Neue Festplatte nicht richtig angezeigt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Festplatte nicht richtig angezeigt

    Hallo! Ich habe mir heute eine neue 200 GB Festplatte zu meiner bisherigen 80 GB Festplatte als Slave dazuinstalliert. Ich habe sie mit FDISK auf 5 Partitionen aufgeteilt und dann formatiert. War auch alles O.K., aber als ich dann Windows startete, zeigte er im Explorer 4 Partitionen zusätzlich an und eine als unformatiert. Ich habe diese dann formatiert und nach einem Neustart zeigt er mir jetzt immer nur 2 Partitionen an. Die letzten 3 Partitionen der neuen Festplatte werden jetzt nicht mehr im Explorer angezeigt und ich kann daher auch nicht darauf zugreifen. Was könnte ich tun, damit diese 3 Partitionen angezeigt werden?
  • also mit dem partitionsmanager hab ich nur probleme
    wen ich ne neu partition mache dan mit der windows cd
    probier einfach mal
  • Festplatte BIOS

    Also ich hab das mit FDISK gemacht. Meiner Meinung nach liegt das Problem darin, dass das AMI-BIOS aus dem Jahre 2002 nur Festplatten bis 160 GB Größe kennt, die neue aber 200 GB hat und daher schneidet es den Rest einfach ab. Mit Auto-Detect HDD kennt er sie nicht und nimmt nur ca. 33.000 MB. Wie könnte ich das BIOS flashen, damit es auch größere HDDs erkennt?
  • @linux-daemon:
    das ist vollkommen normal. die hersteller rechnen mit dem umrechnungsfaktor 1000 aber in wirklichkeit sinds 1024
    bei so großen festplatten macht das dann schonmal 10gb aus
  • ~KMP~ schrieb:

    @linux-daemon:
    das ist vollkommen normal. die hersteller rechnen mit dem umrechnungsfaktor 1000 aber in wirklichkeit sinds 1024
    bei so großen festplatten macht das dann schonmal 10gb aus


    Danke! :)
    Ich wusste, dass immer Verlust dabei ist, weil die Angabe z.b 250 GB nie der wirklichen Kapazität entspricht, aber dass das gleich 10 GB ausmacht wusste ich nicht. ;)
    Dann hat sich das aber geklärt. :)
  • nimm dieses lba hotfix wie schon beschrieben das hat bei mir auch funktioniert
    und stell noch im bios für die platte manuell die den lba zugriff ein
    (kann auch sein das dein board nicht so grosse festplaten unterstützt, glaub ich aber nicht)