COOLER eines Gehäuse starten nur mit Netzteil

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühler eines Gehäuse starten ohne groß umzubauen

    Hätte ne Frage!!

    Hab länger gesucht aber hab es leider hier niergends gefunden. Da ich im Computerbasteln noch am Anfang meines Könnens bin möchte ich, da ich mir ein neues Gehäuse zugelegt habe, testen ob meine drei vorinstallierten Kühler im Gehäuse auch funktionieren. Muss ich alles anschließen das sie starten oder kann ich es irgendwie überprücken??


    thx im Voraus
    cya im Board
  • Hi,

    Du musst normal nur das netzteil ans Stromnetz anschliessen und meistens noch den atx stecker aufs mobo setzen das ist alles dann springt das netzteil normal an und du kannst überprüfen ob die lüfter funktionieren!! die lüfter halt noch mit dem netzteil verkabeln! das wars dann aber auch!


    mfg cheatkiller
  • Dass ein neuer Kühlerlüfter nicht funktioniert, kommt wirklich sehr, sehr selten vor.

    Aber das ATX-Netzteil ist ein Schaltnetzteil, dass über einen Kurzschlussbefehl des Mainboards eingeschaltet wird. Also solltest du wenigstens das Mainboard (ohne Zubehör) betriebsbereit haben. RAM etc. brauchst du ja nicht einbauen.

    Kannst auch das Netzteil kurz ausbauen (4 Schrauben) und neben das Gehäsue legen. Das MB dazu auf eine isolierende Unterlage legen und die Stromstecker einstecken. Den PC kann man starten durch kurzen Jumperkontakt auf die beiden POWER-Pins