein "crossoverkabel"

    ansonsten.. hier zwei links wo beschrieben wird wie man nen neuen Stecker auf die 8 Äderchen in deinem kabel wider richtig aufkrimmt.

    h**p://w*w.laborinfo.de/LAN-Kabel/netzwerk_cat.htm
    h**p://w*w.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html#t.1

    ne wirklich gute crimpzange ist in der tat relativ teuer, aber man kann die auch schon ab 15€ kaufen und die erfüllt für eineinziges kabel den gleichen zweck.
    tipp: kauf dir irgendwo irgendeine crimpzange RJ45 und bringe die anschließend mit ner kleinen ausrede wieder zurück..
    z.B dein kleiner cousin hat zum 3 geburtstag dummerweise schon eine crimpzange zum bekommen. ;)

    gruß mohawk
  • Wieso ne Crimpzange kaufen, sowas kann man sich auch in einem Computerladen seines Vertrauens ausleihen.

    Alles was meine Vorgänger geschrieben haben, trifft soweit zu.

    Stecker abschneiden, Kabel durch die Wand durch und Stecker wieder dran krimpen. Als Anfänger würde ich da jedoch die Finger von lassen. Arbeitest du nicht 100%tig genau, dann hast du später Signalverlust oder womöglich Störungen, welche sich in einer geringeren Bandbreite auswirken.

    Aber auch dafür kann man sich Messgeräte ausleihen, die den Widerstand des zusammengecrimpten Kabels messen. Also einfach mal in einen Computerladen gehen und höflich nachfragen.

    cya

    P.S: Viel einfacher ist es vielleicht, das Loch ne Ecke größer zu machen und dann mit Gips wieder zuzuschmieren.
  • wow ! danke für die ganzen Tips !

    werde mal schauen ob ichs hinbekomme !

    @chicken: das rohr ist das Prob ! da liegt schon ein TV kabel drin ! deshalb passt der stecker nicht durch !
  • Moment mal!
    Ihr habt was wichtiges vergessen!
    Die Schirmung! Ist schließlich kein ISDN-Kabel, dass auf den Stecker verzichten kann.

    Du brauchst einen RJ-45 Hirose-Stecker mit Mantelschirmung.
    Auch dafür gibt es schon zum erträglichen Preis spezielle Crimpzangen (z.B. Conrad Electronic, findste auch im www).

    Man muss also das Kabel wieder so in den Stecker einführen, wie es vorher war. Also Kabelfarben vorher notieren. Es gibt:
    orange & orange-weiß
    grün & grün-weiß
    blau & blau-weiß
    braun & braun-weiß

    Also hinterher wieder genauso in den neuen RJ-45 Hirose-Stecker schieben bis zum Anschlag. Den Kabel-Schirm mit der Metall-Haube des RJ-45-Steckers verbinden und alles zusammen mit der RJ-45-Zange verpressen.

    Info: Jedes dieser Farbenpaare bildet ein verdrilltes Adernpaar mit jeweils unterschiedlicher Verdrillungslänge. Darum herum ist ein Mantel- und/oder Geflechtschrim. Dieser sollte unbedingt mit dem Schirm des RJ-45 Hirose-Steckers verbunden werden. Ab 100 Mbit Netzwerkgeschwindigkeit sollte das unbedingt gemacht werden.

    -------------

    Mohawk schrieb:

    ...tipp: kauf dir irgendwo irgendeine crimpzange RJ45 und bringe die anschließend mit ner kleinen ausrede wieder zurück..
    z.B dein kleiner cousin hat zum 3 geburtstag dummerweise schon eine crimpzange zum bekommen.


    So was finde ich absolut beschissen, muss ich sagen. Was spricht dagegen, im PC-Laden oder Fachhandel höflich danach zu fragen und eine kleine Gebühr dafür zu zahlen?

    Wenn jeder so denkt, muss man sich übers Fachhandelssterben keine Gedanken mehr machen - es gibt dann keinen mehr!!
  • gut, hast im grunde ja recht... die feine englische ists net gerade.

    aber so sorry.. das ein fachhändler dir einfach mal so fürn stecker ne crimpzange auspackt und/oder sie gegen ne gebühr kurz ausleiht ist eher die außnahme.. (zumindest in ner großstadt)

    doch fragen kost bekanntlich nix und wenns dann klappt, Super!

    aber mal was anderes...
    wenn da im rohr "nur" ein Tv-kabel liegt.. ists dann net einfacher den tv-stecker zu entfernen, das tv-kabel zurück zu ziehen dann das "das lankabel inkl. stecker durchs rohr schubsen und zu guter letzt wieder das tv-kabel durchstecken, wieder nen tv-stecker drauf und fertig!
    selbst wenn du das tvkabel kurz vorm rohr dafür kappen müsstest, ist das flicken des tv-kabels um einiges leichter als das lankabel zu kappen und neu mit nem "geschirmten" RJ45 stecker neu zu crimpen..

    gruß mohawk
  • Also ich würde mir diese Zange zwar nicht kaufen, aber wenn man die nur selten mal braucht wie du, ist es wohl okay. Stecker sind ja auch schon dabei. :)

    Ich hoffe, die Zange packt auch den Schirm gut.

    Für professionellen Einsatz ist die Zange zu labberig (seh der das an, ist wie mit ALDI-Werkzeug: eben für den Hausgebrauch ab und an.).
  • hi!!

    also meiner meinung nach wäre es sauberer, die leitung aus dem leerrohr auf eine dose zu patchen:

    also die dose schaut so aus:
    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…=176&item=5713114899&rd=1

    dazu brauchst du noch ein lsa-plus anlegewerkzeug (net zwingend notwendig, ein schlitzschraubenzieher tuts auch ;):
    cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…=176&item=5712831767&rd=1

    ach ja zur crimpzange, die is zwar net toll, aber zum ab- und- zu crimpen allemal okay!!! :cool:

    alles was du brauchst findest du hier:
    netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html


    cu christoph
  • hey !

    danke für die vielen Tipps !

    ich frage gerade in meinem bekanntenkreis ob zufällig jemand so eine Zange besitzt oder besorgen kann !

    Ansonsten werde ich auf eure Tipps zurückgreifen !
  • :flag:
    wenn man keine ahnung hat... :flag: einfach mal die fresse halten...

    sag mal spinnst du, solche tipps zu geben??? schon mal was von "Datenverlust" oder auch "Übertragungsgeschwindigkeit" gehört???
    Denn die ist bei Dir für n Ar***!!!

    Solche Kabel sind extrem empfindlich... einmal falsch gebogen, kann die datenübertragung bereits leiden!!!!

    Hat schon seinen speziellen grund das die kabel so gut geschirmt sind und vorallem GEDRILLT sind!!! Schon mal was vom NEXT-Wert gehört? Wahrscheinlich nicht!

    NEXT -> near end crosstalk:
    "Das Nahnebensprechen gibt an, wie stark das Signal eines Adernpaars in das andere Adernpaar induziert wird."

    mal einfach für dich:
    Wenn du in einem Klassenraum ganz hinten sitzt und dein leher normal redet und der lehrer im Klassenraum DIREKT hinter dir auch normal redet... Wen hörst du, wenn die Wand zwischen den Räumen fast gar nicht vorhanden ist und wen hörst du wenn es schön isoliert ist???
    Na? Dämmerts??

    So und nun zurück zu OT...

    Wieso ziehst du das TV-Kabel da nicht erst raus oder machst da einen "CUT" und verbindest dieses wieder mit zwei steckern??? Ist doch noch viel einfacher!!! ;)

    Das mit der Crimpzange ist relativ einfach... wenn du möchtest scanne ich dir ein paar bilder aus meiner Schulmappe ein...

    Für Tipps und Tricks stehe ich dir auf jeden Fall zur verfügung! Wenn du willst auch mit einer detaillierten Anleitung, falls du es doch wagen solltest einen neuen Stecker auf das CAT.5e ;) Kabel zu "basteln"

    so long
    Idefix
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • ich bekomme die Tage die Zange ausgeliehen !
    Dann werde ich mal schauen ob ich das hinbekomme !
    Haben ja einige anleitungen gepostet wie das geht !
    Wenn es nicht klappt werde ich mich natürlich melden ! ;)
  • wie schon geschrieben, wenn du bilder brauchst meld dich... hoffe du hast alle beiträge gelesen!!!

    Verstehe einfach nich das die Hilfe dann nicht angenommen wird! ;)

    Hoffe du hast alles richtig gemacht mit der zange!! Oder hast du die Zange noch nicht zum Einsatz gebracht??? dann kann ich evtl doch mit ner anleitung helfen...
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • idefix schrieb:

    wie schon geschrieben, wenn du bilder brauchst meld dich... hoffe du hast alle beiträge gelesen!!!

    Verstehe einfach nich das die Hilfe dann nicht angenommen wird! ;)

    Hoffe du hast alles richtig gemacht mit der zange!! Oder hast du die Zange noch nicht zum Einsatz gebracht??? dann kann ich evtl doch mit ner anleitung helfen...


    Ich habs hinbekommen ! funzt ohne Probs !
    Die zange ist schon zum einsatz gekommen !
    wusste nur nicht wohin mit dem "draht" !

    THX für die Hilfe
    :)